Auch im Winter müssen Sie auf Zecken und Mücken achten

Consumer Reports hat keine finanzielle Beziehung zu Werbetreibenden auf dieser Website.



Wenn der Winter vor der Tür steht, haben Sie sich vielleicht entschieden, Ihr Insektenschutzmittel bis zum Frühjahr hinten im Schrank aufzubewahren. Nun, vielleicht möchten Sie es wieder ausgraben.

warum habe ich immer braunen ausfluss?
Tracker und Karte für US-Coronavirus-FällePfeilRechts

Einige Zeckenarten können im Winter aktiv sein. Und wenn Sie in einer ausreichend warmen Gegend leben (oder dorthin reisen), gilt das auch für Mücken.



Hier ist, was Sie wissen müssen, um sich bei kaltem Wetter vor durch Mücken und Zecken übertragenen Krankheiten zu schützen.

Zecken aktiv bei kaltem Wetter

Im Allgemeinen neigen die Zeckenarten, die in den Vereinigten Staaten Krankheiten auf den Menschen übertragen, dazu, im Winter inaktiv zu werden. Die Kombination aus kaltem Wetter und kürzeren Tagen löst eine Art Winterschlaf aus, die als Diapause bekannt ist, sagt Ellen Stromdahl, eine Entomologin im Ruhestand vom Labor für Zeckenkrankheiten des Public Health Center der US-Armee auf dem Aberdeen Proving Ground in Maryland.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Von dieser Regel gibt es jedoch zwei wichtige Ausnahmen: die Schwarzbeinige Zecke (auch Hirschzecke genannt) und ihre an der Westküste lebende Cousine, die Westliche Schwarzbeinige Zecke. Dies sind die beiden Zecken, die die Lyme-Borreliose in den Vereinigten Staaten übertragen, und sie werden wahrscheinlich aktiv sein, wenn wir im Winter eine kleine Aufwärmphase bekommen, sagt Stromdahl.

Der Grund dafür ist, dass einige der erwachsenen Schwarzbeinigen Zecken vor Ende des Herbstes möglicherweise keine Nahrung gefunden haben. Da die erwachsenen Weibchen im Frühjahr füttern müssen, um Eier zu legen, ruhen diejenigen, die keine Mahlzeit gefunden haben, im Winter nicht vollständig. Stattdessen können sie immer dann aktiv werden, wenn die Temperatur über den Gefrierpunkt steigt (auf etwa 35 Grad) und wenn kein Schnee auf dem Boden liegt, sagt James Burtis, ein Postdoktorand in der Abteilung für Entomologie der Cornell University in Ithaca, NY, der studiert hat die Winterbiologie der Schwarzbeinigen Zecken.

Und schwarzbeinige Zecken können nicht nur die Borreliose, sondern auch eine ganze Wäscheliste anderer Krankheitserreger tragen, sagt Stromdahl, darunter Anaplasmose, Babesiose und das tödliche Powassan-Virus.



Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Was ist mit Mücken?

Im Herbst 2019 haben Sie vielleicht Berichte über eine überraschend hohe Anzahl von Fällen des Eastern Equine Enzephalitis (EEE)-Virus beim Menschen gehört, einer von Mücken übertragenen Krankheit, die bei bis zu 30 Prozent der Menschen, die daran erkranken, tödlich sein kann.

Schmerzen im linken Unterbauch beim Husten

Obwohl die Krankheit mit durchschnittlich nur sieben gemeldeten Fällen im ganzen Land pro Jahr selten ist, bestätigten die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten im Jahr 2019 38 Fälle.

Im Winter ist jedoch das ohnehin geringe Risiko durch Elektro- und Elektronikgeräte in den meisten Gebieten vorbei. Gesundheitsbeamte in Michigan, bei denen 2019 10 der 38 Fälle aufgetreten waren, machen sich keine Sorgen mehr über das Virus. Die Möglichkeit eines weiteren Falles kann im Falle eines unangemessenen Aufwärmens nicht zu 100 Prozent ausgeschlossen werden, sagt Lynn Sutfin, Sprecherin des Michigan Department of Health and Human Services, aber die Chancen sind gering.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Im Allgemeinen sind Mücken bei kaltem Wetter – unter 50 Grad gemäß dem Connecticut Mosquito Management Program – nicht aktiv.

