Haben Sie Probleme mit Ihren Hörgeräten? Probieren Sie diese Soundlösungen aus.

Consumer Reports hat keine finanzielle Beziehung zu Werbetreibenden auf dieser Website.

Hörgeräte können lebensrettend sein. Aber obwohl sich die Technologie in den letzten Jahren verbessert hat, können diese wichtigen Geräte manchmal immer noch Ärger verursachen. Und für viele Amerikaner hat das allgegenwärtige (und kritische) Tragen von Masken während der Pandemie die Verwendung von Hörgeräten schwieriger als üblich gemacht.

Tracker und Karte für US-Coronavirus-FällePfeilRechts

Wir sehen, dass Patienten immer mehr Beschwerden im Zusammenhang mit ihren Hörgeräten haben, und viele zögern, ihren Audiologen aufzusuchen, um die notwendigen Anpassungen und Änderungen vorzunehmen, um das Tragen zu erleichtern, sagt Douglas Hildrew, ein Hals-Nasen-Ohren-Spezialist an der Yale School of Medicine in New Haven, Connecticut. Wenn Sie diese Belästigungen nicht beheben, tragen Sie weniger wahrscheinlich Ihre Hörgeräte, was die Auswirkungen der Covid-19-Isolation verstärken kann, fügt er hinzu.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Hier sind fünf häufige Probleme, die bei diesen Geräten häufig auftreten, wie Sie versuchen, sie selbst zu beheben und wann Sie Hilfe von Ihrem Audiologen suchen sollten.

Problem: Geräteverlust

Wenn Sie ein Hinter-dem-Ohr-Hörgerät tragen, kann es sich leicht in der Maskenschlaufe verfangen, die beim Abnehmen der Maske hinter dem Ohr verläuft, sagt Angela Shoup, Präsidentin der American Academy of Audiology und Leiterin der Abteilung für kommunikative und vestibuläre Störungen am UT Southwestern Medical Center in Dallas.

Wenn dieses Hörgerät fliegt, kann es leider durch die Landung auf einer harten Oberfläche oder das Herunterfallen in eine Flüssigkeit beschädigt werden oder ganz einfach verloren gehen.

Die Reparatur: Wenn Sie eine Maske mit Ohrschlaufen tragen, entfernen Sie diese, indem Sie die Schnur in einer Abwärtsbewegung vom Ohr ziehen, schlägt Catherine Palmer, Direktorin für Audiologie und Hörgeräte am University of Pittsburgh Medical Center, vor. Sie können auch eine Maske mit Riemen verwenden, die hinter dem Kopf geführt werden, oder die Schlaufen an einem Stirnband mit Knöpfen einhaken.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Eine andere Option ist ein Hörgerät-Lanyard, eine Schnur, die am Hörgerät befestigt und dann an Ihrer Kleidung befestigt wird, sagt Shoup. Wenn sich Ihr Hörgerät auf diese Weise löst, baumelt es einfach von Ihrer Kleidung, bis Sie es greifen können. Wenn Sie eine Brille tragen, können Sie auch einen Hörgerätehalter kaufen, der Ihr Hörgerät am Bügel Ihrer Brille befestigt.

Wenn Sie Ihre Hörgeräte nicht tragen, bewahren Sie sie sicher in ihrem Etui auf und legen Sie sie nicht einfach in Ihre Tasche oder auf die Küchentheke. Ich hatte einmal eine Patientin, die ein Hörgerät auf ihrem Couchtisch mit einer Brezel verwechselte und versuchte, einen großen Bissen daraus zu nehmen, erinnert sich Tricia Ashby-Scabis, Direktorin für Audiologie bei der American Speech-Language-Hearing Association (ASHA). . Es hält sie auch außerhalb der Reichweite von Haustieren, die gerne an Ihren Hörgeräten nagen – besonders wichtig, da die Batterien potenziell giftig sind, sagt Palmer.

Problem: Reizendes Feedback

Hören Sie ein Kreischen, Quietschen, lautes Summen oder Zischen? Wenn Schall verstärkt wird und aus dem Gehörgang entweicht, kann er durch das winzige Mikrofon des Geräts zurückgeführt werden, was zu einem hohen Quietschen führt, das als akustisches Feedback bezeichnet wird, sagt Shoup.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

In einer Umfrage unter Consumer Reports-Mitgliedern aus dem Jahr 2018 bewerteten mehr als ein Viertel der Befragten, die Hörgeräte tragen, die Rückkopplungsunterdrückung als eine der wichtigsten Eigenschaften, auf die sie beim Kauf ihres aktuellen Hörgeräts geachtet haben.

Während die neuere Hörgerätetechnologie das Feedback weniger problematisch gemacht hat, können Sie es während der Pandemie stärker bemerken, sagt Ashby-Scabis, da das Band an Ihrer Gesichtsmaske an Ihrem Hörgerät reiben und Geräusche verursachen kann.

Die Reparatur: Wenn Sie normalerweise keine Probleme haben, aber Feedback bemerken, können Sie versuchen, Ihre Hörgerätekuppel neu zu positionieren, damit sie besser in Ihr Ohr passt, sagt Hildrew.

Wenn dies nicht funktioniert, rät er Ihnen, Ihren Audiologen oder HNO aufzusuchen. Wenn Sie Hörgeräte tragen, ist es wahrscheinlicher, dass sich Ohrenschmalz in Ihrem Gehörgang ansammelt, was zu Rückkopplungen führen kann. (Die Blockade erhöht die Verstärkung Ihres Hörgeräts, was ein Summen verursachen kann.) Wenn Ihre Ohren klar sind, kann Ihr Audiologe Ihre Ohrpassstücke anpassen – ein sichererer Sitz verhindert das Austreten von Geräuschen – oder das Gerät neu programmieren, fügt Shoup hinzu.

