In einer glücklichen, langjährigen Beziehung? Das könnte Ihnen helfen, ein gesundes und langes Leben zu führen.

Ich habe meinen Mann vor zwei Jahrzehnten kennengelernt, als ich noch Jura studiert habe, und zum Schock meiner Eltern nur wenige Wochen später seinen Vorschlag angenommen.

Ich weiß, dass ich Glück habe – und das nicht nur, weil sich diese schnelle Entscheidung als langwierig herausstellte. Ich habe auch Glück, denn als ich einen tollen Partner gefunden habe, sind meine Chancen auf ein langes und gesundes Leben erheblich gestiegen – ein Schub, den mir weder Grünkohl noch Gojibeeren hätten geben können.

Tracker und Karte für US-Coronavirus-FällePfeilRechts

Modern Forschung hat gezeigt, dass eine feste Liebesbeziehung mit einem um 49 Prozent niedrigeren Sterblichkeitsrisiko verbunden ist (was ungefähr bedeutet, dass bestimmte Personen innerhalb der Nachbeobachtungszeit einer bestimmten Studie mit geringerer Wahrscheinlichkeit starben, als man es sonst erwarten würde).

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Das Ausmaß der Auswirkungen des Eheglücks auf die Gesundheit ist vergleichbar mit denen, die für Ernährungsempfehlungen wie den Verzehr von Obst und Gemüse gefunden wurden, sagt Janice Kiecolt-Glaser , Psychologin und Direktorin des Institute for Behavioral Medicine Research der Ohio State University.

Werbung

Es geht nicht nur darum, länger zu leben. Es geht auch darum, gesünder zu leben.

Kleinkind Pickel im Gesicht

Untersuchungen legen nahe, dass eine glückliche Liebesbeziehung das Risiko einer Alzheimer-Krankheit verringern kann Diabetes , sterben danach Herz-Bypass-Operation , sogar unter Schmerzen und Müdigkeit leiden von Behandlung von Brustkrebs . Ein Analyse des Familienstands und der Lebenserwartung von 280.000 Menschen ab 45 fanden, dass Frauen, die nie verheiratet waren, ein um 60 Prozent höheres Risiko haben, an Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu sterben als ihre verheirateten Kollegen; bei Männern sind es 32 Prozent.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Verheiratet zu sein ist mit geringeren Depressionsraten verbunden, und Depressionen sind ein bemerkenswerter Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, da sie mit einer schlechteren Herzfunktion sowie ungesunden Verhaltensweisen zusammenhängen – schlechtere Ernährung, gestörter Schlaf, mehr Alkoholkonsum und Rauchen und weniger Bewegung. Kiecolt-Glaser sagt.

Werbung

In einer potenziell relevanten pandemischen Wendung, eine Studie fanden heraus, dass Menschen in glücklichen, romantischen Beziehungen einen besseren Schutz vor Grippeimpfungen zu erhalten scheinen und nach der Impfung höhere Antikörperspiegel produzieren. Natürlich ist es noch zu früh, um zu sagen, wie dies auf Coronavirus-Aufnahmen zutreffen könnte, aber einige Experten halten dies für möglich.

Wir wissen, dass Impfstoffe bei Menschen, die sozial verbunden sind, bessere Reaktionen hervorrufen, sagt Steve Cole, ein Neurowissenschaftler an der University of California an der School of Medicine in Los Angeles, der die Verbindungen zwischen unserer sozialen Welt und unserem Immunsystem erforscht. Daher sind Beziehungen und Gemeinschaft jetzt wichtiger denn je, während wir versuchen, uns durch die COVID-Pandemie zu impfen, sagt er in einer E-Mail.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Ein Teil der Erklärung dafür, warum verheiratete Menschen länger leben, ist eine Vorauswahl – gesündere Menschen heiraten eher. Ein anderer ist, was man den Nag-Faktor nennen könnte – Ehepartner ermutigen sich gegenseitig, gesünder zu essen, mehr Sport zu treiben, mit dem Rauchen aufzuhören.

Werbung

Wenn Wissenschaftler jedoch die Vorauswahl zur Ehe und das Gesundheitsverhalten kontrollieren, bleiben die Auswirkungen romantischer Beziehungen auf das körperliche Wohlbefinden bestehen. Dies wirft interessante Fragen darüber auf, wie liebevolle Beziehungen unsere Biologie beeinflussen.

Kiecolt-Glasers Forschung zum Beispiel legt nahe, dass eine liebevolle Beziehung chronische Entzündungen im Körper reduzieren kann.

Wir kümmern uns um Entzündungen, weil sie mit so vielen Krankheiten und Störungen verbunden sind, darunter Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Osteoporose, Arthritis, Alzheimer und Funktionsverlust – und das ist nur die kurze Liste, sagt sie.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Kiecolt-Glasers Studien zeigen, dass romantische Liebe Entzündungen reduzieren kann um den Stresspegel senken wir in unserem täglichen Leben wahrnehmen.

Eine langfristige Liebesbeziehung kann möglicherweise auch durch Hormone wie das Stresshormon Cortisol und Sozialhormone wie Oxytocin und Vasopressin die Gesundheit beeinträchtigen.

