Kann Borsäure bakterielle Vaginose behandeln?

Unter normalen Umständen enthält die Vaginalflora gute Bakterien, die sich gegen invasive Mikroben, schlechte Bakterien und Pilze verteidigen. Aber wenn das pH-Gleichgewicht der Vagina gestört ist, nehmen die guten Bakterien und damit die Abwehrkräfte der Vagina ab. Schädliche Bakterien beginnen sich schnell zu vermehren und diese Überwucherung wird zu bakterieller Vaginose (BV).

Coronavirus wo ist es entstanden?

Unbehandelt kann eine bakterielle Vaginose ein höheres Risiko für andere reproduktive Gesundheitsprobleme darstellen. Daher ist es wichtig, sich von einem Gynäkologen medizinisch beraten zu lassen.

Die meisten Gesundheitsdienstleister verschreiben eine antibiotische Behandlung, um die vaginale Gesundheit wiederherzustellen, aber einige Frauen möchten homöopathische Mittel wie Borsäure zur Behandlung von BV verwenden. Bevor Sie dieses oder ein anderes natürliches Heilmittel ausprobieren, ist es wichtig zu lernen, was sicher und wirksam ist. In diesem Artikel werde ich die Vor- und Nachteile der Verwendung von Borsäure diskutieren und andere rezeptfreie Methoden untersuchen, die BV behandeln und das vaginale Wohlbefinden fördern können.

Was ist bakterielle Vaginose?

Eine gesunde Vaginalflora besteht aus guten Bakterien (sogenannte Laktobazillen), schädlichen Bakterien und Candida-Pilzen. Unter normalen Bedingungen sezernieren die guten Bakterien Wasserstoffperoxid, Milchsäure und andere Substanzen, die den pH-Wert der Vagina stark sauer halten. Wenn eine Vagina sauer ist, hemmt sie die Überproduktion von schlechten Bakterien und Pilzen.

Aber wenn das pH-Gleichgewicht gestört wird und die Laktobazillen abnehmen, kann ein übermäßiges Wachstum schädlicher Mikroben auftreten. Wenn Candida-Pilze zu viel produzieren, können Sie eine vaginale Hefepilzinfektion (Candidiasis) entwickeln. Wenn sich schlechte Bakterien zu vermehren beginnen, führt dies zu einer bakteriellen Vaginose (BV). Beide Erkrankungen sind Arten von Vaginitis oder Entzündung der Vagina.

Bakterielle Vaginose kann unangenehm und peinlich sein, ist aber durchaus üblich. Eine geschätzte eine von drei amerikanischen Frauen werden BV im Laufe ihres Lebens entwickeln. Die Rate ist bei sexuell aktiven Frauen höher, insbesondere bei solchen mit einem neuen Sexualpartner oder mehreren Sexualpartnern.

Symptome und Ursachen

Laut einer Forschungsstudie ungefähr 84% der Frauen mit bakterieller Vaginose treten keine mit der Erkrankung in Zusammenhang stehenden Symptome auf. Für diejenigen, die dies tun, umfassen die Symptome von BV:

  • Abnormal vaginaler Ausfluss das ist grau oder weiß und dünn oder wässrig
  • Ein fischiger oder fauliger Vaginalgeruch, insbesondere nach dem Sex
  • Vaginaler Juckreiz
  • Juckreiz um die Vulva
  • Schmerzen oder Brennen beim Sex oder beim Wasserlassen

Wenn Sie jedoch vaginalen Ausfluss haben, der die Konsistenz von Hüttenkäse hat, ist es wahrscheinlich, dass Sie eine Hefe-Infektion , nicht BV. In ähnlicher Weise sind Schmerzen beim Wasserlassen eher ein Zeichen für a Harnwegsinfekt als BV, insbesondere wenn dieses Symptom von einem häufigen Harndrang begleitet wird. Wenn Sie also ungewöhnliche oder unangenehme Symptome haben, sprechen Sie mit Ihrem Frauenarzt, der Ihren Zustand richtig diagnostizieren und behandeln kann.

