Das medizinische Zentrum von El Paso kämpfte, um das Leben von Amoklaufopfern zu retten

Das erste Opfer war bei Bewusstsein und beschrieb Ärzten das Gemetzel im El Paso Walmart.

Doch innerhalb weniger Augenblicke verfiel die Notaufnahme des Universitätsklinikums von El Paso in kontrolliertes Chaos: Der Rettungsdienst rief unterwegs zwei, drei, vier, fünf, sechs Patienten an, erinnert sich die Notärztin Nancy Weber. Zu diesem Zeitpunkt wussten wir, dass dies ein Massenunfall war – ja, wir würden viele Patienten bekommen.

Tracker: US-Fälle, Todesfälle und KrankenhausaufenthaltePfeilRechts

Plötzlich waren vier Operationssäle des Krankenhauses im Einsatz, als Chirurgenteams rasten, um Menschen zu retten, die durch mehrere Schusswunden zu verbluten drohten. Selbst für das einzige Trauma-Krankenhaus der Stufe 1 im Umkreis von 280 Meilen sind vier Operationen gleichzeitig ungewöhnlich.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Du musst nur reinkommen, die Blutung stoppen. . . dann komm zurück und kämpfe an einem anderen Tag, sagte Alan Tyroch, Chefarzt der Chirurgie und Unfallmedizinischer Direktor.

Werbung

Es ging den ganzen Nachmittag so weiter, als Patient nach Patient hereinströmte, nachdem ein bewaffneter Mann während der geschäftigen Samstagmorgen-Einkaufszeiten bei Walmart einen Amoklauf verübte und 22 Menschen tötete und mehr als zwei Dutzend weitere verletzte. Bis Sonntag hatten sie 15 Patienten behandelt.

alter Blutausfluss

Ich habe allen gesagt, dass wir auf lange Sicht dabei sein werden, sagte Tyroch. Dies ist kein Sprint; es ist ein marathon.

Die erste Benachrichtigung ging gegen 11 Uhr aus, kurz nach dem ersten Notruf, der die Behörden auf eine aktive Schützensituation aufmerksam machte. Viele der nächtlichen Chirurgen machten noch immer die Morgenvisite, und der Tagesarzt war bereits eingetroffen. Chirurgen begannen, Spezialisten, Bewohner, Krankenschwestern zu rufen – jeden, den sie finden konnten. Mehrere kamen nach Erhalt der Benachrichtigung ungefragt herein.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Tyroch war zum 90. Geburtstag seiner Schwiegermutter in Las Vegas, als er diese erste Benachrichtigung erhielt.

Johnson und Johnson Impfung schlecht
Werbung

Ist das echt? Bekommen wir Patienten? fragte Tyroch bei einem Anruf beim diensthabenden Krankenhausverwalter. Vier oder fünf Patienten würden eingeliefert, möglicherweise noch mehr unterwegs, teilte ihm der Verwalter mit. Tyroch begann wütend der Fakultät und seinen 18 Bewohnern eine SMS zu schreiben, von denen 15 in die Notaufnahme eilten. Er sprang in ein Taxi zum Flughafen und schaffte es innerhalb weniger Stunden zurück nach El Paso.

Das medizinische Zentrum sei dafür bereit, sagten Beamte. Im Oktober hatte sie an einem stadtweiten Katastrophentraining teilgenommen: einem simulierten Massenschützenvorfall auf dem Flughafen von El Paso.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Am Samstag, als die Patienten hereinströmten, gab es keine Verwirrung, keine Panik, keine Frage, wer wofür zuständig war. Wir waren wirklich bereit, sagte Tyroch.

Von den 15 eingebrachten Personen überlebten 14. Eine junge Frau war noch am Leben, als ein Krankenwagen sie vom Tatort abholte, starb aber innerhalb von Minuten nach ihrer Ankunft in der Notaufnahme, sagten Ärzte.

