Wie man mit dem Rauchen von kaltem Truthahn aufhört

Wenn Sie Raucher sind und aufhören möchten, sind Sie in guter Gesellschaft.



Des 34 Millionen Raucher in den USA , etwa 70 % sagen, dass sie aufhören wollen.

Viele können und tun es für immer. Heute haben 3 von 5 Menschen, die jemals geraucht haben, erfolgreich damit aufgehört.



Es gibt keinen einzigen besten Weg, um auf Zigaretten zu verzichten.

Und das ist eine großartige Gelegenheit, denn anstatt sich auf Willenskraft zu verlassen oder sich zu zwingen, etwas auszuprobieren, das sich nicht richtig anfühlt, können Sie den Plan erstellen, der für Sie am besten ist.

Manche Menschen stellen fest, dass die Beratung zur Beendigung der Entwöhnung ihnen hilft, die Fähigkeiten zu entwickeln, um mit Entzugssymptomen und -auslösern umzugehen.

Andere verwenden eine Nikotinersatztherapie, während sie jeden Tag weniger Zigaretten rauchen, um sich allmählich von ihrer Sucht zu entwöhnen.

Und dann gibt es Menschen, die es besser finden, hör auf zu rauchen plötzlich.



Kalter Truthahn ist nicht jedermanns Sache, aber mit ein wenig Vorbereitung und der richtigen Unterstützung funktioniert es für viele Menschen.

Wenn Sie diesen Weg in Betracht ziehen, lesen Sie weiter, um zu erfahren, was Sie erwartet, wenn Sie mit der kalten Pute aufhören. Begriff.

Ich habe auch eine Liste anderer Methoden beigefügt, um mit dem Rauchen aufzuhören, damit Sie Ihren persönlichen besten Plan entwickeln können. Sie haben bereits den ersten Schritt getan, die Entscheidung, aufzuhören.

Mach weiter so und du kannst dein Ziel erreichen.

Was Sie erwartet, um die kalte Türkei zu beenden

Es kann schwierig sein, abrupt mit dem Rauchen aufzuhören oder die kalte Putenmethode zu verwenden.

Gleichzeitig einige Suchvorschläge Es ist eine der effektivsten Möglichkeiten, Zigaretten für immer abzuschaffen.

Zum Beispiel, eine Studie das folgten fast 700 Rauchern auf ihren Weg zum Aufhören, dass diejenigen, die einen klaren Bruch mit Zigaretten machten, eine höhere Erfolgsquote hatten als diejenigen, die sich langsamer entwöhnten.

Natürlich ist es nicht für jeden eine gute Idee, abrupt aufzuhören.

Manche Menschen benötigen mehr Unterstützung bei der Verwaltung ihrer Nikotinentzug Symptome als andere.

Wenn Sie sich fragen, wie Sie mit dem Aufhören umgehen sollen, und einen Rat wünschen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder einem Experten zur Raucherentwöhnung, um Ihre Optionen zu verstehen und die beste Strategie für Sie zu finden.

Vor-und Nachteile

Aufhören mit kaltem Truthahn hat Vor- und Nachteile.

Die Berücksichtigung dieser Vor- und Nachteile kann Ihnen helfen, sich auf Beschwerden vorzubereiten und Ihre Erfolgschancen zu erhöhen.

Einer der am häufigsten genannten Vorteile von Cold Turkey sind die Kosten: Es ist völlig kostenlos.

Andere mögen die Tatsache, dass Sie potenzielle Nebenwirkungen von Medikamenten zur Raucherentwöhnung und Produkten für die Nikotinersatztherapie vermeiden.

Diese Nebenwirkungen können von Mundtrockenheit und Schwindel bis hin zu Schlafstörungen und Selbstmordgedanken reichen.

Schließlich, wenn Sie Hör auf, kalten Truthahn zu rauchen , profitieren Sie eher von den gesundheitlichen Vorteilen eines sofortigen Aufhörens:

  • Ihre Herzfrequenz und Blutdruck innerhalb von 20 Minuten nach Ihrer letzten Zigarette zur Normalität zurückkehren.
  • Das Kohlenmonoxid in Ihrem Blutkreislauf nimmt nach 12 Stunden ab.
  • Innerhalb weniger Wochen verbessern sich das Kreislauf- und Lungensystem Ihres Körpers.

Auf der anderen Seite kann kalter Truthahn eine sehr schwierige Möglichkeit sein, mit dem Rauchen aufzuhören.

Sie müssen sich Ihrer Nikotinsucht direkt stellen und den Entzug ohne den Nutzen aushalten Verschreibungspflichtige Medikamente oder Nikotinersatzprodukte wie Nikotinpflaster, Kaugummi oder Nasenspray, um Ihre Symptome zu lindern.

Obwohl die Symptome unangenehm sein können, sind sie nicht gefährlich und halten nicht ewig an.