In wärmeren Südstaaten können jedoch einige Mückenarten sogar im Winter aktiv sein. In einer CDC-Studie aus dem Jahr 2011 fanden Forscher beispielsweise heraus, dass das West-Nil-Virus, die häufigste durch Mücken übertragene Krankheit in den Vereinigten Staaten, in Teilen von Texas und Louisiana das ganze Jahr über durch Mücken übertragen werden könnte. Thomas Unnasch, ein angesehener Professor am College of Public Health der University of South Florida in Tampa, sagt, Florida sei der einzige Bundesstaat, in dem EEE das ganze Jahr über zirkulieren.

Dennoch wird die Zahl der summenden Käfer selbst in Gebieten mit ganzjähriger Mückenaktivität wahrscheinlich geringer sein als während der wärmeren Jahreszeiten, sagt Michael Reiskind, außerordentlicher Professor für Entomologie an der North Carolina State University in Raleigh. Das Risiko, gebissen zu werden, ist gering und das Risiko, an einer Krankheit zu erkranken, ist noch geringer.

Schützen Sie sich vor Insekten

Auch wenn Schwarzbeinige Zecken im Winter stechen, ist das Krankheitsrisiko für diese Schädlinge im Frühjahr und Sommer geringer als in der Hauptsaison. Dennoch ist es wichtig, Vorkehrungen gegen die Zecken zu treffen, die auf der Suche nach einer Wintermahlzeit sind.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Wenn Sie in einem Gebiet, in dem Schwarzbeinige Zecken leben, wandern, jagen oder sogar im Garten arbeiten, sollten Sie an allen Tagen über dem Gefrierpunkt Vorkehrungen gegen Zecken treffen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, sehen Sie sich die Karte der Centers for Disease Control and Prevention an: cdc.gov/ticks/maps/blacklegged_tick.pdf.

Das Schöne am Winter ist, dass man sowieso dazu neigt, mehr Kleidung zu tragen, sagt Burtis, die helfen kann, Zecken von der Haut fernzuhalten. Sie können Ihre Stiefel und Kleidung auch mit einem Insektenschutzmittel besprühen oder Ihre Kleidung mit dem Pestizid Permethrin behandeln, das Zecken bei Kontakt deaktivieren oder töten kann. Und überprüfen Sie sich am Ende jedes Tages, an dem Sie in ihrem Lebensraum waren, auf Zecken.

Vergessen Sie nicht, auch Ihre Haustiere mit einem vom Tierarzt empfohlenen Anti-Zecken-Medikament zu schützen.

wie viel Amoxicillin bei einer Zahninfektion?
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Wenn Sie sich in einem Gebiet befinden, in dem Mücken im Winter noch aktiv sind, ist es eine gute Idee, Abwehrmittel zu verwenden, wenn Sie ihnen ausgesetzt sein könnten – auch wenn das Risiko gering ist. Miami-Dade County in Florida rät den Einwohnern, das ganze Jahr über mit Mückenbekämpfungsmaßnahmen Schritt zu halten, einschließlich der Beseitigung von stehendem Wasser auf ihren Grundstücken.

Werbung

Und wenn Sie für einen Winterurlaub in die Tropen reisen, wo Mücken immer eine Bedrohung darstellen, sollte das Tragen von Insektenschutzmitteln Teil Ihrer Strategie sein, sich vor Krankheiten wie Dengue-Fieber und Malaria zu schützen.

Copyright 2020, Verbraucherberichte Inc.

Consumer Reports ist eine unabhängige, gemeinnützige Organisation, die Seite an Seite mit Verbrauchern arbeitet, um eine gerechtere, sicherere und gesündere Welt zu schaffen. CR unterstützt keine Produkte oder Dienstleistungen und akzeptiert keine Werbung. Lesen Sie mehr unter ConsumerReports.org .