CDC bietet kurze Checklisten an, um Unternehmen, Schulen und andere bei der Wiedereröffnung zu unterstützen

Da Hunderte Millionen Menschen immer noch Rat suchen, wie sie ihr Leben sicher fortsetzen können, haben die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten am Donnerstag knapp sechs Seiten mit Empfehlungen herausgegeben, um Schulen, Unternehmen, Kindertagesstätten und andere in die nächste Phase der Coronavirus-Pandemie zu führen .

Die sechs Checklisten – die sich auch auf Restaurants, öffentliche Verkehrsmittel und Lager beziehen – kommen Tage und in einigen Fällen Wochen, nachdem viele Staaten begonnen haben, die Beschränkungen selbst aufzuheben. Die Ratschläge sind weniger detailliert als die Empfehlungsentwürfe, die die Agentur letzten Monat zur Überprüfung an das Weiße Haus geschickt hat.

Die Nation wartet immer noch auf diese detaillierte technische Anleitung, die das Weiße Haus hochgehalten und nicht öffentlich geteilt hat. Die Verzögerung hat die Verantwortung für die Entscheidungsfindung über die Wiedereröffnung den Staaten und Gemeinden überlassen. Es hat auch viele Gesundheitsexperten dazu gebracht, mehr Transparenz zu fordern.

Werbung

Ein ehemaliger hochrangiger US-Impfstoffbeamter Rick Bright sagte am 14. Mai aus, dass die Vereinigten Staaten Frühwarnsignale über das Coronavirus verpasst haben. (Reuters)

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Wir müssen die Stimmen der Wissenschaftler in unserem öffentlichen Gesundheitssystem in den Vereinigten Staaten entfesseln, damit sie gehört werden können, und ihre Anleitungen müssen gehört werden, sagte Rick Bright, ein ehemaliger hochrangiger US-Impfstoffbeamter, der am Donnerstag vor einem Gremium des Repräsentantenhauses aussagte , die den stückchenhaften Ansatz der Trump-Administration gegenüber der Pandemie anprangert. Und wir müssen in der Lage sein, diese Informationen an die amerikanische Öffentlichkeit weiterzugeben, damit sie die Wahrheit über das wahre Risiko und die schlimmen Folgen dieses Virus haben.

Der Minderheitenführer im Senat, Charles E. Schumer (D-N.Y.), sagte einen Tag zuvor im Senat, dass der Rat der CDC veröffentlicht werden muss.

krebserregende Chemikalien in Sonnenschutzmitteln

Das Land braucht die Anleitung der besten medizinischen und wissenschaftlichen Experten des Landes. Es geht buchstäblich um Leben und Tod, sagte Schumer. Und genau aus diesem Grund hat die CDC diese Anleitung erstellt. Amerika braucht und muss die aufrichtige Führung unserer besten Wissenschaftler haben – ungefiltert, unbearbeitet und unzensiert von Präsident Trump oder seinen politischen Schergen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Das Weiße Haus hat die CDC-Richtlinien zunächst auf Eis gelegt. Auf Nachfrage sagte das Weiße Haus, sie seien zu spezifisch und würden gerade überarbeitet.

Ein CDC-Sprecher sagte, dass möglicherweise noch weitere Empfehlungen von der Agentur kommen könnten. Die sechs Entscheidungsbäume standen zur Veröffentlichung bereit, daher beschloss die Verwaltung, sie zu veröffentlichen, während andere Richtlinien den Überprüfungsprozess durchlaufen.

Die am Donnerstag veröffentlichten Dokumente sollen Einrichtungen bei der Entscheidung helfen, ob sie bereit sind, zu öffnen, und darüber informieren, wie sie dies tun, sagte er.

Dies war ein Versuch unsererseits, einige Entscheidungsbäume zu erstellen, von denen wir dachten, dass sie für diejenigen hilfreich sein könnten, die bei der Eröffnung ihrer Einrichtung vorankommen, sagte der Sprecher.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Da jedoch viele Staaten bereits Fortschritte machen, ist unklar, welche Auswirkungen zusätzliche Empfehlungen haben könnten. Und die gemischten Botschaften von Präsident Trump und anderen Beamten seiner Regierung haben dazu geführt, dass staatliche und lokale Beamte mit Entscheidungen darüber zu kämpfen haben, ob und wie die Beschränkungen der öffentlichen Gesundheit gelockert werden können.

Werbung

Trump hat auf die Wiedereröffnung der Bundesstaaten gedrängt, und am Donnerstag reiste er nach Pennsylvania, um seine Führung zu drängen, die Coronavirus-Beschränkungen zu lockern, insbesondere in Gebieten, die seiner Meinung nach kaum von der Pandemie betroffen waren, als Teil des eskalierenden persönlichen Appells des Präsidenten an die Staatsoberhäupter, Lass das amerikanische Leben wieder normal werden.

