Hausmittel für eine Zahninfektion

Karies, unbehandelte Karies, kürzlich durchgeführte Zahnbehandlungen oder Verletzungen können eine Zahninfektion verursachen oder Zahn Abzess , an der Spitze oder Seite der Zahnwurzel.



Zahninfektionen können sehr schmerzhaft sein, und wenn sie nicht medizinisch behandelt werden, können sich die Bakterien auf das Zahnfleisch, die Knochen und sogar die Augen ausbreiten.

Wenn Sie glauben, eine Zahninfektion zu haben, sprechen Sie mit einem Zahnarzt oder Arzt, der das Problem diagnostizieren und richtig behandeln kann.



Wenn Sie beispielsweise eine bakterielle Infektion im Mund haben, kann Ihr Zahnarzt oder Arzt diese mit einem antibiotische Medikamente mögen Amoxicillin oder Cephalexin , zusammen mit rezeptfreien Schmerzmitteln wie Ibuprofen oder Paracetamol.

Möglicherweise benötigen Sie auch zahnärztliche Behandlungen, z. B. eine Wurzelbehandlung, um die Infektion zu stoppen und Verhindern, dass es sich ausbreitet im gesamten Zahnfleisch und Mund.

Aber wenn Sie Schmerzen haben und nicht sofort zum Arzt oder Zahnarzt gehen können, gibt es auch Hausmittel gegen eine Zahninfektion, die helfen können, die Schmerzen zu lindern und die Ausbreitung der Infektion zu verhindern. In einigen Fällen kann Ihr Arzt auch Hausmittel empfehlen, um Ihre Schmerzen zu lindern, während er Ihre Infektion behandelt.

Während einige dieser Behandlungen zu Hause wahrscheinlich keine größeren medizinischen Bedenken verursachen, ist es wichtig, mit einem Arzt zu sprechen, bevor Sie versuchen, Ihren eigenen Zahnabszess zu behandeln.

Hier sind 10 natürliche Heilmittel für eine Zahninfektion.



Backpulver

Backpulver ist eine sichere, effektive und kostengünstige Möglichkeit, Bakterien zu reduzieren und Schmerzen in Mund und Zahnfleisch zu lindern.

Es gibt einige Möglichkeiten, wie Sie dieses Grundnahrungsmittel aus der Vorratskammer verwenden können, um Ihre Mundgesundheit zu unterstützen, einschließlich als Hausmittel gegen Zahninfektionen.

Zuerst kannst du versuchen, eine Paste aus gleichen Teilen Backpulver und Wasser herzustellen und sie dann auf dein Zahnfleisch aufzutragen. Diese Methode funktioniert besonders gut, wenn sich der Abszess seitlich am Zahn oder am Zahnfleisch befindet.

Wenn sich Ihre Zahninfektion innerhalb oder auf Ihrem Zahn befindet, machen Sie eine Backpulverspülung, indem Sie einen halben Esslöffel Backpulver, eine halbe Tasse Wasser und einen Schuss Kochsalz kombinieren.

Schwenken Sie die Lösung einige Minuten lang in Ihrem Mund, spucken Sie dann und wiederholen Sie den Vorgang, bis Ihre Mischung verschwunden ist.

Salzwasserspülung

Ein weiteres wichtiges Speisemittel, Salz, ist ein natürliches Antiseptikum und kann daher bei der Behandlung einer Zahninfektion nützlich sein.

Caster Semenya ist ein Mann

Salz hilft nicht nur, Bakterien zu reduzieren, sondern das Spülen mit warmem Salzwasser kann auch Ablagerungen aus Ihrem Mund entfernen, Eiter um den Zahn herum aufbrechen und eine ordnungsgemäße Wundheilung sicherstellen.

Um eine Salzwasserspülung für eine Zahninfektion herzustellen, mischen Sie einfach einen halben Teelöffel Salz mit einer halben Tasse warmem Leitungswasser. Schwenken Sie die Mischung zwei oder drei Minuten lang in Ihrem Mund, spucken Sie dann aus und wiederholen Sie dies nach Bedarf.

Knoblauch

Knoblauch wird aufgrund seiner keimbekämpfenden Eigenschaften häufig bei Infektionen verwendet.

Diese übliche Kochzutat enthält eine Komponente namens Allicin, die in gezeigt wurde wissenschaftliche Forschung um Bakterien abzutöten. Knoblauch kann auch Schmerzen durch eine Zahninfektion lindern.

