In Florida ein Sommer des Todes und des Widerstands, als das Coronavirus tobte

THE DÖRFER, Florida – Sie sickerten in ein Theater, das einer Scheune ähnelte, und wurde zu einem Ort umgestaltet, an dem Antikörper zur Behandlung von Covid-19 verabreicht wurden: Ehepaare im Ruhestand, die behandschuhte Hände hielten, ein älterer Mann, der stolperte, als eine Frau seinen Arm hielt, Sanitäter, die Sauerstoffmasken aufsetzten.

Tracker und Karte für US-Coronavirus-FällePfeilRechts

Andere Rentner sausten auf Fahrrädern und Golfwagen am Theater vorbei und sausten durch den belebten Einkaufs- und Unterhaltungsplatz der größten Rentnersiedlung des Landes.

Sara Branscome, 61, staunte darüber, wie das Leben inmitten der Krise weitergeht, als sie mehrere Meilen entfernt maskiert auf der abgeschirmten Terrasse ihres Hauses saß. Nachdem sie für nur zwei Wochen ins Fitnessstudio zurückgekehrt war, hörte sie auf zu gehen, als die Fallzahlen während der verheerenden Coronavirus-Welle im Sommer in Florida in die Höhe schossen und Freunde und Bekannte infiziert wurden, darunter ein verstorbenes Mitglied ihrer Synagoge. Seitdem ist sie im Shutdown-Modus.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Wir haben alles getan, klagte Branscome. Und warum müssen wir diejenigen sein, die alles wieder tun?

Während Florida nach einem Coronavirus-Amoklauf, der zu Rekordneuinfektionen, Krankenhauseinweisungen und Todesfällen geführt hat, die Ecke zu drehen scheint, untersuchen seine Bewohner und Führer die Schäden, die von mehr als 7.000 Todesfällen seit dem 4. Juli gemeldet wurden, und die Narben, die durch Fehden um Masken und Impfstoffe verursacht wurden . Die Neuinfektionen lagen in den letzten Augusttagen im Durchschnitt bei mehr als 22.000 pro Tag, sind aber auf etwa 19.000 gesunken. Die Erholung könnte sich jedoch als flüchtig erweisen: Feiertagswochenenden wie der Tag der Arbeit haben als Zunderbüchse für frühere Ausbrüche gedient, und der Spätsommer markiert die Rückkehr der Studenten an die Hochschulen.

DeSantis sagt, Biden sollte Floridas Covid-Führung mit nahenden Rekordtoten folgen

Nach der Sommerwelle klammern sich ältere Floridianer an ein Gefühl der Sicherheit durch Impfstoffe.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Mitarbeiter des Gesundheitswesens verarbeiten das Trauma, Zeuge von Massenleid und -tod zu werden, das hätte vermieden werden können, wenn nur mehr Menschen geimpft worden wären.

Und Krankenhausleiter atmen aus, als die Covid-19-Einweisungen von einem Höchststand von mehr als 17.000 Ende August auf etwa 15.000 gesunken zu sein scheinen. Der Rückgang folgt auf wochenlange Hektik, als eine Reihe von Krankenhäusern mehr Patienten behandelten als zu irgendeinem Zeitpunkt der Pandemie, Mitarbeiter neu zuordneten, Operationen verschoben und Patienten in Fluren und neu konfigurierten Zimmern behandelten.

Krankenhäuser haben ihre Kapazitäten bis an ihre Grenzen ausgereizt, sagte Mary Mayhew, Präsidentin und Geschäftsführerin der Florida Hospital Association. Wir werden noch einige Zeit brauchen, um die kurz- und langfristigen Folgen wirklich abzuschätzen.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Epidemiologen sagen, Florida habe der Nation wichtige Lektionen gelehrt, da die hoch übertragbare Delta-Variante des Virus für fast alle neuen Fälle verantwortlich ist.

wie viel Prozent der Menschen sind Linkshänder?
Werbung

Selbst mit Impfraten, die leicht über dem nationalen Durchschnitt lagen, bot Florida ideale Bedingungen für das Gedeihen des Virus. Die Geschäfte haben weitgehend wieder geöffnet. Gouverneur Ron DeSantis (R) hat hochkarätige Kämpfe geführt, um die Maskenpflicht an Schulen zu stoppen und Unternehmen vor Geldstrafen zu schützen, weil sie ungeimpfte und entlarvte Kunden zugelassen haben.

