Austausch zwischen GOP-Senator und Transgender-Kandidat zieht das Feuer der Demokraten auf sich

Ein republikanischer Senator schlug am Donnerstag gegen den Kandidaten der Biden-Regierung für eine Stelle als stellvertretender Gesundheitssekretär ein, einen Arzt, der der ranghöchste offen Transgender-Beamte in der Regierungsgeschichte sein würde.

Tracker und Karte für US-Coronavirus-FällePfeilRechts

Senator Rand Paul (R-Ky.) kritisierte Rachel Levine, Pennsylvanias oberste Gesundheitsbehörde und eine Transgender-Frau, für ihre Befürwortung der Hormontherapie für Minderjährige, was eine Rüge von seinen demokratischen Kollegen auslöste.

In seinen Fragen versuchte Paulus, einen Zusammenhang zwischen Genitalverstümmelung – a üben von Experten des öffentlichen Gesundheitswesens als Menschenrechtsverletzung verurteilt – und übergangsbezogene Operationen und Medikamente für Kinder. Paul beschwerte sich auch über Levines Unterstützung für Kinder, die sich trotz der Bedenken ihrer Eltern für die Einnahme von hormonblockierenden Medikamenten entscheiden, und behauptete, sie unterstütze auch Operationen für Minderjährige.

trocken-hieven
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Die meiste Zeit unserer Geschichte haben wir geglaubt, dass Minderjährige nicht die vollen Rechte haben und dass Eltern einbezogen werden müssen, sagte Paul bei der Anhörung des Senats für Gesundheit, Bildung, Arbeit und Renten. Wir sollten empört sein, dass jemand mit einem Dreijährigen darüber spricht, sein Geschlecht zu ändern.

Levine – dessen Bestätigungsanhörung parallel zu der Anhörung von Vivek H. Murthy, Bidens Wahl zum Generalchirurgen, stattfand – umging Pauls spezifische Punkte und antwortete in allgemeiner Form.

Die Transgender-Medizin ist ein sehr komplexes und nuanciertes Feld mit solider Forschung und entwickelten Behandlungsstandards, sagte Levine und versprach, das Thema bei Bestätigung weiter mit Paul zu diskutieren.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Levines Nominierung hat gefunkt mit Fehlinformationen beladene Beiträge in den sozialen Medien und war angegriffen von einigen evangelikalen Gruppen und Befürwortern der Religionsfreiheit, die behaupten, dass Bidens Nominierung von Levine ein Versuch ist, das Transgender-Sein zu normalisieren. Aber Levine – die als stellvertretende Gesundheitsministerin des Gesundheitsministeriums eine Reihe von Bemühungen im Bereich der öffentlichen Gesundheit beaufsichtigen würde – wurde von LGBTQ- und Gesundheitsbefürwortern unterstützt, die auf ihre Bilanz verwiesen und sich zu ihr als Durchbruch verbündet haben.

Biden ernennt Transgender-Ärztin Rachel Levine zur stellvertretenden Gesundheitssekretärin

Jede Senatorin, die gegen Dr. Levine stimmt, wird nicht durch eine ehrliche Überprüfung ihrer Qualifikationen oder ihre Sorge um die Gesundheit der Nation motiviert, sondern durch zynische Parteipolitik oder völlige Bigotterie, Annise Parker, Präsidentin des LGBTQ Victory Institute und ehemalige Bürgermeisterin von Houston , sagte in einer Erklärung. Das Victory Institute bietet Führungstraining und Coaching für LGBTQ-Personen, die ein gewähltes Amt anstreben. Gesundheitsexperten sagten, Paul habe Aspekte der Übergangsversorgung falsch dargestellt, beispielsweise ob hormonblockierende Medikamente für kleine Kinder leicht verfügbar seien.

Werbung

Der Gesetzgeber betrat am 25. Februar das Plenum, um über das Gleichstellungsgesetz zu debattieren, das schließlich mit 224 zu 206 Stimmen angenommen wurde. (Klinik)

Senatorin Patty Murray (D-Wash.), Vorsitzende des Gesundheitsausschusses des Senats, lobte später Levines Antworten und tadelte Paul für seine Fragen.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Es ist mir wirklich wichtig, dass unsere Kandidaten mit Respekt behandelt werden und dass sich unsere Fragen auf ihre Qualifikationen und die vor uns liegende Arbeit konzentrieren und nicht auf ideologische und schädliche Falschdarstellungen, wie wir sie zuvor von Senator Paul gehört haben, sagte Murray.

Mehrere andere Demokraten, darunter Senatorin Tammy Baldwin (D-Wis.), die erste offen schwule Kandidatin, die in den Senat gewählt wurde, begrüßten auch Levines Umgang mit Pauls Fragen, während sie ihren republikanischen Kollegen kritisierten.

