Machen Frauen viele der Impftermine für die Männer in ihrem Leben?

Seit mehr als 20 Jahren erledige ich alle administrativen Aufgaben meiner Familie, von der Planung von Kinderarztbesuchen bis zum Begleichen der Rechnungen. Ich bereite auch unsere Steuern vor – immer ein Glücksspiel, wenn man meine Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung zu der Legasthenie unseres Buchhalters hinzufügt.

Tracker: US-Fälle, Todesfälle und KrankenhausaufenthaltePfeilRechts

Daher war ich nicht überrascht, als ich hörte, dass viele Frauen Impftermine vereinbarten – eine einzigartig langweilige und frustrierende Aufgabe, die mit Warten im sowjetischen Stil verglichen wurde Kohlschlange – für die Männer in ihrem Leben. In den meisten Fällen Männer, die es durchaus selbst tun können.

Es ist so selbstverständlich, sagte meine Freundin Barbara Graham, eine Romanautorin und Dramatikerin aus Marin County, als ich fragte, warum sie vier Stunden auf der Website des Sutter-Health-Systems verbracht habe, während sie an Online-Kreuzworträtseln arbeitete, um einen Termin für ihre brillante und versierter Schriftsteller-Ehepartner. Ich bin besessen, und ich bin geduldiger als er.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Aus allen möglichen Gründen haben Frauen in der Vergangenheit einen Großteil der Scut-Arbeit für Männer erledigt, und trotz einiger Verbesserungen tun wir es immer noch und verbringen durchschnittlich etwa 90 Minuten mehr pro Tag als Männer für unbezahlte Arbeit, so die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung .

Dies ist die zweite Verschiebung, die bekanntlich von der Berkeley-Soziologin Arlie Russell Hochschild beschrieben wurde. In ihrem gleichnamigen Buch von 1989 beschrieb sie, dass Frauen, selbst als sie ins Erwerbsleben eintraten, einen Großteil ihrer Arbeit zu Hause verrichteten, einschließlich der unangenehmsten Aufgaben wie dem Reinigen der Toiletten.

Als ich Hochschild für ein Interview eine E-Mail schickte, stimmte sie schnell zu, dass das Coronavirus sehr zweitschichtig ist. Die Pandemie, wie sie in unserem anschließenden Telefonanruf ausführte, hat die Zahl der Kinderbetreuung und Hausarbeit der Familien stark erhöht, und Frauen tragen die Hauptlast davon, zumal viel mehr Frauen als Männer haben verlorene Jobs draußen.

Mango Juul Schoten zu verkaufen
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Hochschild sagte, sie habe keine Daten darüber gesehen, wer diese Impfstofftermine verabredet, und bezweifelte, dass dieses Thema noch jemand untersucht hatte. (Vertreter der CVS Pharmacy und des Kaiser Permanente Gesundheitssystems sagten, dass sie das Geschlecht der Planer nicht verfolgen.)

Trotzdem sagte Hochschild, sie vermute, dass Frauen die meisten davon machen. Frauen sind Planer, sagte sie, und das ist ein Plan.

Die hektische Jagd und das Picken nach Impfstoffen mit seinen Folgen auf Leben oder Tod ist auch die Art von unangenehmer, angstlösender Job — die sich durch Fristen, Unvorhersehbarkeit und mangelnde Kontrolle auszeichnen —, die von Forschern festgestellt wurde, wird häufiger von Frauen zugewiesen oder freiwillig für sie eingesetzt.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Ich kenne Leute, die beim Telefonieren fast einen Nervenzusammenbruch hatten und dachten, dies sei das Leben meiner Familie, sagte Hochschild. Es gibt eine Verzweiflung und eine Dringlichkeit, und sie ist diejenige, die es tut.

Werbung

Es können auch andere dokumentierte Geschlechterunterschiede im Spiel sein. Frauen aller Altersgruppen sind häufiger als Männer einen Arzt aufsuchen über ihre eigenen gesundheitlichen Bedenken, wie die Forschung immer wieder gezeigt hat.

Ich denke, er würde es einfach aufschieben, sagte Patti Scheurich, Maschinenbauingenieurin und Mutter von zwei Kindern in Frisco, nördlich von Dallas, und erklärte, warum sie sich für ihren umtriebigen Ehemann, einen Einkaufsleiter, entschieden hat. Scheurich ist 56 und ihr Mann 55, was bedeutet, dass sie einfallsreich sein mussten, um frühe Impfstoffe zu bekommen. Scheurich hat ihre bekommen, indem sie sich für eine Pfizer-Testversion angemeldet hat. Dann meldete sie sich freiwillig auf dem Texas Motor Speedway, wo Beamte des Landkreises Impfstoffe verteilten, und überredete ihren Mann, sich ihr anzuschließen, damit er am Ende des Tages eine der übrig gebliebenen Spritzen bekam.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Viele Studien deuten darauf hin, dass Frauen von Natur aus sind einfühlsamer als Männer, möglicherweise aufgrund unserer evolutionären Geschichte als Betreuer von Säuglingen. Mehrere versierte Frauen, die ich interviewte, sagten mir – mit Stolz oder Resignation –, dass sie die Ernährer ihrer Familie seien. Und was ist nährender, als einem potenziell lebensrettenden Impfstoff nachzujagen?