Je länger Sie nicht rauchen, desto weniger Symptome treten auf.

Nikotin-Entzugssymptome

Nikotin ist die chemische Substanz im Tabak, die Zigaretten und andere Produkte süchtig macht.

Wenn Sie rauchen, aktiviert Nikotin die Lustzentren in Ihrem Gehirn und verstärkt die chemischen Signale, die Ihnen ein gutes Gefühl geben.

Wenn Sie lange Zeit geraucht haben, kompensiert Ihr Gehirn die zusätzliche Aktivität, indem es Ihre Nikotintoleranz erhöht und es schwieriger macht, sich ohne Rauchen wohl zu fühlen.

Es beginnt auch, den Konsum von Tabakprodukten mit Vergnügen zu assoziieren, was es schwieriger macht, damit aufzuhören.

Wenn Sie mit dem Rauchen aufhören, muss Ihr Gehirn eine Anpassungsphase durchlaufen, bevor es wieder ein chemisches Gleichgewicht finden kann.

Während dieser Zeit können bei Ihnen eines der folgenden Symptome auftreten: Nikotinentzug :

Diese Entzugssymptome können intensiv sein, und sie zu ertragen kann einer der schwierigsten Schritte sein, um mit dem Rauchen aufzuhören.

Dehydration Kopfschmerzen Symptome

Mit der Zeit werden sie jedoch nachlassen, wenn sich Ihr Gehirn und Ihr Körper an Ihre neue Routine anpassen.

Wie man mit kaltem Truthahn aufhört

Der beste Weg, um mit kaltem Truthahn aufzuhören, besteht darin, Entzugssymptome oder andere Herausforderungen zu verstehen und sich darauf vorzubereiten Wochen voraus .

Mach einen Plan

Der erste Schritt, um mit dem kalten Truthahn aufzuhören, besteht darin, ein endgültiges Datum zum Aufhören zu bestimmen und sich zu verpflichten, einen Tag, an dem Sie mit dem Rauchen aufhören werden.

Wählen Sie ein Datum, das nicht stressig ist; Schaffen Sie es beispielsweise nicht am Tag vor der Fälligkeit eines großen Arbeitsprojekts.

Die Planung gibt Ihnen die Zeit, sich mental und physisch auf alle Symptome oder Herausforderungen vorzubereiten, denen Sie beim Aufhören begegnen könnten.

Wenn Sie Ihren Freunden und Ihrer Familie von Ihrem Austrittsdatum erzählen, wissen sie außerdem, wann und warum Sie möglicherweise Schwierigkeiten haben oder zusätzliche Unterstützung benötigen.

Während Sie über Ihr Rauchstoppdatum nachdenken, machen Sie auch eine Liste mit Gründen, warum Sie überhaupt mit dem Rauchen aufhören möchten.

Hören Sie zum Beispiel auf, um Ihre Gesundheit zu verbessern oder Geld zu sparen?

Möchten Sie Ihren Familienmitgliedern oder engen Freunden ein Vorbild sein oder Ihre Lieben weniger dem Passivrauchen aussetzen?

Jeder Grund, den Sie haben, mit dem Rauchen aufzuhören, ist ein guter.

Eine Liste mit Ihren Beweggründen in der Nähe zu haben, auf die Sie an harten Tagen zurückgreifen können, kann Ihnen helfen, die kurzfristigen Beschwerden des Entzugs zu ertragen, damit Sie Ihre langfristigen Ziele erreichen können.

Entzugserscheinungen erwarten

Wenn Sie lange genug geraucht haben, sodass das Aufhören eine Herausforderung darstellen kann, werden Sie wahrscheinlich zumindest einige Entzugserscheinungen verspüren.

Zu wissen, dass Sie möglicherweise emotionales oder körperliches Unbehagen verspüren und dass diese Gefühle vergehen, kann Ihnen helfen, Ihren Entzug leichter zu bewältigen.

Zu den Tipps, um Ihre Entzugssymptome zu reduzieren und sich von Zigaretten fernzuhalten, gehören:

  • Erinnere dich daran, dass deine Gefühle vorübergehend sind und vergehen werden
  • Spazierengehen oder leichte Bewegung
  • Reduzieren Sie Ihre Koffeinaufnahme
  • Meditieren oder ruhig sitzen
  • Ein warmes Bad nehmen
  • Eine Massage bekommen
  • Üben von tiefen Atemübungen
  • Treffen Sie sich mit engen Freunden oder suchen Sie nach lustigen, neuartigen Aktivitäten
  • Essen a gesunde Ernährung

Kenne deine Auslöser

Beachten Sie die Dinge, die Sie dazu zwingen, sich anzuzünden, und vermeiden Sie sie, kann dies die Chancen erhöhen, dass Sie erfolgreich aufhören.