Obwohl die Forscher nicht sicher sind, was BV verursacht, haben Frauen ein höheres Risiko für die Entwicklung der Erkrankung, wenn sie:

  • Habe einen neuen Sexualpartner
  • Habe mehrere Sexualpartner
  • Haben Sie ein intrauterines Verhütungsmittel (IUP)
  • Einen weiblichen Sexualpartner haben
  • Verwenden Sie keine Kondome oder Kofferdam
  • Verwenden Sie Duschen, parfümierte Tampons oder andere Damenhygieneprodukte, die vaginale Reizungen verursachen können

Ärzte betrachten BV nicht als sexuell übertragbare Infektion. Dennoch reicht manchmal die natürliche Körperchemie eines Partners aus, um den pH-Wert Ihrer Vagina zu stören und das Wachstum schädlicher Bakterien zu fördern.

Was ist Borsäure?

Borsäure (Hydrogenborat) ist eine geruchlose, natürliche saure chemische Verbindung, die aus Bor gewonnen wird. Da es milde antibakterielle und antimykotische Eigenschaften hat, wird es seit Generationen als Haushaltsreiniger, Waschmittel und Insektizid verwendet. Viele verlassen sich auch auf Borsäure als homöopathisches Mittel bei alltäglichen Beschwerden wie Krebsgeschwüren, Bindehautentzündung, leichten Verbrennungen, kleinen Schnittwunden, Akne und Fußpilz, da es für Erwachsene relativ sicher ist, sie am Körper zu verwenden.

Borsäure für BV: Funktioniert es?

Frauen verwenden Borsäure als intravaginale Behandlung von Krankheiten wie Hefepilzinfektionen seit mindestens 100 Jahre . Es ist kostengünstig und rezeptfrei in kleinen, durchsichtigen Gelatinekapseln (sogenannte Borsäure-Vaginalzäpfchen) erhältlich, die intravaginal eingeführt werden, oft mit Hilfe eines Applikators.

Borsäure kann Menschen mit wiederkehrender BV helfen, ihren vaginalen pH-Wert wiederherzustellen. In eine Studie , half die Verwendung von Borsäure-Vaginalzäpfchen zusammen mit Antibiotika bei 88% der Frauen, die Infektion nach zweimonatiger Behandlung zu lösen.

Eine Studie reicht jedoch nicht aus, um darauf hinzuweisen, dass Borsäure BV behandeln kann. Stattdessen empfehlen Ärzte Frauen, bei denen eine bakterielle Vaginose diagnostiziert wurde, ein von der FDA zugelassenes Antibiotika-Rezept zu verwenden, bevor sie homöopathische Naturheilmittel anwenden.

Wenn Sie Borsäure ausprobieren möchten, sprechen Sie vorher mit Ihrem Arzt und wissen Sie, dass schwangere Frauen Borsäure nicht einnehmen sollten, da sie für die Entwicklung des Fötus toxisch sein kann.

Andere Behandlungsoptionen

Wenn Sie vermuten, dass Sie eine bakterielle Vaginose haben könnten, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Bedenken. Sobald Sie eine Diagnose haben, verschreiben sie ein Antibiotikum wie:

moderna vs pfizer nebenwirkungstabelle
  • Metronidazol wird oral als Pille eingenommen oder als Gel intravaginal eingeführt.
  • Clindamycin wird als Creme intravaginal eingeführt.

Die meisten Menschen, die Antibiotika zur Behandlung ihrer BV einnehmen, berichten, dass ihre Symptome innerhalb von 2-3 Tagen abklingen. Nehmen Sie Ihre Medikamente so lange wie verordnet ein, auch wenn Sie sich besser fühlen. Wenn Sie Ihre Antibiotika frühzeitig absetzen, kann Ihre BV zurückkehren und die Behandlung schwieriger sein.

wie lange dauert es, bis keflex bei zahninfektionen wirkt?