Sein Besuch im Swing State – bei dem er seinen demokratischen Gouverneur angriff, den Trump als zu langsam ansieht, um wieder zu öffnen – fand am selben Tag statt, an dem er einen Sieg in Wisconsin bejubelte, wo ein Gerichtsurteil gegen Anordnungen zum Bleiben zu Hause erging von einem anderen demokratischen Gouverneur führte zu Chaos und Szenen voller Bars mit Menschen. Trumps „Wir-gegen-sie“-Sprache unterstrich die Kluft zwischen Bundeswissenschaftlern, die weiterhin davor warnen, Coronavirus-Beschränkungen zu schnell aufzuheben, da sie befürchten, dass eine neue Welle von Infektionen und Todesfällen droht.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Wir müssen Ihren Gouverneur von Pennsylvania dazu bringen, sich ein wenig zu öffnen, sagte Trump über Gouverneur Tom Wolf (D). Sie haben Gebiete in Pennsylvania, die kaum betroffen sind, und sie wollen es geschlossen halten.

Werbung

Trump bezeichnete Tests auch als überbewertet als Instrument zur Verfolgung und Kontrolle des Virus, obwohl das Weiße Haus zu einem Protokoll übergegangen ist, bei dem alle Besucher getestet werden und die meisten Mitarbeiter Masken tragen müssen.

Trumps Ansatz brachte ihn in Konflikt mit Bright und Anthony S. Fauci, dem führenden Experten für Infektionskrankheiten des Landes. Fauci sagte am Dienstag über die Notwendigkeit genauer, weit verbreiteter Tests und weiterer Einschränkungen des täglichen Lebens und des Handels aus.

Trump und andere Republikaner kritisieren Fauci zunehmend und verwirren die Bundesbotschaft zu einer Zeit, in der die Krise, so Bright, eine einzige Führungsposition erfordere.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Und wir haben derzeit keinen einzigen Führungspunkt für diese Reaktion, und wir haben keinen Masterplan für diese Reaktion, sagte Bright. Diese beiden Dinge sind also absolut kritisch.

Bright sagte, dass die Aussichten für einen Impfstoff in naher Zukunft düster seien, was Faucis Überzeugung widerspiegelt, dass es keinen ausfallsicheren Schutz geben wird, bevor die Schulen Entscheidungen über die Eröffnung im Herbst treffen müssen.

Werbung

Bright sagte dem Gesetzgeber, dass den Vereinigten Staaten der dunkelste Winter in der modernen Geschichte bevorsteht, wenn sie nicht vor einem erwarteten Wiederaufleben im Laufe dieses Jahres eine koordiniertere nationale Reaktion auf das neuartige Coronavirus entwickeln.

Unser Zeitfenster schließt sich, sagte Bright vor dem Unterausschuss für Gesundheit des Energieausschusses des Repräsentantenhauses. Wenn wir keine national koordinierte Reaktion auf der Grundlage der Wissenschaft entwickeln, befürchte ich, dass sich die Pandemie noch viel verschlimmern und andauern wird, was zu beispiellosen Krankheiten und Todesfällen führen wird.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Trump hat in den letzten Wochen die Gouverneure aufgefordert, bei der Wiedereröffnung ihrer Bundesstaaten schneller vorzugehen, trotz der von seiner Regierung herausgegebenen Sicherheitsstandards, die viele noch erfüllen müssen.

Die Menschen wollen ihr Leben weiterleben. Der Ort ist geschäftig! Trump hat getwittert zustimmend, nachdem der Oberste Gerichtshof von Wisconsin eine Verlängerung der Beschränkungen durch Gouverneur Tony Evers (D) aufgehoben hatte. Das Urteil am späten Mittwoch führte zu einem verwirrenden Flickenteppich im ganzen Bundesstaat, wobei einige Ortschaften Beschränkungen für Unternehmen und Aktivitäten aufrechterhielten.

Werbung

Wir sind der Wilde Westen, bedauerte Evers während eines Interviews auf MSNBC.

Die 4-zu-3-Entscheidung des Obersten Gerichtshofs in Wisconsin schränkt Evers’ Fähigkeit ein, in Notfällen wie einer globalen Pandemie landesweite Regeln zu erlassen, und erfordert stattdessen, dass er mit dem Gesetzgeber des Bundesstaates zusammenarbeitet, wie der Staat mit dem Ausbruch umgehen sollte.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Bis Donnerstag waren viele der wiedereröffneten Wisconsin-Bars wieder dunkel und wurden geschlossen, als mehr als ein Dutzend Städte und Landkreise, die vom Coronavirus schwer getroffen wurden, lokale Vorschriften für den Aufenthalt zu Hause erließen.

Nun, das hat Spaß gemacht, solange es dauerte, schrieb ein Gönner auf der Facebook-Seite von Limanski's Pub in West Allis, das Mittwochabend kurz geöffnet hatte, bevor Milwaukee County anordnete, dass Bars und Restaurants auf unbestimmte Zeit für persönliches Essen und Trinken geschlossen bleiben.

