Die große Zahl: Während der Pandemie brachen Herzoperationen um 53 Prozent ein

Herzoperationen bei Erwachsenen in den USA gingen im vergangenen Jahr um dramatische 53 Prozent zurück, ein Rückgang, der laut Herzchirurgen durch die Coronavirus-Pandemie verursacht wurde.

Die Zahl stammt aus einer Analyse nationaler Daten bis Ende 2020 und umfasste Informationen zu 717.103 Herzoperationspatienten und mehr als 20 Millionen Covid-19-Patienten. Das Ergebnis wurde im Januar vorgestellt Tagung der Gesellschaft für Thoraxchirurgen .

Tracker: US-Fälle, Todesfälle und KrankenhausaufenthaltePfeilRechts

Die Analyse ergab, dass das Volumen der Herzoperationen bei Erwachsenen landesweit um mehr als die Hälfte auf durchschnittlich etwa 12.000 Operationen pro Monat zurückgegangen ist. Der Rückgang umfasste 65 Prozent weniger elektive Operationen und 40 Prozent weniger nicht-elektive Operationen, wobei alle Arten von Herzoperationen einen Rückgang verzeichneten, einschließlich Koronararterien-Bypass-Transplantation, Aorten- oder Mitralklappenersatz, eine Kombination oder etwas anderes.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Zu den Brennpunkten des Rückgangs gehörten Regionen, in denen Covid-19 zu Beginn am schwersten war. Zum Beispiel verzeichnete die Region New York/New Jersey/Pennsylvania von 2019 bis 2020 einen Rückgang des Volumens von Herzoperationen um 71 Prozent, und die Bundesstaaten New England (Maine, Vermont, New Hampshire, Massachusetts, Connecticut und Rhode Island) hatten 61 Prozent weniger Herz Operationen.

Paare, die in getrennten Zimmern schlafen

Wahrscheinliche Ursachen für den Rückgang waren eine Kombination aus pandemiebedingten Faktoren, darunter die Überlastung von Krankenhäusern mit Covid-19-Patienten und die Absage von Wahlverfahren sowie Personen, die eine Exposition gegenüber Covid-19 befürchten und Arztbesuche und -verfahren verschieben oder vermeiden.

- Linda sengend

Patienten mit Herzinfarkt, Schlaganfall und sogar Blinddarmentzündung verschwinden aus den Krankenhäusern

Herzerkrankungen führten zu einem Anstieg der Todesfälle, die über diejenigen hinausgingen, die auf Covid-19 zurückzuführen sind