Andere natürliche Heilmittel als Borsäure werden angepriesen, um BV zu behandeln und das vaginale Wohlbefinden zu fördern, wenn sie zusammen mit herkömmlichen Medikamenten verwendet werden. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass diese homöopathischen Mittel nicht von der FDA zugelassen sind und nicht für jeden sicher sind. Sprechen Sie unbedingt mit Ihrem Arzt, bevor Sie eine natürliche Behandlung zur Linderung Ihrer BV-Symptome anwenden. Das beinhaltet:

  • Wasserstoffperoxid : Sehr begrenzte Forschung legt nahe, die Verwendung von Wasserstoffperoxid als Vaginalspülung kann helfen, Gerüche zu beseitigen, den Ausfluss zu verbessern und das Gleichgewicht der Vagina wiederherzustellen.
  • Probiotika : Einnahme probiotische Nahrungsergänzungsmittel die Laktobazillen enthalten kann helfen Vorbeugung oder Behandlung von bakterieller Vaginose. Informieren Sie sich jedoch vor dem Kauf über probiotische Marken, da die FDA keine Nahrungsergänzungsmittel reguliert und einige nicht die Inhaltsstoffe enthalten, die sie beworben haben.

Risiken und Komplikationen

Bakterielle Vaginose erhöht das Risiko für sexuell übertragbare Krankheiten wie Chlamydien, Gonorrhoe und HIV sowie für entzündliche Erkrankungen des Beckens. PID kann zu Unfruchtbarkeit führen. Schwangere Frauen mit BV haben das Risiko, dass die Wehen beginnen und Säuglinge mit niedrigem Geburtsgewicht zur Welt kommen.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Borsäure aus irgendeinem Grund verwenden. Bestimmte Medikamente, pflanzliche Nahrungsergänzungsmittel und rezeptfreie Medikamente können mit Borsäure interagieren und gesundheitliche Komplikationen verursachen.

Frauen, die schwanger sind, stillen oder schwanger werden könnten, sollten Borsäure nicht einnehmen, da sie für Föten und kleine Kinder giftig sein kann.

Wann sollte man einen Arzt aufsuchen

Wenn Sie einen abnormalen Scheidenausfluss, einen übelriechenden Vaginalgeruch oder etwas anderes bemerken, das Beschwerden verursacht, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt. Sie können feststellen, ob Sie eine bakterielle Vaginose oder eine andere Krankheit haben, und die entsprechenden Medikamente verschreiben, um Ihre Symptome zu behandeln und Ihre Beschwerden zu lindern.

Holen Sie sich noch heute eine BV-Behandlung mit A P

K Health bietet eine einfache und zugängliche Option für die Behandlung von bakterieller Vaginose. Chatten Sie mit einem Arzt auf Ihrem Telefon, um festzustellen, ob Sie tatsächlich BV haben, und lassen Sie sich ein Rezept direkt an Ihre Apotheke schicken, und das alles für nur 23 US-Dollar.

Häufig gestellte Fragen

Kann Borsäure BV heilen? Begrenzte Beweise deuten darauf hin, dass Borsäure bei der Behandlung von bakterieller Vaginose helfen kann, aber wir wissen noch nicht, wie wirksam dies ist. Ärzte empfehlen Frauen mit BV, ein von der FDA zugelassenes Antibiotika-Rezept zu verwenden, bevor sie natürliche Heilmittel anwenden. Auch Frauen, die schwanger sind oder stillen, sollten Borsäure nicht verwenden, da sie für die Entwicklung des Fötus und des Säuglings toxisch sein kann. Was sind die besten Borsäure-Zäpfchen für BV? Wenn Sie daran interessiert sind, Borsäure-Vaginalzäpfchen zur Behandlung Ihrer BV zu verwenden, recherchieren Sie jede Marke, bevor Sie sie einnehmen. Da die FDA homöopathische Mittel nicht reguliert, können Borsäure-Zäpfchen auf ihren Anzeigen und Etiketten falsche Angaben machen. A P-Artikel werden alle von MDs, PhDs, NPs oder PharmDs geschrieben und überprüft und dienen nur zu Informationszwecken. Diese Informationen stellen keine professionelle medizinische Beratung dar und sollten nicht für diese herangezogen werden. Sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt über die Risiken und Vorteile einer Behandlung. 8 Quellen

K Health hat strenge Beschaffungsrichtlinien und verlässt sich auf von Experten begutachtete Studien, akademische Forschungseinrichtungen und medizinische Vereinigungen. Wir vermeiden die Verwendung tertiärer Referenzen.