Aber Sie müssen mehr tun, als nur Knoblauch zu essen. Um die bakterienhemmenden Vorteile von Knoblauch zu nutzen, kannst du eine Paste herstellen, indem du eine frische Nelke zerdrückst. Tragen Sie die Paste mehrmals täglich auf den infizierten Bereich auf.

Sie können auch eine Knoblauchzehe schälen und einige Minuten mit dem betroffenen Zahn sanft darauf beißen, um Schmerzen zu lindern und Bakterienwachstum zu verhindern.

Alkohol

Übermäßiger Alkoholkonsum bei einer Infektion ist keine gute Idee, da Alkohol Ihr Immunsystem schwächen kann.

Aber direkt auf die Zahninfektion aufgetragen, können alkoholische Getränke wie Whisky, Scotch oder Wodka dank ihrer anästhetischen Eigenschaften helfen, Schmerzen zu lindern.

Tränken Sie einen Wattebausch in dem harten Alkohol und tragen Sie ihn auf die schmerzende Stelle auf. Denken Sie daran: Alkohol tötet nicht genug Bakterien ab, um Ihre Infektion zu reduzieren, kann jedoch vorübergehend Linderung verschaffen.

Verwenden Sie keinen Alkohol, um eine Zahninfektion eines Kindes zu behandeln.

Bockshornklee-Tee

Das mediterrane Kraut Bockshornklee wird aufgrund seiner antibakterielle Eigenschaften .

John und Johnson Covid-Impfstoff

Sie können im Laden gekaufte Bockshornklee-Teebeutel zum Trinken finden, aber Sie können auch eine wirksame Lösung herstellen, die Sie direkt auf den infizierten Zahn auftragen können, um mehr Linderung zu erzielen.

Eine Tasse Wasser erhitzen und einen Teelöffel gemahlenen Bockshornklee hinzufügen. Sobald der Tee abgekühlt ist, tauchen Sie einen Wattebausch hinein und tragen Sie ihn nach Bedarf auf die schmerzende Stelle auf.

Kalte Kompresse

Eine kalte Kompresse zum Selbermachen ist eine großartige Möglichkeit, Zahnschmerzen zu lindern und Schwellungen an der Außenseite Ihres Mundes zu reduzieren.

Da die meisten typischen Eisbeutel groß sind und sich nicht verbiegen, versuchen Sie, Ihre eigene kalte Kompresse herzustellen, indem Sie Eis in einen sauberen Waschlappen oder ein Handtuch wickeln und es dann auf die Außenseite der schmerzenden Stelle auftragen.

Sie können auch eine Tüte mit gefrorenem Gemüse oder Obst verwenden. Sogar ein Eiswürfel, der direkt auf das wunde Zahnfleisch massiert wird, kann helfen, die Schmerzen einer Zahninfektion zu lindern.

Verwenden Sie dieses Mittel nach Bedarf bis zu mehrmals täglich.

Wasserstoffperoxid

Wasserstoffperoxid kann ein wirksames Desinfektionsmittel sein, auch im Mund.

Um eine bakterielle Infektion in Ihrem Zahnfleisch oder Mund zu lindern, stellen Sie eine Mischung aus gleichen Teilen 3% Wasserstoffperoxid und Wasser her. Schwenken Sie die Lösung etwa eine Minute lang in Ihrem Mund, dann spucken Sie sie aus und achten Sie darauf, die Mischung nicht zu schlucken. Sie können die Lösung bei Bedarf mehrmals täglich verwenden.

Während Wasserstoffperoxid eine großartige Möglichkeit sein kann, Bakterien im Mund zu reduzieren, sei vorsichtig, niemals Wasserstoffperoxid in Lebensmittelqualität oder mit einer Konzentration von 35 % in deinen Mund zu geben.

Ölziehen

Ölziehen oder Öl in den Mund spülen kann helfen, Bakterien aus dem infizierten Zahn zu entfernen.

Um das Ölziehen zu üben, nimm ein wenig Kokosöl oder Olivenöl und spüle es in deinem Mund wie eine Mundspülung. Ölziehen funktioniert angeblich am besten auf nüchternen Magen, also probiere es morgens vor dem Frühstück.

Obwohl es keine umfassenden wissenschaftlichen Beweise für das Ölziehen gibt, Studie 2017 schlägt vor, dass es bei Munderkrankungen wie Zahnfleischbluten und Mundgeruch helfen kann und dass es Bakterien wirksam reduzieren kann.