Im Gegensatz zu Pauls Argumenten und denen, die in einer jüngsten Welle von GOP-geführten Gesetzentwürfen gegen Transgender-Kinder vorgelegt wurden, empfehlen die aktuellen medizinischen Richtlinien in den Vereinigten Staaten keine übergangsbezogenen Operationen für Minderjährige.

wiederkehrende Streptokokken bei Erwachsenen
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Vor der Pubertät beginnen die meisten Transgender-Kinder einfach mit einem sozialen Übergang, indem sie ihre Namen, Pronomen und Kleidung ändern, um sie ihrer Geschlechtsidentität anzupassen. Medizinische Eingriffe für ältere Transgender-Jugendliche können Pubertätsblocker und Hormonbehandlungen umfassen, Operationen werden jedoch im Allgemeinen erst nach dem 18. Lebensjahr empfohlen.

wann gilt man als alt

Der Zusammenstoß zwischen Paul und seinen Senatorenkollegen über seine Fragen an Levine stellte die Kandidatur von Murthy in den Schatten, der während der Obama-Regierung als Generalchirurg diente und sich für eine zweite Amtszeit bewirbt. Murthy, der 2014 nach einem 13-monatigen Kampf nur knapp die Bestätigung erhielt, wird voraussichtlich die Unterstützung aller 50 Demokraten im Senat brauchen, um den Job erneut zu gewinnen, obwohl Sam Runyon, Sprecherin von Senator Joe Manchin III (DW.Va.), sagte letzte Woche, der Senator sei unentschlossen über Murthy. Manchin stimmte 2014 gegen Murthy.

Die Republikaner kritisierten Murthys langjährige Haltung, dass Waffengewalt ein Problem der öffentlichen Gesundheit sei – ein Thema, das Senator Mike Braun (R-Ind.) bei der Anhörung am Donnerstag erneut untersuchte – und seine Rolle als enger Berater von Biden.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Ich mache mir Sorgen über Ihre Fähigkeit, politischen Einfluss von Ihrer Fähigkeit zu trennen, Entscheidungen im Gesundheitswesen zu kommunizieren, sagte Senator Richard Burr (RN.C.), der oberste Republikaner des Ausschusses, und beschuldigte Murthy, auf dem Democratic National Convention zu sprechen und sich mit Bidens Botschaften zu koordinieren auf Impfstoffe.

Die Tatsachen müssen dem Generalchirurgen vertraut werden, sagte Burr.

Die Republikaner haben Murthys Arbeit als hochbezahlter Coronavirus-Berater für die Kreuzfahrtindustrie, Airbnb und andere Unternehmen im vergangenen Jahr nicht angesprochen, die zu seiner Zeit begann Beratung Biden – damals der mutmaßliche demokratische Kandidat – in täglichen Aufrufen zur Coronavirus-Strategie. Die Klinik berichtete letzte Woche, dass Murthy mehr als 2 Millionen US-Dollar gezahlt wurde, um fachkundige Beratung zur Pandemie anzubieten.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

[Bidens Top-Arztkandidat verdiente mehr als 2 Millionen US-Dollar mit Pandemieberatung und Reden]

Werbung

Wachhunde der guten Regierung haben Fragen zu Murthys potenziellen Interessenkonflikten aufgeworfen, eine Besorgnis, die von einigen Mitgliedern der medizinischen Gemeinschaft geteilt wird.

Es ist meiner Meinung nach absolut inakzeptabel, diesen Unternehmen Hunderttausende von Dollar abzunehmen, bevor sie die Bundespolitik zu diesen Themen gestalten, Vinay Prasad, ein Arzt, der Interessenkonflikte untersucht hat und kritisch geschrieben über Murthys Kandidatur, sagte The Post. Prasad sagte, er sei enttäuscht, dass die Demokraten Trumps Gesundheitskandidaten wiederholt kritisiert haben hinterfragt für ihre Unternehmensbeziehungen, brachte das Thema jedoch bei Murthys Bestätigungsanhörung nicht zur Sprache.

Kann ich nach der Covid-Impfung Blut spenden?
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Murthy hat versprochen, sich von Problemen mit seinen ehemaligen Kunden zurückzuziehen, und seine Unterstützer haben sich zu seiner Verteidigung zusammengeschlossen.

Es gibt Leute, die ihre Integrität für $ verkaufen würden, getwittert Sachin H. Jain, CEO der SCAN Group und ehemaliger HHS-Beamter. Ich persönlich weiß, dass der nominierte Surgeon General @vivek_murthy nicht dazu gehört.

Werbung

Die Demokraten im Senat unterstützten am Donnerstag wiederholt Murthys Arbeit und wiesen auf seine Bemühungen aus der Obama-Ära hin, Probleme der öffentlichen Gesundheit anzugehen, wie z Jugendkonsum von E-Zigaretten und die Opioidkrise der Nation .

In der Anhörung befragten die Republikaner beide Biden-Kandidaten zu ihren Coronavirus-Strategien und kritisierten Levine für die schlechten Ergebnisse in Pflegeheimen in Pennsylvania während der Pandemie.

Die tragisch hohe Sterblichkeitsrate in den Pflegeheimen Ihres Bundesstaates zeigt, dass mehr benötigt wurde, aber nicht bereitgestellt wurde, sagte Burr gegenüber Levine.

Die Demokraten forderten eine rasche Bestätigung der beiden Nominierten und verwies auf die steigende Zahl des Coronavirus.

Ich hoffe, wir können zusammenkommen, um sie schnell überparteilich zu bestätigen und mit ihnen so zusammenzuarbeiten, wie Familien im ganzen Land uns so dringend brauchen, sagte Murray.