Werbung

Ich würde es immer wieder tun, sagte Dylann Forsyth, 26, pädagogische Assistentin an einer Grundschule in Castle Rock, Colorado. Forsyth schätzt, dass sie mehr als 25 Stunden auf 14 verschiedenen Websites verbracht hat – Krankenhäuser, Apotheken, Supermärkte und sogar die Denver Arthritis Clinic – um Impfungen für ihre pensionierten Eltern im Alter von 55 und 61 Jahren, sie selbst, ihren Freund und die Großmutter ihres Freundes zu planen.

Alle außer vielleicht der Großmutter hätten es alleine schaffen können, sagte Forsyth, aber sie machte sich Sorgen, dass sie überwältigt und ausgebrannt wären. Sie und ihr Freund haben eine egalitäre Beziehung, fügte sie hinzu, aber er ist ein vielbeschäftigter Kommunalverwaltungsangestellter, während sie einen Job hat, der es ihr ermöglicht, tagsüber acht Registerkarten auf ihrem Telefon und Computerbildschirm offen zu halten.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Es braucht so viel Hingabe, um einen Termin zu bekommen, sagte sie. Sie können es nicht nur morgens oder nach 17 Uhr tun. Ein Termin wird so schnell ausgebucht, dass Sie, während Sie hektisch Ihren Namen und Ihr Geburtsdatum schreiben, möglicherweise schon weg sind.

Werbung

Ich würde nicht sagen, dass es keine Befriedigung in dieser Aufgabe gibt. Wie Barbara Graham bemerkte, ist die Welt im Moment so verrückt und außer Kontrolle, und das gibt ein gewisses Gefühl der Kontrolle. Es ist sicherlich dieser Instinkt, der mich, trotz der guten Argumente dagegen, für die Finanzen meiner Familie verantwortlich gemacht hat.

Und natürlich gibt es auch Männer, die Termine vereinbaren.

brauner Ausfluss 10 Tage nach der Periode

Eine Facebook-Abfrage brachte mehrere Männer hervor, die stolz darauf waren, ihre eigenen Impftermine zu vereinbaren, und zwei Frauen stellten fest, dass ihre Ehemänner mehr als vier Stunden am Telefon warteten, um Termine für sich und ihre Ehepartner zu vereinbaren.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Scott Hipp, 33, ein Drehbuchautor und Regisseur aus Los Angeles, erzählte mir, er habe mindestens acht manische Stunden damit verbracht, Termine für seinen Vater, 72, und seine Stiefmutter, 65, in Kansas zu vereinbaren, bevor sie einen Roadtrip antraten.

Werbung

Ich sehe nicht viele Frauen in meiner Altersgruppe, die die Anklage führen, sagte er. Ein Grund, so spekulierte Hipp, könnte sein, dass so viele Männer und Frauen in seinem Alter unverheiratet bleiben und es daher oft einem Sohn zufällt, Termine für seine Eltern zu vereinbaren.

Wenn ich darüber nachdenke, hat mein 74-jähriger Mann seinen eigenen Termin vereinbart, als ich es nach einer Stunde aufgegeben habe. Alles, was ich finden konnte, waren Termine, die mehr als eine Stunde Autofahrt erforderten, die mein Mann absagte. Auf einen Tipp hin und hochmotiviert durch seine Abneigung gegen die Ferne, fand er einen in einer Apotheke in einem benachbarten Landkreis.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Heißt das also, dass ich aus dieser informellen Umfrage keine aufwühlenden Schlussfolgerungen zum Stand der Geschlechterverhältnisse ziehen kann?

Vielleicht muss ich mir noch ein paar Gedanken darüber machen – sobald ich unsere Steuern an den Buchhalter überweise.

Viele Männer meiden Ärzte. Das kann für sie gefährlich, ja sogar tödlich sein.

Einen Termin für einen Coronavirus-Impfstoff zu bekommen, erfüllt mich mit Verzweiflung. Jede Suche endet in Frustration, und ich bin am Tiefpunkt eines langen, dunklen Jahres.

wie bekomme ich Schluckauf weg

Meine Mutter und ihre Freunde konnten keine Termine für einen Coronavirus-Impfstoff bekommen, also wandten sie sich an einen Fremden, um Hilfe zu erhalten. Er ist 13.