Essentielle Öle

Viele Menschen verwenden ätherische Öle, die destillierte Essenz einer Pflanze, um alltägliche Schmerzen zu lindern.

Bestimmte ätherische Öle haben antibakterielle Eigenschaften und können daher bei einer Zahninfektion hilfreich sein.

  • Nelkenöl : Das Öl aus diesem Kochgewürz enthält beides antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften . Wenn Sie kein ätherisches Nelkenöl finden können, können Sie auch getrocknete Nelken aus Ihrer Speisekammer verwenden, um den Schmerz zu betäuben. Legen Sie einfach eine Gewürznelke für einige Minuten in den Mund, zwischen den schmerzenden Zahn und Ihre Wange.
  • Thymianöl : Dieses gängige Kochkraut ist auch antibakteriell.

Um ein ätherisches Öl bei einer Zahninfektion zu verwenden, tupfen Sie einen Wattebausch oder ein Wattestäbchen in ein Trägeröl wie Kokosöl; Fügen Sie dann ein oder zwei Tropfen ätherisches Öl hinzu. Reiben Sie die Mischung zur Linderung direkt auf die betroffene Stelle Ihres Zahnfleisches.

Wenn Sie ätherisches Öl im Mund verwenden, achten Sie darauf, es nicht einzunehmen, insbesondere nicht in großen Mengen. dies könnte verursachen Leberschaden .

Aloe Vera Gel

Aloe-Vera-Gel, das aus den Blättern der Aloe-Sukkulente gewonnen wird, kann bei Verbrennungen und Schnittwunden helfen.

Sie können das Gel auch verwenden, um Mundschmerzen aufgrund einer Zahninfektion zu lindern. Aloe Vera ist nicht nur beruhigend; es hat auch antibakterielle Eigenschaften , die helfen können, eine Infektion zu beheben.

können pilzinfektionen von selbst verschwinden?

Sie können Ihr eigenes Gel von einer Aloe-Pflanze bekommen, aber wenn Sie keines haben, können Sie reine Aloe Vera in Lebensmittelgeschäften kaufen.

Tragen Sie das Gel einfach mit einem sauberen Finger oder einem Wattestäbchen auf die schmerzende Stelle Ihres Mundes auf.

Wann man einen Arzt aufsuchen sollte

Diese Hausmittel können zwar bei Schmerzen bei Zahninfektionen helfen, sind jedoch keine Behandlungen, die eine Infektion alleine heilen:

Denken Sie daran, dass Zahnabszesse erhebliche gesundheitliche Probleme verursachen können. vor allem wenn es unbehandelt bleibt . Wenn Sie glauben, eine Infektion in Ihrem Zahn zu haben, suchen Sie sofort einen Arzt oder eine Zahnbehandlung auf – oder sprechen Sie mit einem K-Arzt – um herauszufinden, was los ist.

Neben der Behandlung Ihrer Infektion kann Ihr Arzt auch bei der Schmerzlinderung helfen.

Sie sollten auch einen Arzt konsultieren, wenn Ihre Infektion derzeit mit behandelt wird Antibiotika aber die Symptome lösen sich nicht auf oder verschlimmern sich.

Und wenn Sie Symptome wie Fieber, Schüttelfrost, Verwirrtheit oder einen schnellen Herzschlag haben, begleitet von einer Zahninfektion, suchen Sie sofort einen Arzt auf.

Diese Anzeichen könnten auf eine sich ausbreitende Infektion oder sogar eine Sepsis hinweisen, eine potenziell tödliche Komplikation, die auftritt, wenn Bakterien in den Blutkreislauf einer Person gelangen.

Laden Sie K herunter, um Ihre Symptome zu überprüfen, Bedingungen und Behandlungen zu untersuchen und bei Bedarf innerhalb von Minuten mit einem Arzt zu schreiben. Die KI-gestützte App von A P ist HIPAA-konform und basiert auf 20 Jahren klinischer Daten.

A P-Artikel werden alle von MDs, PhDs, NPs oder PharmDs geschrieben und überprüft und dienen nur zu Informationszwecken. Diese Informationen stellen keine professionelle medizinische Beratung dar und sollten nicht als solche herangezogen werden. Sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt über die Risiken und Vorteile einer Behandlung. 8 Quellen

K Health hat strenge Beschaffungsrichtlinien und verlässt sich auf von Experten begutachtete Studien, akademische Forschungseinrichtungen und medizinische Vereinigungen. Wir vermeiden die Verwendung tertiärer Referenzen.