Drogerien ziehen Zantac-ähnliche Sodbrennen-Medikamente wegen möglichem Krebsrisiko aus den Regalen

CVS, Walgreens und Rite Aid ziehen Zantac und die generische Form des beliebten Sodbrennen-Medikaments aus den Apothekenregalen wegen wachsender Bedenken, dass die Produkte geringe Mengen an Nitrosodimethylamin (NDMA), einer möglicherweise krebserregenden Chemikalie, enthalten könnten mit Leberschäden verbunden.

Tracker und Karte für US-Coronavirus-FällePfeilRechts

CVS sagte Samstag es stellte den Verkauf aus einer Fülle von Vorsicht ein. Ein Sprecher von Walgreens sagte am Montag, dass die Apotheke den Markennamen Zantac und generische Formen des Medikaments entfernen werde, während die FDA die Überprüfung der Produkte fortsetzt. Rite Aid ist dabei, die Medikamente aus den Regalen zu nehmen, teilte das Unternehmen in einer Erklärung mit.

Rite Aid nimmt die Sicherheit der Kunden sehr ernst“, heißt es in der Erklärung.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die Entscheidung der Apotheken-Giganten verstärkt weltweite Besorgnis über das Medikament. Große Hersteller der generischen Form Ranitidin haben Rückrufe angekündigt, und andere Länder haben die Unternehmen aufgefordert, Verteilung anhalten des Medikaments oder ausgestellt erinnert sich . Auch die US-amerikanische Food and Drug Administration hat das mögliche Risiko für Patienten untersucht.

Wie viele Krebstote im Jahr 2020

Rückrufe für riskante Produkte sind während der Schließung des Bundes im Ehrensystem

Nicht alle Versionen von Ranitidin wurden zurückgerufen, und die FDA hat aufgehört, die Menschen aufzufordern, die Einnahme von Medikamenten einzustellen, die auf dem Markt bleiben. Aber die Agentur hat Patienten, die die Einnahme von Ranitidin abbrechen möchten, geraten, mit ihren Ärzten über Alternativen für die Medikamente gegen Sodbrennen zu sprechen, die häufig in verschreibungspflichtigen und rezeptfreien Medikamenten zur Behandlung von Problemen wie Geschwüren und saurem Reflux verwendet werden.

Werbung

Die Exposition gegenüber niedrigen NDMA-Spiegeln stellt für Patienten kein akutes Risiko dar. Die Chemikalie wird als wahrscheinlich krebserregend eingestuft und ist eine Umweltverunreinigung, und sie kann in Lebensmitteln wie gegrilltem Fleisch gefunden werden.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Sandoz, eine Division des Pharmariesen Novartis, hat Mitte September den Vertrieb von Ranitidin eingestellt dann kündigte es an, Lose zurückzurufen nachdem die Verunreinigung letzte Woche über akzeptablen Werten festgestellt wurde. Apotex Corp., ein anderer Hersteller, rief letzte Woche vorsorglich Ranitidin-Tabletten zurück nachdem er von der FDA und anderen globalen Aufsichtsbehörden erfahren hat, dass das Medikament die Verunreinigung enthalten kann, unabhängig vom Hersteller. Arzneimittelrückrufe werden typischerweise von den einzelnen Herstellern durchgeführt und anschließend von der FDA angekündigt.

Die FDA hat Unternehmen aufgefordert, den NDMA-Gehalt in ihren Medikamenten zu testen und Proben an die Behörde zu senden.

Schmerzen im linken Unterbauch beim Husten
Werbung

Die Agentur arbeitet mit internationalen Aufsichtsbehörden und Industriepartnern zusammen, um die Quelle dieser Verunreinigung in Ranitidin zu ermitteln. Wir arbeiten auch daran zu verstehen, was mit den NDMA-Spiegeln im Körper nach der Verabreichung von Ranitidin passiert, sagte FDA-Sprecher Jeremy Kahn. Die FDA wird basierend auf den Ergebnissen der laufenden Untersuchung geeignete Maßnahmen ergreifen.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Probleme mit Ranitidin wurden erstmals im Juni von Valisure gemeldet, einer Online-Apotheke, die Medikamente analysiert, um ihren chemischen Inhalt zu überprüfen, bevor sie an die Verbraucher gesendet werden. Valisure-Chef David Light sagte, dass sein Unternehmen Ranitidin teilweise analysiert habe, weil ein Mitbegründer des Unternehmens eine kleine Tochter hatte, die das Medikament gegen sauren Reflux einnahm. Er sagte, sie seien beunruhigt, als sie das Karzinogen in mehreren Formulierungen von Ranitidin fanden.

Wir sind der Meinung, dass es einen vollständigen Rückruf geben sollte. Dies solle herstellerunabhängig vom Markt genommen werden, sagte Light.

Nehmen Sie an der kognitiven Bewertung in Montreal teil
Werbung

Sanofi, das Pharmaunternehmen, das Ranitidin unter dem Handelsnamen Zantac herstellt, hat sein Medikament nicht zurückgerufen.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die FDA berichtete, dass die Konzentrationen von N-Nitrosodimethylamin (NDMA) in Ranitidin in vorläufigen Tests die in üblichen Lebensmitteln gefundenen Mengen kaum übersteigen, sagte Ashleigh Koss, eine Sprecherin von Sanofi, der Klinik per E-Mail. Wir arbeiten eng mit der FDA zusammen und führen unsere eigenen robusten Untersuchungen durch, um sicherzustellen, dass wir weiterhin die höchsten Qualitätssicherheits- und Qualitätsstandards erfüllen. Wir bei Sanofi sind bestrebt, unseren Patienten und Verbrauchern gegenüber transparent zu sein und werden ein Update veröffentlichen, sobald eines verfügbar ist.

Berichten zufolge nutzen Unternehmen soziale Medien nicht, um vor gefährlichen Rückrufen zu warnen

Aufsichtsbehörden in anderen Ländern haben bereits Maßnahmen ergriffen. Kanada hat die Unternehmen aufgefordert, den Vertrieb von Ranitidin-Produkten einzustellen, und Frankreich hat zurückgerufen Sie. GlaxoSmithKline hat seine Ranitidin-Produkte in Indien und Hongkong zurückgerufen. laut USA Today (GlaxoSmithKline verkauft keine Ranitidin-Produkte in den Vereinigten Staaten).

Weiterlesen:

Georgia-Teenager erschossen, nachdem seine Jagdgesellschaft ihn für ein Reh gehalten hatte

Die intimen Nachrichten eines Teenagers an einen anderen Jungen wurden von Klassenkameraden durchgesickert. Stunden später habe er sich umgebracht, sagt seine Familie.

johnson und johnson gegen maderna

„Sie haben gelogen“: Beamter aus Florida unterbricht die Preisverleihung, um den Abgeordneten zu konfrontieren, der ihn „fälschlicherweise verhaftet“ hat