Wie ernst ist das Herzproblem von Bernie Sanders? Dies ist die Stent-Operation, die seine Ärzte gerade durchgeführt haben.

Der demokratische Präsidentschaftskandidat Bernie Sanders unterzog sich einer Herzoperation, nachdem er bei einer Veranstaltung Brustschmerzen hatte, sagte seine Kampagne am Mittwoch.

Sanders verspürte am Dienstagabend bei einer Wahlkampfveranstaltung Beschwerden in der Brust, sagten Wahlkampfhelfer in einer Erklärung. Die Ärzte untersuchten ihn, fanden eine Verstopfung in einer Arterie und setzten zwei Stents ein.

wie bekommt man eine meningitis b
Tracker: US-Fälle, Todesfälle und KrankenhausaufenthaltePfeilRechts

Das medizinische Problem, das Sanders hatte – obwohl es unbehandelt schwerwiegend sein kann – ist ein häufiges Leiden bei Männern seines Alters. Und das Verfahren, das er sich unterzog, ist eines der routinemäßigsten, das von Kardiologen durchgeführt wird.

Dies ist ein übliches Verfahren. Es ist sehr sicher. Die Menschen erholen sich schnell, sagte Steven Nissen, Lehrstuhl für Herz-Kreislauf-Medizin an der Cleveland Clinic. Ich habe Geschäftsleute behandelt, die am nächsten Tag wieder zur Arbeit gehen. Ich hatte Patienten im US-Senat, die sofort wieder an die Arbeit gingen. Obwohl Bernie mein Patient wäre, würde ich ihm vielleicht sagen, dass er eine Weile nicht 16 Stunden am Tag arbeiten soll, nur um sicherzustellen, dass die Genesung gut verläuft.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Koronararterien – Arterien, die den Herzmuskel mit Blut versorgen – können im Laufe der Zeit durch die Ansammlung von Fettablagerungen oder Plaque blockiert werden. Da sich die Arterie verengt, verringert sie den Blutfluss und kann Brustschmerzen verursachen. Herzinfarkte treten auf, wenn der Blutfluss zu einem Teil des Herzens vollständig blockiert wird.

wer ist die neue gesundheitssekretärin

Wenn also ein Patient wie Sanders über Brustschmerzen klagt, führen Ärzte normalerweise ein Angiogramm durch, um das Problem zu diagnostizieren, sagte Elizabeth Klodas, Kardiologin in Minneapolis. Das bedeutet, dass ein kleiner Katheter – etwa so dick wie ein gekochtes Stück Spaghetti – in eine Arterie im Handgelenk oder in der Leiste des Patienten eingeführt wird. Dieser Katheter führt bis zum Herzbereich, wo er Farbstoff in die Koronararterien injizieren kann, sodass Ärzte sie durch Röntgenaufnahmen sehen können.

Das gibt Ihnen eine Roadmap und zeigt Ihnen, wo die Blockaden sein könnten, sagte Klodas. Sobald die Ärzte erkannt haben, wo das Problem liegt, können sie einen Schlauch mit Ballonspitze an die Stelle der Blockade manövrieren. Der Ballon wird aufgeblasen, wodurch die Arterie wieder geöffnet wird, damit das Blut wieder vollständig fließen kann. Der Stent ist ein winziges Drahtgeflechtrohr , nach Angaben der American Heart Association – eine Art Hühnerdraht, bemerkt Klodas –, der sich mit dem Ballon ausdehnt, aber dauerhaft an Ort und Stelle bleibt, nachdem der Ballon entleert und der Katheter entfernt wurde. Der Stent hält die Arterie offen, sodass das Blut über Jahre hinweg zum Herzmuskel fließen kann.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Die Tatsache, dass Ärzte in Sanders zwei Stents platzierten, könnte bedeuten, dass er zwei Blockaden in derselben Arterie hatte oder dass es sich um eine besonders lange Blockierung handelte, die zwei Stents zum Öffnen erforderte, sagte Klodas.

Es ist ein Ein-und-Aus-Verfahren und kann nur 30 Minuten dauern, sagte Allen Taylor, Vorsitzender der Kardiologie am MedStar Heart & Vascular Institute. Und die Aussichten sind oft sehr gut.

Sanders ist mit 78 Jahren der älteste unter den Kandidaten, die für die demokratische Nominierung kandidieren. Sanders 'Arzt veröffentlichte während der Kampagne 2016 einen Brief, aus dem hervorgeht, dass er eine Vorgeschichte mit erhöhtem Cholesterin hatte, aber zu diesem Zeitpunkt keine Anzeichen einer Herzerkrankung hatte.

Herzkrankheiten sind die häufigste Todesursache bei Männern in Amerika und führen zu einem von vier Todesfällen bei Männern. In gewisser Weise hatte Sanders Glück, stellen Experten fest, denn die Hälfte der Männer, die plötzlich an einer Herzkrankheit sterben, haben keine vorherigen Symptome wie die Brustschmerzen, die Sanders verspürte.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Sanders macht oft Witze über sein Alter in Rathäusern und bei Treffen mit Wählern. Aber das Alter ist einer der dominantesten Faktoren bei Herzerkrankungen – zusammen mit anderen Faktoren wie Familienanamnese, Cholesterinspiegel, Blutdruck, Fettleibigkeit und Ernährung. Und Sanders Herzproblem könnte das Thema Alter bei den Wählern der Demokratischen Partei wiederbeleben, die sich in den kommenden Monaten entscheiden müssen, ob sie einen Kandidaten aus den drei Kandidaten über 70 Jahre oder aus der neuen jungen Generation der ebenfalls kandidierenden Führer nominieren.

wie oft ist covid mutiert

Viele US-Führungskräfte haben Herzprobleme. Nachdem der ehemalige Präsident Bill Clinton im Alter von 58 Jahren sein Amt niedergelegt hatte, musste er sich 2004 einer vierfachen Bypass-Operation unterziehen umfangreiche Blockaden in seinen Arterien. Dem ehemaligen Präsidenten George W. Bush wurde 2013 ein Stent in seine Arterie gesetzt. Der ehemalige Vizepräsident Richard B. Cheney erlitt ab seinem 37 2012.