Jeder hat andere Auslöser, die ihn zum Leuchten bringen. Nachfolgend finden Sie die vier Arten von Auslösern und einige Beispiele für jeden:

  • Emotionale Auslöser : Sich gestresst, aufgeregt, gelangweilt, glücklich, einsam oder andere intensive Emotionen fühlen
  • Aktivitätsauslöser : Aktivitäten wie Autofahren, eine Arbeitspause machen, Sex haben, fernsehen, trinken, essen oder telefonieren
  • Soziale Auslöser : In Umgebungen wie einer Bar, einer Party oder einer Feier mit Menschen zusammen sein oder mit anderen Rauchern zusammen sein
  • Auszahlungsauslöser : Umgang mit Gegenständen wie Feuerzeugen oder Zigarettenschachteln, Zigarettengeruch, Gespräche über Zigaretten oder unangenehme Entzugserscheinungen

Alternative Methoden, um mit dem Rauchen aufzuhören

Das Aufhören von kaltem Truthahn ist nur ein Ansatz, um mit dem Rauchen aufzuhören.

Wenn Sie versucht haben, mit kaltem Truthahn aufzuhören, oder glauben, dass Ihre Entzugssymptome zu stark sind, als dass Sie sie alleine bewältigen könnten, können andere Optionen Ihnen mehr helfen, die Gewohnheit aufzugeben:

  • Nikotinersatztherapie (NRT) : Produkte wie Nikotinkaugummi, Pflaster, Nasenspray, Inhalatoren und Lutschtabletten können Ihnen dabei helfen, sich allmählich vom Nikotin zu entwöhnen, ohne die intensiven Entzugseffekte einer Entwöhnung mit kaltem Truthahn zu erleben.
  • Bupropion (Wellbutrin) : Dieses Rezept wurde ursprünglich als Antidepressivum entwickelt und hilft Patienten, ihr Verlangen nach Tabakprodukten zu reduzieren.
  • Vareniclin (Chantix) : Dieses verschreibungspflichtige Medikament blockiert die Wirkung von Nikotin auf Ihr Gehirn und verringert Ihre Abhängigkeit davon.
  • Gesprächstherapie : Kognitive Verhaltenstherapie (KVT) und Selbsthilfegruppen können Ihnen helfen, Auslöser zu identifizieren und Fähigkeiten zu entwickeln, um mit ihnen und Heißhunger umzugehen.

Wenn Sie bereit sind, mit dem Rauchen aufzuhören, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Sie hören sich Ihre Bedenken an, bewerten Ihren Gesundheitszustand, empfehlen die besten Optionen und sind während Ihrer gesamten Reise zur Entwöhnung da, um Ihnen zu helfen, sich so wohl und erfolgreich wie möglich zu fühlen.

Wussten Sie, dass Sie mit der A P-App eine erschwingliche Grundversorgung erhalten?

Laden Sie K herunter, um Ihre Symptome zu überprüfen, Bedingungen und Behandlungen zu untersuchen und bei Bedarf innerhalb von Minuten mit einem Arzt zu schreiben. Die KI-gestützte App von A P ist HIPAA-konform und basiert auf 20 Jahren klinischer Daten.

Häufig gestellte Fragen

Wie lange dauert der Nikotinentzug kalter Truthahn? Die Reise zum Aufhören ist bei jedem anders. Bei einigen Patienten halten die Nikotinentzugssymptome bis zu zwei Wochen an, aber bei den meisten erreichen die Beschwerden normalerweise innerhalb von 1-3 Tagen nach dem Aufhören ihren Höhepunkt. Ist es besser, schrittweise mit dem Rauchen aufzuhören oder kalter Truthahn? Es gibt keinen richtigen Weg, mit dem Rauchen aufzuhören. Die beste Methode ist die, die für Sie am besten funktioniert. Das abrupte Aufhören hilft manchen Menschen, Zigaretten für immer zurückzulassen. Andere sind mit einem schrittweisen Ansatz erfolgreich, der Produkte wie Nikotinersatztherapie und verschreibungspflichtige Medikamente zur Raucherentwöhnung umfasst. Ist es gefährlich, mit dem Rauchen von kaltem Truthahn aufzuhören? Das Aufhören von kaltem Truthahn kann eine Herausforderung und unangenehm sein, aber es ist nicht gefährlich. Rauchen hingegen ist gefährlich. Es ist derzeit die häufigste Ursache für vermeidbare Todesfälle und Krankheiten in den Vereinigten Staaten. A P-Artikel werden alle von MDs, PhDs, NPs oder PharmDs geschrieben und überprüft und dienen nur zu Informationszwecken. Diese Informationen stellen keine professionelle medizinische Beratung dar und sollten nicht als solche herangezogen werden. Sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt über die Risiken und Vorteile einer Behandlung. 13 Quellen

K Health hat strenge Beschaffungsrichtlinien und verlässt sich auf von Experten begutachtete Studien, akademische Forschungseinrichtungen und medizinische Vereinigungen. Wir vermeiden die Verwendung tertiärer Referenzen.