Häufiges nächtliches Wasserlassen kommt mit zunehmendem Alter häufiger vor

Wir wissen, dass das Altern uns auf verschiedene Weise körperlich beeinflussen kann – Arthritis, Neuropathie, Gelenkschmerzen, Haarausfall –, aber eine Bedingung wird weniger diskutiert, vielleicht weil es um das potenziell peinliche Thema des Wasserlassens geht.

Tracker und Karte für US-Coronavirus-FällePfeilRechts

Möglicherweise müssen Sie nicht nur häufig urinieren, sondern haben manchmal auch nicht viel Zeit, um vor einem Unfall auf die Toilette zu gehen.

In meiner Privatpraxis als Urologe sah ich vor kurzem einen 64-jährigen Patienten, den ich seit mehreren Jahren wegen wiederkehrender Nierensteine ​​behandle. Bei diesem Besuch sagte sie jedoch, dass sie jetzt im Laufe der Nacht bis zu fünf Mal aufwacht, um zu urinieren. Der Schlafmangel, sagte sie, verursachte tagsüber große Probleme in Bezug auf ihre Stimmung und Produktivität. Sie sagte, sie sei müde, deprimiert und befürchtete, dass die häufigen Toilettengänge ein Symptom für etwas Ernsteres sein könnten.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Einige Harnwegserkrankungen oder -krankheiten können mehrere Symptome haben, darunter Nykturie oder die Notwendigkeit, nachts mehrmals aufzuwachen, um zu urinieren. Das Wort Nykturie kommt vom lateinischen nox für Nacht und dem griechischen Wort für Urin, Ouria.

Nykturie tritt mit zunehmendem Alter häufiger auf und betrifft sowohl Männer als auch Frauen. Frauen können bereits im Alter von 30 Jahren an Nykturie leiden. Ab dem 50. und 60. Lebensjahr leiden Männer und Frauen unabhängig von ihrem Geschlecht gleich häufig an Nykturie.

Etwa 1 von 3 Personen leidet im Laufe ihres Lebens an Nykturie, und es ist normal, irgendwann in der Nacht aufzuwachen, um zu urinieren. Wenn Sie jedoch mehrmals pro Nacht aufwachen, kann dies Ihre Lebensqualität beeinträchtigen und in einigen Fällen ein Hinweis auf ein anderes Problem oder die Notwendigkeit einer bestimmten Änderung des Lebensstils sein.

authentischer cdc-impfausweis
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Wenn Sie nachts aufwachen, weil Sie Durst haben, Angst haben oder Schmerzen haben und auch auf die Toilette gehen – das ist nicht dasselbe wie Nykturie.

Wie lange hält extra starkes Tylenol?
Werbung

Nykturie selbst ist leicht zu diagnostizieren, weil es einfach die Notwendigkeit ist, mehrmals nachts aufzuwachen, um über einen bestimmten Zeitraum zu urinieren (nicht eine Nacht, in der Sie beispielsweise viel Flüssigkeit getrunken haben). Es ist jedoch schwieriger festzustellen, warum eine Person nachts häufig urinieren muss, und je nach zugrunde liegender Ursache kann dies von leicht bis schwer zu behandeln sein.

Ich sehe regelmäßig Patienten mit leichter bis starker Angst und eine Liste möglicher Beschwerden, die sie befürchten, nachdem sie eine Nacht im Internet nach ihren Symptomen gesucht haben und ein Kaninchenloch von Informationen durchforsten, die für jemanden ohne medizinischen Hintergrund Angst auslösen können .

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die Ursachen der Nykturie können eine Vielzahl von Grunderkrankungen umfassen. Es kann so einfach sein wie Koffein- und Alkoholkonsum, Medikamente, Schlafstörungen, eine Harnwegsinfektion oder Komplikationen im Zusammenhang mit Diabetes. In einigen Fällen kann es unter anderem auf einen ernsteren Zustand wie kongestive Herzinsuffizienz, Nierenversagen oder eine Blase, Harnröhre oder einen Prostatatumor hinweisen.

Werbung

Mein 64-jähriger Patient hatte am Ende eine Zystozele, auch bekannt als gefallene oder vorgefallene Blase. Wir sind gerade dabei, die beste Behandlung für sie zu bestimmen, die von der körperlichen Rehabilitation bis zur Operation reichen kann.

Nykturie kann ein schwierig zu diskutierendes Thema sein, weil es den Menschen oft peinlich ist, sie anzusprechen oder Angst davor haben, was falsch sein könnte. Während ich als Arzt immer die schwerwiegendsten möglichen Ursachen von Nykturie wie Krebs oder Herzinsuffizienz berücksichtigen muss, kann es sich auch um eine vergrößerte Prostata, eine Harnwegsinfektion oder ein Symptom einer Schlafstörung handeln.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Wenn die Nykturie durch eine vergrößerte Prostata verursacht wird, gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Erkrankung zu behandeln. Ich habe einige Patienten mit einer vergrößerten Prostata, die ich mit Medikamenten behandle und andere, die operiert werden müssen. Die Behandlung von Harnwegsinfektionen umfasst Medikamente und Ernährungsumstellungen.

Werbung

Ärzte gehen einen schmalen Grat zwischen der unnötigen Beunruhigung der Patienten und der Information über den Diagnose- und Behandlungsprozess. Daher sage ich meinen Patienten immer, dass Nykturie zumindest ein Ärgernis ist, das manchmal auf etwas Ernsteres hinweist, das eine genauere Behandlung und Nachsorge erfordert. Nykturie ist ein Symptom, das nicht auf die leichte Schulter genommen werden sollte, aber das Schlimmste zu befürchten ist ein schrecklicher Grund, keinen Arzt aufzusuchen.

Wenn Sie oder ein Angehöriger an Nykturie leiden, schlage ich vor, einen Urologen wegen der Symptome aufzusuchen, bevor Ihre Lebensqualität beeinträchtigt wird. Der physische, mentale und emotionale Tribut, der von uns verlangt wird, wenn wir nicht wissen, was mit unserem Körper los ist, ist viel schlimmer als ein Besuch in der Arztpraxis, um herauszufinden, was passiert und was wir dagegen tun können.

Haben Proteste zu einem Anstieg von Covid geführt?

Marcos Del Rosario-Santiago ist Urologe bei der mexikanischen Marine und Mitglied der American Urological Association.

Weiterlesen

Neue Tests können Menschen mit anhaltenden Harnwegsinfektionen helfen

Für ältere schwarze Männer ein lebensrettender Schub für mehr Prostatakrebstests

Nach langem Rückgang hören die Sterberaten durch Prostatakrebs auf zu sinken