Die Subventionen des Affordable Care Act werden voraussichtlich im Rahmen des Kongressplans steigen

Die Unterstützung des Bundes bei der Finanzierung der Krankenversicherung würde nach Plänen, die der Kongress erwägt, den durch die Coronavirus-Pandemie geschädigten Amerikanern zu helfen, zum ersten Mal seit mehr als einem Jahrzehnt ausgeweitet werden.

Tracker und Karte für US-Coronavirus-FällePfeilRechts

Die Ausweitung der Bundessubventionen für Gesundheitspläne nach dem Affordable Care Act, die sich auf Menschen aus der Mittelschicht oder Arbeitslosen erstrecken, ist in einen Vorschlag eingebunden, der voraussichtlich bis Ende dieser Woche vom House Ways and Means Committee genehmigt wird. Der Vorschlag würde auch die ACA-Versicherungsbeihilfen für Verbraucher erhöhen, die bereits Anspruch auf diese Hilfe haben.

Die Ideen wurden im vergangenen Jahr vom demokratisch geführten Haus übernommen, hatten aber keine Chance, Realität zu werden, bis der Senat und das Weiße Haus im vergangenen Monat in demokratische Hände übergingen. Nun wird weithin erwartet, dass der Plan des Ausschusses – oder etwas Ähnliches – Gesetz wird. Dies ist das erste Mal seit dem Inkrafttreten des Rechnungshofs vor 11 Jahren, dass die Regierung die Subventionen des Gesetzes anpasst, die von einigen Politikanalysten immer wieder als zu gering kritisiert wurden nützlich für einige Menschen sein, die Schwierigkeiten haben, sich eine Krankenversicherung zu leisten.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Die Erhöhung der ACA-Subventionen und die Ausweitung derjenigen, die sie erhalten können, wäre ein erster Schritt des Kongresses, um das Credo von Präsident Biden zu übernehmen, das umfassende – und politisch polarisierende – Gesetz als Hauptinstrument zur Verbesserung des Gesundheitssystems des Landes zu nutzen.

Einige Aspekte von Bidens Gesundheitsplänen aus seiner Kampagne sind sogar innerhalb seiner eigenen Partei umstritten, wie zum Beispiel ein Vorschlag, eine neue staatliche Versicherungsalternative hinzuzufügen, um mit privaten Krankenversicherungen zu konkurrieren, die über ACA-Versicherungsmarktplätze verkauft werden. Der stärkere Einsatz von Subventionen ist jedoch eine Strategie, die unter den Demokraten im Repräsentantenhaus und im Senat, von Liberalen bis zu Gemäßigten, einvernehmlich unterstützt wird, obwohl sie von den meisten Republikanern abgelehnt wird.

Zu Beginn der Subventionsanpassungen sagt das mächtige Ways and Means Committee im Wesentlichen, dass sich das amerikanische Volk aufgrund der Pandemie gerade in einer Welt des Schmerzes befindet und sofort Hilfe braucht, sagte Stan Dorn, ein langjähriger Gesundheitspolitiker Spezialist und Senior Fellow bei Families USA, einer liberalen Verbrauchergesundheitsgruppe. Lassen Sie uns die Schritte unternehmen, die die überwiegende Mehrheit der Akteure im Gesundheitswesen unterstützt. . . und zu einem späteren Zeitpunkt können wir diese umfassenderen philosophischen Fragen erneut aufgreifen, einschließlich Bidens Kampagnenplänen für eine öffentliche Versicherungsoption und die Herabsetzung des Alters, in dem Amerikaner Medicare beitreten können, auf 60.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Laut einem Beamten des Weißen Hauses, der unter der Bedingung der Anonymität sprach, um private Gespräche zu diskutieren, steht die Verwaltung in engem Kontakt mit dem Repräsentantenhaus und dem Senat, während die Kammern ein Gesetz zur Pandemiehilfe ausarbeiten. Der Beamte sagte, die ACA-Subventionen im Ways and Means-Plan stimmen mit den Ideen überein, die Biden in dem vom Weißen Haus vorgeschlagenen amerikanischen Rettungsplan dargelegt hat.

Nach Angaben des Gemeinsamen Steuerausschusses des Kongresses würden die Änderungen 52,6 Milliarden US-Dollar kosten. Weitere 6,3 Milliarden US-Dollar im Rahmen des Plans würden die Erstattungen eliminieren, die Menschen mit ACA-Gesundheitsplänen normalerweise zahlen müssten, wenn sie falsch einschätzten, wie viel Einkommen sie in einem Jahr erwarteten – und erhielten daher größere Subventionen, als sie verdienten.

