In Dating-Apps tauchen in den Profilnamen 'Covid-Impfung' und 'Vollständig geimpft' auf. Bedeutet das, dass es in Ordnung ist, intim zu sein?

Vor einigen Wochen wurde ich von einem Kollegen der Dating-App Scruff angetippt, also gemocht. Sein Profilname, Geimpft, überraschte mich, also überprüfte ich ihn und erfuhr, dass er über 50 Jahre alt ist. Durch das Spielen mit den Suchfiltern der App habe ich Dutzende von Personen gefunden, die kürzlich ihren Bildschirmnamen auf eine Form von Impfung umgestellt hatten. Unter den beliebtesten: geimpft, covid geimpft und vollständig geimpft.

Tracker und Karte für US-Coronavirus-FällePfeilRechts

Allein in den letzten ein oder zwei Wochen hat sich die Hinzufügung irgendeiner Form von Impfungen zu Scruffs Bildschirmnamen verdoppelt. Dieser Trend spiegelt sich auch auf anderen Dating-Sites wider. Ein Sprecher von OkCupid sagt, dass der Dienst von November bis Januar einen Anstieg der Erwähnungen von Impfstoffen um 137 Prozent verzeichnet hat, und fügt hinzu, dass dies das heißeste ist, was Sie derzeit tun können.

Es überrascht nicht, dass diese Bildschirmnamen meine Aufmerksamkeit gegenüber dem Meer der gewöhnlicheren wie Dates und Chat, NC-Farmer und – aufgepasst! — Herzlos. Als alleinstehender Mann und noch nicht geimpfter Mensch habe ich mich gefragt: Ist das eine neue Art zu sagen: Pick me! Ich bin sicher?

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

OkCupid sagte mir, dass seine Benutzer, die ihre entsprechende Frage mit Ja statt Nein beantworten, erhalten Sie den Covid-19-Impfstoff? werden bis zu 25 Prozent höher gemocht. Gesundheitsprobleme sind in der Vergangenheit in Dating-Profilen eingebettet und können die Krebsgeschichte einer Person, den HIV-Status oder das Akronym DDF (für drogen- und krankheitsfrei, das Drogenkonsum und sexuell übertragbare Infektionen abdeckt) umfassen.

Bis zum jüngsten Einsatz der Moderna- und Pfizer-Impfstoffe hatte ich ein Covid-sorgfältiges Leben geführt, wenn es um mein Dating-Leben ging. Jetzt, wo Menschen geimpft werden, frage ich mich: Wird sich etwas ändern? Und ist das gut oder schlecht?

Erfolgsgeschichten von Antidepressiva

Bei genauerer Untersuchung von Scruff und anderen Dating-App-Profilen wurde klar, dass viele der Benutzer, wie der Typ, der mich angezapft hat, medizinische Fachkräfte sind, die versuchen, andere zu beeinflussen, um den Impfstoff zu erhalten, wenn sie die Möglichkeit haben.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Ein Arzt hat es in seinem Profil prägnant formuliert: Ich habe den Pfizer-Impfstoff gegen Covid-19 erhalten! Lassen Sie sich impfen, wenn es Ihnen zur Verfügung steht. Lorne Farovitch, ein Arzt für Infektionskrankheiten in New York (der zugestimmt hat, die Akte zu veröffentlichen), verwendet geimpft als Teil seines Profilnamens. Er schrieb in seinem Profil, dass er sich selbst als Mini-Superheld sieht, der [Menschen] vor dem kleinen unsichtbaren Monster beschützt, und sagte mir, er habe seinen Status hinzugefügt, um Ängste und Misstrauen gegenüber dem Impfstoff zu zerstreuen. Auf Tinder schrieb eine registrierte Krankenschwester in ihr Profil: Alles, worüber ich 2 Wochen lang sprechen werde, ist, wie ich meinen Covid-Impfstoff bekommen habe.

Joshua Schiffer, Arzt für Infektionskrankheiten und Forscher am Fred Hutchinson Cancer Research Center, sagte mir, wie einflussreich Vorbilder wie diese beiden Ärzte auf das Verhalten anderer Menschen sein können.

Ich unterstütze sehr Menschen, die stolz darauf sind, geimpft worden zu sein, dafür zu werben und sie an ihre Freunde und Familie zu verkaufen, sagt er.

lange haare mit haarschneider schneiden
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Andere Frauen und Männer, die auf Dating-Sites für ihren Impfstatus werben, haben eine andere Art von Werbung im Sinn. Covid-geimpft sagte, als ich ihn wegen dieser Geschichte kontaktierte, dass er der Meinung ist, dass sein neuer Profilname in Zukunft hilfreich sein könnte. [Es könnte] dazu führen, dass sich die Leute weniger gestresst fühlen, wenn sie während einer Pandemie Sex mit mir haben. Geimpft x 2 (bedeutet beide Schüsse) getextet: Die Leute vermissen Sex sehr, aber sie haben auch Angst und suchen nach einem Weg, einen Kompromiss zu finden, was fälschlicherweise impliziert, dass sein vollständig geimpfter Status ihn zu einer sicheren Sache als Dating-Partner macht . (Lesen Sie weiter, um zu erfahren, warum das so ist.).