Einige Eltern befürchten, dass die Schulen in Florida nicht genug tun, um ihre Kinder vor dem Coronavirus zu schützen, da Gouverneur Ron DeSantis (R) sein Maskenmandat-Verbot verdoppelt. (Drea Cornejo/Klinik)

Während DeSantis die Macht festigt, tadeln einige lokale Führer seinen Führungsstil

Cindy A. Prins, Epidemiologin für Infektionskrankheiten an der University of Florida, sagte, die Erfahrung ihres Bundesstaates zeige, dass die politischen Entscheidungsträger schnell handeln müssen, um eine Explosion von Fällen von Delta-Varianten abzuwehren.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Jedes Mal in Florida sind wir eine Warnung für alle anderen, sagte Prins. Wenn Sie diese Vorsichtsmaßnahmen entfernen, hätte ich eine sehr niedrige Schwelle, bevor ich mich entscheide, sie wieder einzuführen. Wenn Sie zwei oder drei Wochen warten, ist es zu spät.

Als sich die Delta-Variante zu verbreiten begann, schien Florida das Schlimmste erspart zu bleiben, denn Impfstoffe schienen eine Todeswelle in einem Staat zu verhindern, in dem gefährdete ältere Bewohner überproportional geimpft wurden. Ende Juni und Anfang Juli verzeichnete der Staat durchschnittlich weniger als 30 Todesfälle pro Tag.

Werbung

Aber am Donnerstag verzeichnete Florida in den vorangegangenen sieben Tagen durchschnittlich 325 neu gemeldete Todesfälle täglich, den höchsten Stand seit Beginn der Pandemie.

wie viele abtreibungen gab es

Die tägliche Zahl der Covid-19-Todesopfer in den USA erreicht nach dem Anstieg im Süden 1.500

Experten führen die hohe Zahl der Todesopfer in Florida auf die beträchtliche Bevölkerung älterer Einwohner zurück, was bedeutet, dass selbst eine nicht geimpfte Minderheit Hunderttausende anfälliger Opfer umfasst.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Aber diese Welle verschonte keine Altersgruppe. Bis Anfang Juni waren 82 Prozent aller Covid-19-Todesfälle seit Beginn der Pandemie bei Menschen ab 65 Jahren aufgetreten. Im Juli und August waren nach Angaben des Bundesstaates ältere Floridianer für weniger als zwei Drittel der Covid-Todesfälle verantwortlich.

Bei so vielen Viren im Umlauf befürchten Krankheitsverfolger das Aufkommen noch furchterregenderer Bedrohungen.

Leider gibt es Führungskräfte an sehr wichtigen Orten, die die Einstellung zu haben scheinen, dass es am besten ist, das Virus sich ausbreiten zu lassen und die Chips fallen zu lassen, wo sie können. Aber ich denke, das ist ein unglaublich gefährlicher und gefühlloser Ansatz, sagte Aileen Marty, Ärztin und Expertin für Infektionskrankheiten an der Florida International University. Denken Sie daran, dass Sie jedes Mal, wenn Sie eine weiterhin hohe Transmission zulassen, die Erstellung einer schlechteren Variante erleichtern.

Die Gesundheitsbehörden von Florida reagierten nicht auf Interviewanfragen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Christina Pushaw, eine Sprecherin von DeSantis, verteidigte die Führung des Gouverneurs während der Sommerwelle. Sie behauptete, dass Florida besser abschneide als erwartet, weil es trotz einer der größten Populationen von Senioren, der wahrscheinlichsten Altersgruppe, die an Covid-19 stirbt, keine der höchsten Sterberaten des Landes aufweist.

Floridas Covid-Sterblichkeitsrate pro Kopf seit Beginn der Pandemie liegt laut Washington Post auf Platz 18 der Bundesstaaten. Aber während des südlichen Anstiegs in den letzten acht Wochen war Floridas Rate höher als die von Arkansas, Louisiana und Mississippi.

