Jedes Erntedankfest erinnert meine Strategie der psychischen Gesundheit an unvergessliche, persönliche Momente

In einer Spätsommernacht vor Jahrzehnten trug ich unseren Sohn Michael, damals erst drei Jahre alt, während eines Urlaubs in einem Cottage an der Bucht in Southhampton, New York, in die dunkle Stille nach draußen. Der Himmel schimmerte von Sternen. Michael legte seinen Kopf zurück, um nach oben zu sehen, seine Augen weiteten sich und sein Mund klappte vor Ehrfurcht auf.

Tracker: US-Fälle, Todesfälle und KrankenhausaufenthaltePfeilRechts

Ich werde dieses Bild in meinem Kopf spielen, im Kino meiner Erinnerung, an Thanksgiving. So geht es mit mir jedes Thanksgiving. Nennen Sie es meine Strategie für die psychische Gesundheit. Ich stelle ein Highlight-Reel mit den Momenten in meinem Leben zusammen, die mir am Herzen liegen. Alle Familien und Freunde folgen an diesem Feiertag bestimmten Traditionen. Einige bieten Gebete an. Andere gehen um den Tisch herum und erklären, warum sie für unsere irdische Großzügigkeit dankbar sind. Mein Ritual ist es, visuelle Erinnerungen zu kuratieren.

Die Erinnerung an diese denkwürdigen Momente zu Ehren von Thanksgiving hat einen besonderen Zweck. Wenn du dich schlecht fühlst, wird es dich abholen. Wenn Sie sich fragen, was Ihr Leben bedeutet hat, wird es auf eine Antwort hinweisen. Und wenn Sie Glück haben, erinnert es Sie an ein gut und reich gelebtes Leben.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Jüngste Forschungen legen nahe, dass eine solche Praxis gut für Sie sein kann, eine Wohltat für Ihre psychische Gesundheit und Ihr allgemeines Wohlbefinden. Eine Studie ergab, dass das Erinnern glücklicher Erinnerungen senken unseren Spiegel des Stresshormons Cortisol . Ein anderer zeigte, dass es möglich ist, Menschen zu trainieren, sich an glückliche Erinnerungen zu erinnern das Depressionsrisiko senken .

Einige Psychologen glauben, dass die Vorstellung von Lieblingserlebnissen aus unserer Vergangenheit unserem Leben neue Bedeutung und Optimismus verleihen kann. Diese Visualisierungsübung, ähnlich dem luziden Träumen – der Akt des bewussten Träumens – kann uns in die Lage versetzen, besser mit unseren Sorgen um den Tod umzugehen und uns für unsere Zukunft zu inspirieren. Das Abrufen dieser Bilder kann als Bonus verstärken diese Erinnerungen .

Auch unsere Tochter Caroline spielt in meinen Filmausschnitten mit. An einem heißen Sommernachmittag trug ich sie quer zu meinen Hüften in den Pool unseres Strandclubs in Long Beach, New York. Sie musste ungefähr vier Jahre alt sein. Die strahlende Sonne strahlte auf ihr lächelndes Gesicht und tauchte sie in einen goldenen Glanz, wie mit einem Heiligenschein, während Tröpfchen auf ihren Wangen schimmerten.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Sicherlich wird auch unsere Enkelin Lucia in diesem Filmmaterial zu sehen sein. Vor fast zwei Jahren ging unsere Familie zum Abendessen in ein rustikales Restaurant in den Wäldern einer Bergstadt in Italien. Ich hatte Lucia erst Tage zuvor kennengelernt. Ich nahm sie mit nach draußen, unter den Baldachin des Nachthimmels, so wie ich einmal unseren Sohn hatte. Es war das erste Mal, dass ich mit ihr allein war, und es war so still, dass ich sie leise atmen hörte. In diesem Moment wollte ich wie nie zuvor umsonst.

Erinnerungen zurückzubringen, die einen glücklich machen, kann nützlich, sogar schön sein, besonders in stressigen Zeiten wie einer Pandemie, sagt Dilip Jeste, ehemaliger Präsident der American Psychiatric Association und Autor von Wiser: Die wissenschaftlichen Wurzeln von Weisheit, Mitgefühl und was uns gut macht . Jeder kann dies tun. Sie können einen Film für sich selbst machen und etwas nachstellen, das tatsächlich passiert ist, ohne ein Filmproduzent zu sein.