Als Ways and Means am Mittwoch begann, über seine Hilfsgesetzgebung nachzudenken, stellte der Vorsitzende Richard E. Neal (D-Mass.) fest, dass die erhöhten ACA-Subventionen mit einer Erhöhung der Bundeshilfe bei der Gewährung von COBRA-Leistungen einhergehen würden, einer Art von Versicherung, die entlassen wurde Mitarbeiter bestimmter Unternehmen kaufen können. Sie und andere Aspekte des Hilfspakets des Komitees werden den Amerikanern in einer Zeit überwältigender Unsicherheit ein Gefühl der Sicherheit geben, sagte er.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Neal wies darauf hin, dass der Vorschlag zur Krankenversicherung einhergeht mit der ersten Maßnahme, die das Weiße Haus von Biden ergriffen hat, um den Zugang zur Deckung zu erweitern, auch für die Millionen von Amerikanern, die ihre Gesundheitsleistungen verloren haben, als ihre Arbeitsplätze durch die wirtschaftliche Welle der Pandemie weggeschwemmt wurden Auswirkungen. Vor zwei Wochen hat der Präsident die Wiedereröffnung angeordnet der Bundesversicherungsmarktplätze des ACA für drei Monate, um Menschen, die während der Pandemie eine Deckung benötigen, eine zusätzliche Chance zu geben, Krankenversicherungen zu kaufen.

ACA-Gesundheitspläne wurden nach dem Gesetz von 2010 für Einzelpersonen und Familien erstellt, die durch einen Job keine erschwinglichen Gesundheitsleistungen erhalten können. Während der Trump-Administration wurde das Zeitfenster für den Versicherungskauf über HealthCare.gov, ein Online-Versicherungskaufsystem, gegen Ende jedes Jahres auf sechs Wochen verengt.

Die neue Registrierungsmöglichkeit läuft von nächster Woche bis zum 15. Mai. Wenn der Kongress in dieser Zeit die erhöhten Zuschüsse für die monatlichen Prämien annimmt, würde die Änderung den neuen Registrierungszeitraum in gewisser Weise beschleunigen, sagte Larry Levitt, Executive Vice President der Kaiser Family Foundation. eine gesundheitspolitische Forschungsgruppe. Levitt hat zuvor angedeutet, dass der neue Anmeldezeitraum ein sehr partieller Schritt sei, und prognostiziert, dass er möglicherweise nicht viele Kunden anzieht, da die Krankenversicherungspläne nicht für alle Berechtigten erschwinglich sind.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Der Ways and Means-Vorschlag würde eine wesentliche Änderung bewirken, indem er eine Regel aufhebt, die die Prämiensubventionen für Verbraucher mit einem Einkommen von mehr als etwa 51.000 USD für eine Einzelperson und 106.000 USD für eine vierköpfige Familie – 400 Prozent der bundesstaatlichen Armutsgrenze – nicht zur Verfügung stellt.

Erstmals konnten sich Menschen aus dieser Mittelschicht für eine Beitragszahlung qualifizieren, um sicherzustellen, dass sie nicht mehr als 8,5 Prozent ihres Einkommens für eine Krankenversicherung einzahlen.

Und am unteren Ende der Einkommensskala würden Bundessubventionen die Prämien für Menschen mit einem Einkommen von bis zu 19.000 US-Dollar für eine Einzelperson und fast 40.000 US-Dollar für eine vierköpfige Familie vollständig decken – 150 Prozent der Armutsgrenze.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Für dazwischen liegende Einkommensstufen wären die Subventionen auf jeder Stufe höher als jetzt.

Diese Subventionsanpassungen wären für 2021 und 2022 vorübergehend.

Werbung

Andere Änderungen, die sich an Amerikaner richten, die aufgrund der Pandemie ihren Arbeitsplatz verloren haben, würden nur für das laufende Jahr gelten, in der Erwartung, dass sich die Wirtschaft verbessern könnte, wenn das Coronavirus nach 2021 nachlässt.

Eine Änderung würde jedem, der eine Arbeitslosenversicherung bezieht, erhebliche ACA-Subventionen gewähren. Die andere würde Bundessubventionen für COBRA aufbringen, was tendenziell teuer ist. Der Vorschlag sieht Subventionen in Höhe von 85 Prozent der Prämien durch dieses Programm vor.

Der ACA habe nie gute Arbeit geleistet, Menschen, die einen Job verloren haben, aufzunehmen und sie krankenversichern zu lassen, sagte Dorn. Dieser Gesetzentwurf erfordert ernsthaftere Anstrengungen als je zuvor in unserer Geschichte, um Menschen, die ihren Arbeitsplatz verlieren, eine Krankenversicherung zu bieten.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die Republikaner, die in der Minderheit des Repräsentantenhauses sind, sind nach wie vor gegen den Vorschlag des Ausschusses, so wie sie es waren, als das Repräsentantenhaus letztes Jahr in einzelnen Gesetzen Teile davon verabschiedete. In seiner Eröffnungserklärung, als das Komitee mit der Debatte über sein Hilfsgesetz begann, kritisierte der Republikaner von Ways and Means, der Republikaner von Ways and Means, die höheren Subventionen für das scheiternde Obamacare-Programm. Und er verspottete die größeren Subventionen für die COBRA-Versicherung und behauptete, sie seien ein weiterer Anreiz, zu Hause zu bleiben, anstatt wieder ins Berufsleben einzusteigen.

Dorn sagte, die Anpassungen der ACA-Subventionen würden die Bundeshilfe mit der finanziellen Hilfe für Versicherungen von Massachusetts und New York in Einklang bringen – zwei Bundesstaaten, deren großzügige Unterstützung bei Gesundheitsplänen für einige Menschen zu relativ wenigen nicht versicherten Einwohnern geführt hat.