Pushaw schrieb DeSantis auch eine Reihe von Auftritten zu, die die Verwendung von monoklonalen Antikörpern förderten, einer wirksamen, weit verbreiteten Covid-Behandlung, von der Experten sagen, dass sie von der Bundesregierung unzureichend gefördert wurde.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Alle Bundesstaaten sollten daran arbeiten, Patienten einen kostenlosen und einfachen Zugang zur Behandlung mit monoklonalen Antikörpern zu ermöglichen – und Gouverneure haben eine wichtige Plattform, um ihre Bürger über diese klinisch bewährte, lebensrettende Frühbehandlung aufzuklären, schrieb Pushaw in einer E-Mail.

Hat Pfizer die volle FDA-Zulassung bekommen?

Während die Antikörper helfen, wenn Menschen krank sind, betonen die Gesundheitsbehörden, dass Impfstoffe nach wie vor der beste Weg sind, um den Tod zu verhindern. Krankenhäuser haben berichtet, dass ungeimpfte Menschen für die meisten Todesfälle verantwortlich sind.

AdventHealth in Orange County, eines der ersten Gesundheitssysteme in Florida, das vor schnell steigenden Einweisungen Alarm geschlagen hat, aktivierte kürzlich Pläne, Kühlwagen zur Lagerung von Leichen zu verwenden, da die Leichenschauhäuser von Krankenhäusern mit den steigenden Covid-Todesfällen nicht Schritt halten konnten.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die Fluten stiegen so schnell, dass man spontan Entscheidungen treffen musste, sagte Vincent Hsu, Executive Director of Infection Control von AdventHealth. Wir hatten seit Beginn der Pandemie einen Plan zur Vorbereitung, aber die Zahl der Fälle in diesem Anstieg der Delta-Variante war wirklich beispiellos und ziemlich katastrophal.

Werbung

Im Südwesten Floridas verzeichnet Lee Health in Fort Myers – das ein Sicherheitsnetz-Krankenhaus betreibt – täglich bis zu ein Dutzend Todesfälle von Patienten durch Covid und erwartet, dass diese Zahl steigen wird, da die Zahl der Todesfälle mehrere Wochen nach dem Höhepunkt der Krankenhausaufenthalte ihren Höhepunkt erreicht .

Wenn die Menschen nur die Möglichkeit hätten, durch die Gänge der Intensivstation zu gehen und zu sehen, was vor sich geht und die Krankheit zu sehen und wie junge Menschen von dieser Krankheit betroffen sind, sagte Larry Antonucci, Präsident und Geschäftsführer des Krankenhauses.

Doch das Elend innerhalb der Krankenhausmauern bleibt von außen oft unsichtbar und frustriert manche, die von der Sommerwelle erwischt wurden.

In den Dörfern erholt sich David Rubin von einem bahnbrechenden Fall, bei dem er ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Er erhielt drei Tage lang eine Rekonvaleszenz-Plasmabehandlung und mehrere Wochen lang Sauerstoff zu Hause. Rubin, der 78 Jahre alt ist, einen Herzschrittmacher und Bluthochdruck hat, schreibt der Impfung zu, dass sie sein Leben gerettet hat. Er und seine Partnerin, die eine Durchbruchsinfektion mit milderen Symptomen hatten, tragen wieder regelmäßig Masken und sind beunruhigt, dass viele ihrer Nachbarn ihre Dringlichkeit nicht teilen.

Keine Masken, feiern, wie verrückt weitermachen, Leute machen all das, was sie vorher gemacht haben, nicht einmal Rücksichtnahme, sagte Rubin.

Andere geimpfte Menschen sagten, dass ihre Bürsten mit Covid sie zuversichtlicher in Bezug auf ihre Fähigkeit gemacht haben, im täglichen Leben zurechtzukommen.

Magenschmerzen durch Hustenmittel
Werbung

Lee Ann Rozanske, 64, eine pensionierte Schullehrerin aus Illinois, die in den Dörfern lebt, hatte nach einem positiven Test Mitte August keine ernsthaften Symptome. Sie sagte, sie wünschte, sie hätte während eines zweitägigen Ersatzunterrichts an einer Charterschule, in der keine Gesichtsbedeckungen vorgeschrieben waren, eine Maske getragen. Eine niesende und hustende Schülerin näherte sich ihrem Schreibtisch.