Werbung

In ein kleines experiment erstellten Wissenschaftler kleine Blasenwunden an den Armen von 74 Ehemännern und Ehefrauen und luden die Paare dann ein, wichtige persönliche Themen vor einer Kamera zu besprechen und gleichzeitig ihren Oxytocin- und Vasopressinspiegel zu überwachen. Die Forscher fanden heraus, dass diejenigen, die am unterstützendsten kommunizierten, beispielsweise durch Akzeptanz, Selbstdarstellung und Humor, die höchsten Spiegel der Sozialhormone hatten und ihre Wunden in den nächsten Tagen am schnellsten heilen sahen.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Oxytocin, das oft als Liebeshormon bezeichnet wird, weil sein Spiegel ansteigt, wenn wir uns umarmen oder intimen Kontakt haben, hat mehrere direkte Auswirkungen auf die Gesundheit: Es reduziert betonen , scheint zu haben entzündungshemmende Eigenschaften , lindert Schmerzen und unterstützt das Knochenwachstum , möglicherweise die Reduzierung der Osteoporoserisiko .

Untersuchungen an neuen Liebhabern zeigen, dass sie im Vergleich zu Singles einen erhöhten Oxytocin-Spiegel haben – ebenso wie Paare, die liebevoller zueinander sind. Darüber hinaus kann uns die Einnahme von Oxytocin einen Beziehungsschub geben. Untersuchungen legen zum Beispiel nahe, dass Oxytocin sprühen in die Nase zankender Ehepaare kann eine bessere Kommunikation bewirken. Ich habe so ein Spray selbst ausprobiert, als ich mein Buch recherchiert habe, Jung werden: Wie Freundschaft, Optimismus und Freundlichkeit Ihnen helfen können, 100 Jahre alt zu werden – es gab mir eine Zeit lang ein Gefühl der Liebe, aber es könnte einfach der Placebo-Effekt gewesen sein. (Eine Warnung: Derzeit sind solche Sprays nur für Laborexperimente zugelassen, also beeilen Sie sich nicht, sie im Internet zu kaufen.)

Werbung

Glücklicherweise gibt es sicherere Möglichkeiten, sowohl Ihre Beziehung als auch Ihre Gesundheit zu verbessern.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Laut einer Studie von John Gottman, Eheforscher an der University of Washington, ist eines der wichtigsten Dinge für die Beziehungsqualität, feindseliges Verhalten wie Kritik, Verachtung, Sarkasmus oder Augenrollen zu vermeiden. Die gute Nachricht, sagt Gottman, ist, dass den meisten Paaren beigebracht werden kann, wie man einen Streit führt, der nicht voller feindseliger Verhaltensweisen ist.

Schaffen Sie in Konflikten gemeinsamen Humor, vermitteln Sie Zuneigung und Respekt in einer Beziehung, bleiben Sie ruhig, wenn Sie mit Ihrem Partner nicht einverstanden sind – das ermöglicht es Ihnen, zuzuhören und Verständnis zu vermitteln, sagt er.

Gemeinsam Spaß zu haben ist auch ein wichtiger Teil des anhaltenden Paarglücks, insbesondere für Menschen, die schon länger zusammen sind, sagt John Malouff, Psychologe an der University of New England.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Paare müssen ihr Zuhause nicht verlassen, um ihre Beziehung aufzupeppen, sagt er. Während der Pandemie können sie ihr Liebesleben verbessern, indem sie zu atypischen Zeiten neue Positionen an neuen Orten in ihrem Zuhause ausprobieren. Oder die beiden könnten zusammen ein Theaterstück lesen. Romeo und Julia, irgendjemand? Auch das gemeinsame Spielen neuer Virtual-Reality- oder Fantasy-Spiele kann Spaß machen. Der Schlüssel ist, etwas Neues zu tun, das beide anspricht.

Dem Rat von Malouff folgend, nahmen mein Mann und ich ein frisch verheiratetes Spiel auf und befragten uns gegenseitig zu unseren Lieblingsschokoladentafeln und den meistgehassten Liedern. Und ich war überrascht, als ich feststellte, dass es immer noch Dinge gab, die ich über meinen 19-jährigen Ehepartner nicht wusste (wie zum Beispiel, dass die Zeichentrickfigur, an die ich ihn am meisten erinnere, Lisa Simpson ist). Wir versuchen daran zu denken, jedes Wochenende etwas Neues und Lustiges zu machen, egal wie klein es ist – auch wenn es manchmal schwer ist, Zeit zu finden.

Es kann schwierig sein, eine angenehme Beziehung über lange Zeit aufrechtzuerhalten, aber der Aufwand lohnt sich, da die Beziehung wahrscheinlich positive Auswirkungen auf die geistige und körperliche Gesundheit hat, sagt Malouff.

Die Stärkung unseres Sinns im Leben ist eine oft übersehene Zutat für die Langlebigkeit

In Rente gehen oder weiterarbeiten? Die gesunde Antwort ist nicht so einfach.

Video: Forscher haben diese Fitness entwickelt, um die Langlebigkeit vorherzusagen. Könnten Sie es bestehen?

Füße Juckreiz Bedeutung