Je älter ich werde – ich bin jetzt 68 – desto mehr solcher Bilder aus meinem persönlichen Archiv suche ich zu bewahren. Meine gehörlose Mutter lacht über meinen spontanen Slapstick. Mein Vater fuhr mit und hielt plötzlich kurz an und streckte die Arme über den Vordersitz, um zu verhindern, dass ich in die Windschutzscheibe fliege. Meine Großmutter brachte mich zu Museen und Broadway-Shows und zur Freiheitsstatue. Mein Großvater lud mich für das vierte Spiel der World Series 1964 zu Plätzen im Yankee Stadium ein.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Und das ist nur für den Anfang. Mein Onkel Leonard ließ mich, damals 18, mit seiner neuen Corvette quer durch Long Island fahren. 1976 bekam ich meinen ersten Job als College-Absolvent und ging mit Schnee nach draußen und sah, wie eine Straßenlaterne die Flocken zu einem kaleidoskopischen Regenbogen bricht. Meine Frau Elvira, meine Tochter Caroline und meine Enkelin weinten alle gleichzeitig vor einem Hotel in Rom, als ich nach New York City zurückkehrte.

Erst jetzt entdecke ich bestimmte Muster und Wiederholungen – wie oft zeigen diese Bilder zum Beispiel Sonne, Himmel und Wasser, die grundlegendsten Elemente unserer Existenz, und auch wie diese Momente mein Gefühl des Staunens und Entdeckens offenbaren, von erlebten Wundern.

Wir haben alle ein hartes Jahr hinter uns. Alles, was wir tun können, um uns besser zu fühlen, sollten wir tun. Und vielleicht sollten wir eine Doppelfunktion zeigen. Unsere Highlight-Rolle könnte, wie die Top-10-Spiele, die täglich auf ESPN gezeigt werden, auch alle Krankenschwestern und Supermarktkassierer und Amazon-Lieferfahrer anerkennen, die uns durch die Pandemie gehalten haben.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Erst kürzlich lernte ich eine Erstmutter einer 1-Jährigen kennen, die fünf Tage die Woche ins Krankenhaus geht, um ihren Job als Krankenschwester auf der Intensivstation zu machen. Ich habe auch einen Portier in unserem Apartmentkomplex getroffen, der monatelang jede Nacht um 7 mit einer amerikanischen Flagge durch unseren zentralen Innenhof sprintete. Solche Leute haben sich auch Cameos in meinen privaten Vorführungen verdient.

Sich an Ihre Lieblingserlebnisse zu erinnern, kann Ihnen auch während einer Krise ein Gefühl der Kontrolle geben, sagt Jeste, ebenfalls ein angesehener Professor für Psychiatrie und Neurowissenschaften an der University of California in San Diego. Sie können sich Ihren Lieben näher fühlen. Und die Vorteile sind auch physisch. Das Erstellen Ihrer eigenen virtuellen Realität kann Entzündungen reduzieren und Ihr Immunsystem stärken.

Dem Kino Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Also mach weiter und gönn dir was. Zeigen Sie sich alles, was Sie sehen möchten. Rekrutieren Sie diese Erinnerungen und bearbeiten Sie sie nach Belieben. Sie werden, wenn auch nur für eine Minute, die Illusion der zurückgeholten Vergangenheit erzeugen. Das Beste daran ist, dass Sie daran erinnert werden, wie Ihre Tasse überläuft. Und Sie werden dankbarer denn je sein.

Bob Brody, Berater und Essayist in New York, ist der Autor der Memoiren Playing Catch With Strangers: A Family Guy (Reluctantly) Comes of Age.

Neue Gedanken über Dankbarkeit, Nächstenliebe und unseren Verstand

Rufe nach Rassengerechtigkeit gewannen mit Empathie an Fahrt

Tipps für emotionale Belastbarkeit während der Coronavirus-Pandemie