Aber sie fühlt sich auch kugelsicher, da sie eine bevorstehende Kreuzfahrt erwartet, die sie und ihr Mann planen – bewaffnet mit ihren Masken. Sie vermutet, dass sie viele Antikörper von ihrer Infektion und der Impfung hat. Ihr Fazit: Die Menschen sollten sich impfen lassen und ihr Leben mit einfachen Maßnahmen wie Masken leben, um sich zu schützen.

Es hat meine Angst reduziert, sagte Rozanske über ihren bahnbrechenden Fall. Ich habe es bekommen. Es war das, was ich befürchtete, und es war keine große Sache.

Floridas relative Normalität war am vergangenen Wochenende am Clearwater Beach in der Nähe von Tampa zu sehen. Paare hielten Händchen, Eltern schoben Kinderwagen, und meist schlenderten Menschengruppen ohne Maske über die von Palmen gesäumten Gehwege am Strand entlang. Eine Reihe roter und grauer Luftballons kündigte den Eingang zu einer privaten Eröffnungsparty für eine Bar des Wrestlers Hulk Hogan an.

T. J. Haskins, ein Besucher aus North Carolina, sagte, er sei nicht besorgt über den Anstieg in Fällen, als er mit einem Wrestling-Manager, den er in der Bar entdeckte, um ein Foto kämpfte.

Florida ist offen, sagte Haskins, 44.

Sie werden leichte Fälle genannt. Aber Menschen mit bahnbrechenden Fällen können sich immer noch ziemlich krank fühlen

Auf einem größtenteils menschenleeren Rasen in der Nähe beobachteten Millie Lincoln, 28, und ihre Partnerin Carmen Cristobol, wie Cristobols junge Nichte herumlief, als sie eine Flucht vor der Zunahme der Coronavirus-Fälle suchten, die ihr Leben als Beschäftigte im Gesundheitswesen in Orlando verschlang.

Lincoln, ein Techniker für die Patientenversorgung, stand Impfstoffen skeptisch gegenüber, bis der Anstieg der Covid-Patienten bei der Arbeit die Untätigkeit unterstrich. Sie und ihr Partner, eine Krankenschwester in einem Krankenhaus, in dem Covid-Patienten eine ganze Etage einnehmen, waren am frühen Nachmittag die einzigen Kunden, die in einem Schokoladengeschäft Masken trugen.

Ich glaube nicht, dass das aufhört, wenn wir nichts tun, sagte Lincoln und klebte eine Maske an ihrem Gesicht.

ist Quarantäne 10 oder 14 Tage

In der Ferne heulte ein Bootshorn. Lincoln drehte sich um und zeigte auf eine Bar auf dem Dach voller Leute.

Wenn man dort hochschaut, findet mitten in einer Pandemie eine Dachparty statt, sagte sie.

Unterdessen ertragen Bestattungsunternehmen in Florida die Belastung von Hunderten von Todesfällen pro Tag. Rick Prindiville sagte, dass das von ihm verwaltete Bestattungsunternehmen in Orange County im vergangenen Monat mehr als 40 Anrufe entgegengenommen habe – das Dreifache der üblichen – und für die nächsten zwei Wochen gebucht sei.

Bei all diesen Todesfällen muss sich jemand um diese Menschen kümmern, und das ist leider unsere Aufgabe, sagte Prindiville, Vorstandsvorsitzender der Florida Cemetery Cremation and Funeral Association.

Auf einem Friedhof in St. Petersburg summte schweres Gerät im Hintergrund, als eine fast zehnköpfige Crew ihre Aufträge für den Tag erhielt.

Nach wochenlanger Überwachung der Grabungen für Covid-Opfer plant Friedhofsaufseher Ross Nelson, sich trotz früherer Bedenken über langfristige Nebenwirkungen impfen zu lassen.

Ich werde es wahrscheinlich am Ende bekommen, sagte Nelson. Hoffentlich die beste Version davon.

Amrhein berichtet aus den Dörfern. Leone meldete sich aus Clearwater. Nirappil und Dupree berichteten aus Washington.