Die große Zahl: 6 bis 8 Fuß – so weit können Keime fliegen, nachdem Sie niesen oder husten

Die Entfernung, die Keime beim Niesen oder Husten zurücklegen, kann weiter sein, als Sie denken. Das durchschnittliche unbedeckte Niesen sendet Tröpfchen von etwa sechs Fuß, nach den Centers for Disease Control and Prevention . Aber bei kleineren Partikeln sind es laut einer gasähnlichen Wolke, die sie in der Luft hält, eher 2,40 m oder mehr Videos von Niesen , aufgenommen und analysiert von Wissenschaftlern des Massachusetts Institute of Technology . Darüber hinaus kann ein herzhaftes Niesen Tröpfchen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 160 Meilen pro Stunde ausspucken, laut Forschung von der Universität Bristol in England. Partikel, die beim Niesen oder Husten ausgestoßen werden, können Keime für eine Reihe von Infektionskrankheiten tragen – Erkältungen, Grippe, Windpocken, Masern und mehr. Um die Verbreitung von Keimen auf diese Weise zu verhindern, bedecken Sie Nase und Mund mit einem Taschentuch, wenn Sie niesen oder husten. Wenn Sie ohne Taschentuch erwischt werden, empfehlen Gesundheitsexperten, die Ellbogenbeuge zu verwenden. Das verhindert, dass die Keime in die Luft gelangen und Ihre Hände nicht keimen. Wenn Sie in Ihre Hände niesen oder husten, waschen Sie sie sofort mit warmem Wasser und Seife. Das Spülen mit Wasser allein tötet keine Keime ab. Oder verwenden Sie ein Händedesinfektionsmittel, das mindestens 60 Prozent Alkohol enthält. Fazit: Um die Verbreitung von Keimen in der Luft zu verhindern, vermeiden Sie engen Kontakt mit Erkrankten. Wenn Sie krank sind und wahrscheinlich husten oder niesen, bleiben Sie zu Hause, bis Sie gesund sind.

- Linda sengend

Tracker und Karte für US-Coronavirus-FällePfeilRechts

Wie vermeidet man die Grippe? Waschen Sie sich die Hände, reinigen Sie die Theken, knacken Sie ein Fenster, ziehen Sie eine chirurgische Maske in Betracht.

Erkältungen und Grippe sind nicht die einzigen Beschwerden, die im Winter auftreten

Dein Fitnessstudio wimmelt von unsichtbaren Mitgliedern: Keimen. So vermeiden Sie sie.