Problem: Hintergrundgeräusche

Dies ist eine häufige Beschwerde, insbesondere bei neuen Hörgeräteträgern.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Viele Menschen erwarten, dass Hörgeräte nur die Geräusche verstärken, die sie hören möchten, und nicht die anderen Hintergrundgeräusche um sie herum, sagt Palmer. Die Art und Weise, wie Hörgeräte tatsächlich funktionieren, sei gewöhnungsbedürftig, fügt sie hinzu, aber normalerweise löst sich das Gehirn auf, sobald sich das Gehirn an all die neu verstärkten Geräusche angepasst hat – insbesondere, wenn Sie Ihre Hörgeräte ganztägig tragen.

Dennoch können selbst die scheinbar geringfügigen Hintergrundgeräusche in einem Lebensmittelgeschäft oder im Gespräch mit Menschen im Freien in diesem Zeitalter der Maskierung schwieriger zu handhaben sein, sagt Hildrew. In der Vergangenheit konnte man es vielleicht herausfiltern und hören, was jemand sagt, indem man seine Lippen liest, sagt er. Aber jetzt mit Masken ist das weggenommen.

Die Reparatur: Wenn Sie Ihr Hörgerät ganztägig tragen und sich immer noch durch Hintergrundgeräusche ärgern, weil Sie sich dadurch nicht konzentrieren können, wenden Sie sich an Ihren Audiologen. Der Spezialist kann das Richtmikrofon des Geräts aktivieren, das die Empfindlichkeit gegenüber Geräuschen hinter Ihnen verringert, damit Sie sich auf das Hören dessen konzentrieren können, was vor Ihnen liegt.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Wenn Sie jedoch durch Hintergrundgeräusche gestört werden, weil es dadurch schwierig wird, andere zu hören – zum Beispiel einen Kollegen oder Ihre Familie in einem Restaurant –, ist ein Remote-Mikrofon die bessere Option, sagt Palmer. Dies ist ein kleines Mikrofon, das am Revers der Person, die Sie hören möchten, befestigt ist und ein drahtloses Signal an Ihre Hörgeräte sendet. Es ist in vielen neueren Hörgeräten zu finden oder zu einer älteren Version hinzugefügt.

Problem: Tote Hörgeräte

Wenn Ihr Hörgerät jemals mitten in einem Film ausgefallen ist, wissen Sie nur zu gut, welche Frustration mit Batterien auftreten kann. Während der Pandemie können Sie Ihre Batterien besonders schnell entladen, weil Sie sie stundenlang verwenden, um Musik oder FaceTiming zu streamen, sagt Ashby-Scabis. Es ist auch umständlich, sie zu ändern.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die Reparatur: Ziehen Sie ein Hörgerät mit wiederaufladbaren Batterien in Betracht. Diese haben eingebaute Batterien, die nicht regelmäßig entfernt werden müssen. In unserer Umfrage von 2018 bewerteten mehr als die Hälfte der Befragten, die Hörgeräte tragen, wiederaufladbare Batterien als eines der wichtigsten Merkmale.

Werbung

Sie docken Ihre Hörgeräte einfach jede Nacht an eine Ladestation an, ähnlich wie Ihr Mobiltelefon, sagt Ashby-Scabis.

welche Sonnenschutzmittel werden zurückgerufen

Wenn Sie jedoch in absehbarer Zeit kein Hörgerät aufrüsten möchten, können Sie die Batterielebensdauer verlängern. Schalten Sie das Gerät aus, wenn Sie es nicht verwenden, und lassen Sie die Batteriefachtür über Nacht geöffnet, damit die angesammelte Feuchtigkeit verdunsten kann, sagt sie.

Problem: Ohrenschmerzen

Die Haut direkt über dem Ohr und seinem Gehörgang ist empfindlich und anfällig für Reizungen.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Ihr Ohr ist nur Haut direkt über dem Knorpel, der nicht gut durchblutet ist, sagt Hildrew. Und die Realität ist, dass Ihr Ohr im Moment eine kostbare Immobilie ist, mit Brillen, Masken und Hörgeräten, die alle um Platz kämpfen. Dies verursacht Druck in der Umgebung, der zu empfindlichen, ziemlich schmerzhaften Wunden führen kann.

Werbung

Die Reparatur: Sie können etwas Druck von Ihren Ohren nehmen, indem Sie Masken verwenden, die hinter dem Kopf gebunden werden, anstatt sich um die Ohren zu schlingen, sagt Hildrew.

Wenn Sie eine Brille tragen, lockern Sie die Hörmuschel etwas, um dem Bereich mehr Luft zu geben. Wenn die Schmerzen anhalten, empfiehlt Hildrew, Ihren Audiologen aufzusuchen, der den Schlauch in Ihrem Hörgerät so einstellen kann, dass er weiter hinter Ihrem Ohr sitzt.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Copyright 2021, Consumer Reports Inc.

Untersuchungen legen nahe, dass Hörgeräte das Demenzrisiko senken könnten

Warum viele vor Hörgeräten und rezeptfreien Geräten zurückschrecken

Consumer Reports ist eine unabhängige, gemeinnützige Organisation, die Seite an Seite mit Verbrauchern arbeitet, um eine gerechtere, sicherere und gesündere Welt zu schaffen. CR unterstützt keine Produkte oder Dienstleistungen und akzeptiert keine Werbung. Lesen Sie mehr unter ConsumerReports.org .