Farovitch sagt, er habe mehr Nachrichten bekommen, seit er meinem Namen „Impfstoff“ hinzugefügt hat. Aber er sagt, er habe nicht vor, sich in absehbarer Zeit mit jemandem zusammenzutun, [weil] wir immer noch nicht wissen, ob geimpfte Menschen die Krankheit übertragen können. Stattdessen will er im Zölibat bleiben. Das kann für manche eine schwierige Aufgabe sein: Studien haben gezeigt, dass mangelnde körperliche Intimität und Einsamkeit schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben können.

Ich musste lachen – und stimme zu –, als ich ein Profil auf OkCupid las, in dem festgestellt wurde, dass Dr. Fauci die Bombe ist!

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Tatsächlich wissen wir noch viel nicht über Covid-19 und die Impfstoffe, weshalb es kein kluger Schachzug ist, sich auf den Impfstatus einer Person zu verlassen, um zu entscheiden, ob sie intim werden soll, sagen Experten. Die derzeit in den USA verwendeten Impfstoffe Moderna und Pfizer weisen eine Wirksamkeitsrate von 94 bzw. 95 Prozent auf (ein bis zwei Wochen nach der zweiten Impfung). Ich sagte Schiffer, dass sich das für mich ziemlich gut anhörte, und er antwortete wahrscheinlich – aber das bedeutet, dass 5 bis 6 Prozent der Geimpften sich immer noch infizieren können und vermutlich ansteckend sind, auch wenn sie asymptomatisch sind. Und dann gibt es die Sorge, wie neue Varianten die Wirksamkeit der Impfstoffe verringern könnten.

Aber die goldene Frage, sagt Schiffer, sei, ob die 95 Prozent, die vor der Entwicklung eines symptomatischen Covid-19 geschützt sind, auch vor einer Infektion geschützt sind. Mit anderen Worten, der Impfstoff kann verhindern, dass sie krank werden, aber sie können immer noch ansteckend sein und das Virus an andere weitergeben. Aus diesem Grund sagen Experten des öffentlichen Gesundheitswesens, dass selbst einmal geimpfte Personen immer noch Masken tragen und soziale Distanzierung außerhalb ihres sozialen Pods einhalten sollten.

Zugegeben, all diese Impfstoffberechnungen sind nicht sehr romantisch.

Nebenwirkungen der J&J-Impfung
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Ravina Kullar, eine Expertin für Infektionskrankheiten und Epidemiologin, die auch Sprecherin der Infectious Diseases Society of America ist, einer Organisation, die auf Infektionskrankheiten spezialisierte Gesundheitsfachkräfte vertritt, ist in ihren Ratschlägen unverblümt. Sexueller Kontakt mit jemandem, den Sie nicht kennen, auch wenn dieser geimpft ist, ist eine riskante Entscheidung und kann Sie beide einem hohen Risiko aussetzen, an Covid-19 zu erkranken.

johnson johnson blutgerinnsel symptome

Sie fordert die Menschen nachdrücklich auf, sich ein vollständiges Bild der Covid-19-Praktiken einer Person zu machen, einschließlich Maskierung, sozialer Distanzierung und anderer Möglichkeiten, Kontakte zu knüpfen.

Es gibt auch andere Unbekannte: Wie gut werden die Impfstoffe gegen die neuen, ansteckenderen Varianten wirken, insbesondere gegen die zuerst in Südafrika identifizierte? Wie lange hält die Wirksamkeit der Impfstoffe an? Ist der Schutz durch eine Dosis ausreichend?

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Bis wir Antworten auf diese Fragen haben, sagt Schiffer, ist Vorsicht geboten. Wenn beispielsweise beide Personen geimpft sind, eine Situation, die in den kommenden Monaten wahrscheinlich häufiger werden wird, empfahl Schiffer, die Kapseln schrittweise zusammenzuführen und, wenn eine der beiden Personen mit mehreren Personen in Innenräumen arbeitet oder in den letzten 10 Tagen ein Risiko hatte, wie z Flugreisen, um sich testen zu lassen.

Diese Fragen gelten nicht nur für die Nutzung von Dating-Apps, sondern für alle unsere sozialen Interaktionen.

Vor kurzem wurde ich über eine Dating-App von einem Mann angesprochen, der fälschlicherweise dachte, sein Impfstatus gebe ihm Immunität, was ihn zu einem guten Kandidaten für persönliches Dating macht. Er hat tatsächlich geprahlt, ich bin geimpft. Ich antwortete: Das bedeutet, dass Sie [meistens] geschützt sind. Nicht unbedingt andere. Anscheinend mochte er meine Antwort nicht – und blockierte mich.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Ich werde also vorsichtig sein, wenn es um Intimität geht, zumal ich einer der Ungeimpften bleibe. Angesichts der Besorgnis, dass das Zögern von Impfstoffen die Pandemie länger halten wird, ist es jedoch ermutigend zu sehen, dass die OkCupid-Daten zeigen, dass Benutzer, die angeben, bereits geimpft zu sein, doppelt so häufig gemocht werden wie Benutzer, die dies nicht sagen.

Wenn ich gezwungen bin, zwischen den beiden Benutzern, Herzlos und Vollständig geimpft, zu wählen, werde ich an die vielen Gefahren von Liebe und Sex erinnert

Ich möchte den Knopf drücken, der sagt: „Leben fortsetzen.“ Aber das ist jetzt das Leben und wir sollten es nicht verschwenden.

Für Krebsrisikopatienten: Abwägen des Covid-19-Risikos mit Verzögerungen bei Screening und Behandlung

Kopfschmerzen beim Aufstehen

Es gibt Tage, an denen mich „Pandemie-Frust“ richtig aufregt. So gehe ich damit um.