Werbung

Das Personal des Krankenhauses kümmerte sich um den Rest: Opfer mit mehreren Schussverletzungen, Opfer mit Kugeln in der Brust, ein Mann, dessen Herz aufhörte und seine Brust geöffnet werden musste, um es wieder in Gang zu bringen.

Ab welchem ​​Alter fühlt man sich müde?

Ärzte platzierten mehrere Schläuche in Patienten, um ihnen beim Atmen zu helfen, öffneten die Brust zweier Patienten und behandelten komplexe orthopädische Verletzungen durch Kugeln.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die 14 Opfer benötigten 109 Einheiten Blut. An einem typischen Tag, sagte Tyroch, könnten Ärzte 10 bis 12 Einheiten verwenden.

Jeder, der Fähigkeiten hatte, zu helfen, kam herunter, und wir haben jeden einzelnen von ihnen genutzt, sagte Weber, der Notfallmediziner, der auch stellvertretender Vorsitzender für Qualität und Patientenerfahrung ist.

Abtreibungsklinik in akron ohio

Das Del Sol Medical Center, ein weiteres Krankenhaus, das nur wenige Kilometer von der Schießerei entfernt liegt, behandelte weitere 11 Opfer. Einer von Del Sols Patienten, der eine komplexe Spezialoperation benötigte, wurde in das University Medical Center verlegt, das für die Behandlung aller Aspekte einer Verletzung ausgestattet ist.

Werbung

Am Montagnachmittag befanden sich fünf Patienten im Universitätsklinikum in kritischem Zustand, weitere Operationen sind geplant; fünf befanden sich in einem ernsten, aber stabilen Zustand; und zwei Erwachsene und zwei Kinder wurden entlassen – darunter ein zwei Monate alter Säugling, dessen Eltern ihn vor einem Kugelstrahl geschützt hatten und unter den Toten waren. Er wurde wegen Knochenbrüchen behandelt, nachdem seine Mutter auf ihn gefallen war, als sie ihn beschützte.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Kurz vor der Schießerei tauchte im Internet ein Manifest auf, von dem die Behörden glauben, dass es von dem bewaffneten El Paso geschrieben wurde, in dem er gegen eine hispanische Invasion wetterte.

Nur 13 Stunden nach der Schießerei in El Paso tötete ein weiterer bewaffneter Mann in Dayton, Ohio, neun Menschen und verletzte 27 weitere. Präsident Trump wandte sich am Montag an das Land, sagte jedoch, dass der Schwerpunkt auf der Bekämpfung psychischer Erkrankungen liegen sollte, anstatt neue Maßnahmen zur Waffenkontrolle umzusetzen.

Werbung

Für Ärzte des Universitätsklinikums war keine Zeit zur Bearbeitung irgendwas davon. Ärzte führten am Sonntag fünf Operationen durch. Ein Patient hatte am Montag eine größere Operation, sagte Tyroch. Ein anderer braucht am Dienstag eine achtstündige Operation und muss zusätzlich an der Hand operiert werden. Viele Patienten werden tage-, wochen- und vielleicht sogar monatelang umfassend betreut und rehabilitiert kommen.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Trotz der Tragödie musste das Krankenhaus, nur wenige Kilometer von der amerikanisch-mexikanischen Grenze entfernt, noch andere Patienten behandeln. Als die Opfer am Samstag einströmten, kümmerte sich das Krankenhaus in dieser Nacht auch um einen Migranten, der versuchte, eine Grenzmauer zu überwinden, der von der Mauer sprang und sich ein Bein brach.

Alexandra Hinojosa in El Paso hat zu diesem Bericht beigetragen.

verschwinden die Schmerzen bei Blinddarmentzündung?

Die Zahl der Todesopfer in El Paso steigt auf 22, da die Ermittlungen zu den Amokläufen fortgesetzt werden

In El Paso starb eine Mutter, die ihr Kind beschützte. Der Vater starb, als er sie beide beschützte, sagt die Familie.

Die in El Paso . verlorenen Leben