Bars in weiten Teilen des Großraums Milwaukee wurden geschlossen, darunter zwei Gemeinden im Süden – Racine und Kenosha, Städte, in denen Covid-19-Fälle in den letzten Tagen zugenommen haben. Aber im Norden von Milwaukee entschieden sich einige Städte und Landkreise für die Wiedereröffnung von Bars und Restaurants, obwohl viele Einrichtungen geschlossen blieben.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

In Grafton, etwa 32 km nördlich von Milwaukee im Ozaukee County, öffnete das Milwaukee Ale House nach wochenlangem Essen zum Mitnehmen und Liefern um elf Uhr morgens seine Türen für den Mittagsservice – ein Geschäft, das laut Besitzer Mike . nicht annähernd ausreichte, um die Rechnungen zu bezahlen Steiner.

Ich nehme es ernst, sagte Stoner am Donnerstagnachmittag, als er an der oberen Bar seines Restaurants saß, die bis auf mehrere maskierte Kellner und Barkeeper, die auf Kunden warteten, größtenteils leer blieb. Ich weiß nicht, warum die Dinge so politisch, so wütend sein müssen. . . . Ich versuche nur, mein Geschäft am Leben zu erhalten.

Trump hat aggressiv die Wiedereröffnung der Staaten gefordert, obwohl Gesundheitsbeamte eine vorsichtigere Botschaft gesendet haben und auf einen datengesteuerten und wissenschaftlichen Ansatz drängen.

Mitte April das Weiße Haus einen Drei-Phasen-Plan für eine schrittweise Wiedereröffnung der Gemeinden vorgestellt . Die Blaupause forderte die Staaten auf, nach einem ersten Test von 14 Tagen rückläufiger Coronavirus-Fälle voranzukommen und beim Passieren zusätzlicher Sicherheitskontrollpunkte weitere Fortschritte zu machen.

Werbung

Aber viele Staaten, deren Volkswirtschaften im freien Fall waren, ignorierten die Anforderungen für die erste Phase und machten weiter. Der Plan enthielt keine Einzelheiten, die viele staatliche und lokale Beamte, Wirtschaftsführer und Millionen von Menschen versuchten, ihnen zu helfen, eine Version ihres früheren Lebens sicher wieder aufzunehmen.

Die am Donnerstag veröffentlichten Dokumente wurden von Beamten des Büros für Management und Haushalt des Weißen Hauses eingehend geprüft, die besorgt waren, dass der ursprüngliche Entwurf unter anderem für Kirchen und Restaurants zu belastend sei.

Die CDC entfernte aus einem früheren Entwurf eine Empfehlung, dass keine Einrichtung in einem Gebiet eröffnet werden sollte, in dem die Ausbreitung des Virus erheblich eingedämmt werden muss. Es hinterließ jedoch eine Warnung vor einer Wiedereröffnung gegen lokale oder staatliche Anordnungen. Damit liegt die Verantwortung für die Durchsetzung dieser Regeln direkt bei den Landes- und Kommunalverwaltungen.

Normalerweise sind es die staatlichen und lokalen Gesundheitsbehörden, die dem Beispiel der CDC folgen und nicht umgekehrt, sagte Matthew Seeger, der in den letzten 35 Jahren an der Wayne State University über Krisenkommunikation geforscht hat. Dies ist die neueste Art und Weise, wie die derzeitige Führung die Verantwortung auf die Staaten legt und versucht, dies zu einer dezentralisierten Struktur zu machen. So funktioniert CDC normalerweise nicht.

Die Leitlinien vom Donnerstag helfen den Arbeitsplätzen unter anderem bei der Entscheidung, ob sie wieder geöffnet werden sollen, wie Hygienemaßnahmen wie das Tragen von Masken und Händewaschen zuvor gefördert werden und wie die Mitarbeiter unter anderem auf Infektionssymptome überwacht werden können.

Es empfiehlt, dass Restaurants und Bars soziale Distanzierung fördern und die Abstände in Einrichtungen erhöhen, teilweise durch Abstände von Tischen/Hockern, Begrenzung der Partygröße und -belegung, Vermeidung von Selbstbedienungsstationen, Einschränkung der gemeinsamen Räume der Mitarbeiter, [und] rotierender oder gestaffelter Schichten, wenn machbar.

Es rät Massenverkehrssystemen, die Routen zu und von Gebieten mit hoher Übertragungsrate zu begrenzen, bevor sie den vollen Betrieb wieder aufnehmen.

Es wurde kein Entscheidungsbaum für Glaubensgemeinschaften veröffentlicht. Als der ursprüngliche Entwurf der Anweisungen der CDC letzten Monat durchgesickert war, gab es eine Kontroverse darüber, wie man Gotteshäusern erzählte, wie man vorgehen soll.

Experten für öffentliche Gesundheit sagten, dass die Art und Weise, wie die Trump-Administration Richtlinien eingeführt hat, es weniger wahrscheinlich macht, dass die Menschen sie beherzigen.

In vielerlei Hinsicht ist dieser Rat das einzige Medikament, das wir haben, sagte Seeger. Wir haben noch keinen Impfstoff. Wir haben keine Behandlung. Alles, was wir haben, ist menschliches Verhalten, und dieses Verhalten basiert auf den Informationen, die Menschen erhalten und ob sie diese Informationen hören.

Moriah Balingit in Lansing, Michigan, und Yasmeen Abutaleb, Anne Gearan und Rachel Weiner in Washington haben zu diesem Bericht beigetragen.