In einem Feldlazarett in Rhode Island bereitet man sich auf das Schlimmste der Pandemie vor

CRANSTON, R.I. – Es gab 12 Covid-19-Patienten im neuen Feldkrankenhaus des Staates, und das kleine Personal bereitete sich an diesem regnerischen, düsteren Montag auf neun weitere vor. Nur fünf Kilometer entfernt, im Kent Hospital, war es viel schlimmer.

Tracker und Karte für US-Coronavirus-FällePfeilRechts

An einem der schlimmsten Tage des aktuellen Covid-19-Anstiegs war die Akutversorgungseinrichtung in Warwick fast überfüllt. Patienten in der Notaufnahme warteten zwei und drei Tage auf eines der 359 Betten von Kent. Mit so vielen Patienten in so vielen Betten für so viele Stunden fungierte die Notaufnahme als eine weitere stationäre Abteilung des Krankenhauses, die dieser Gemeinschaft seit 1951 dient.

Die beste Hoffnung bestand darin, einige Patienten mit Covid-19, der durch das Coronavirus verursachten Krankheit, zum Alternate Hospital Site Cranston zu verlegen, dem offiziellen Namen des riesigen Feldkrankenhauses, das ein überarbeitetes Team im laufenden Betrieb ausstattet und betreibt.

wie man lange haare selbst schneidet
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Wir fühlen uns, als würden wir gegen die Zeit rennen, sagte Laura V. Forman, die co-medizinische Direktorin des Feldkrankenhauses und Leiterin der Notfallmedizin in Kent.

Wir schwanken auf einem Krisenniveau der Versorgung, fügte sie hinzu und benutzte den Begriff der Kunst für eine Entscheidung, mit der Rationierung der Hilfe für Patienten zu beginnen. Und das müssen wir vermeiden.

Mit Zehntausenden von Covid-19-Patienten, die während der Explosion des Coronavirus zum Jahresende ins Krankenhaus eingeliefert wurden, wenden sich die Gesundheitsbehörden an einigen Stellen in den Vereinigten Staaten wieder an Feldkrankenhäuser wie dieses. In Kalifornien stehen sie in riesigen Zelten. In Wisconsin steht man auf dem State Fairgrounds. Einige Städte haben Kongresszentren umgebaut, wie New York, als die erste Welle im April einsetzte. Hier befindet sich die Einrichtung in einem riesigen zweistöckigen Gebäude, das einst ein Callcenter und die Zentrale einer Bank beherbergte.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Feldlazarette, die häufiger mit Kriegsgebieten als mit einem der fortschrittlichsten medizinischen Systeme der Welt in Verbindung gebracht werden, sind ein trauriges Symbol dafür, wie schlecht die Vereinigten Staaten mit der Pandemie umgegangen sind.

Aber sie sind auch ein Blick in die Zukunft. Alternativen wie diese haben das Verständnis der Medizin dafür beschleunigt, wie viel Pflege zu Hause und an anderen Orten außerhalb von Krankenhäusern und Arztpraxen geleistet werden kann. Niemand erwartet, dass die Gesundheitsversorgung zu ihrem Normalzustand vor der Pandemie zurückkehrt.

Wir suchen nach Wegen für schnelle Innovationen, sagte Paari Gopalakrishnan, Chefarzt des Feldkrankenhauses.

Am 14. Dezember, dem Tag, an dem die Klinik die Einrichtung in Cranston, Rhode Island, besuchte Die Rate der positiven Coronavirus-Tests lag bei alarmierenden 8,1 Prozent. und seine 111,3 neuen Fälle pro 100.000 Einwohner gehörten zu den höchsten im Land. Es überrascht nicht, dass 509 Menschen mit Covid-19 ins Krankenhaus eingeliefert wurden, fast die größte Zahl, die der kleine Staat an einem einzigen Tag seit Beginn der Pandemie gesehen hat. Etwa 100 befanden sich im Kent Hospital.

Das Feldlazarett wurde zum Teil als Sicherheitsventil für Zeiten wie diese gebaut. Der erste Patient kam am 30. November an und bezog eines der Betten in Pod 1 der Station C, während Gopalakrishnan und sein fast 300-köpfiges Personal den 94.000 Quadratmeter großen Klinikbereich weiter ausstatten. Reihe um Reihe von Betten, insgesamt 331, sind in drei getrennten Stationen aufgereiht, die Zimmer sind nur durch Vorhänge getrennt.

Jenseits der heißen Zone, in der alle in voller Schutzausrüstung arbeiten, besetzen andere Arbeiter und eine Handvoll Mitglieder der Nationalgarde mehr von dem riesigen Gebäude, das die Citizens Bank einst ihr Hauptquartier nannte. Einige Zimmer haben noch Reihen von Schreibtischen und Stühlen, die heute ungenutzt sind, aus dem früheren Leben der Einrichtung.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Abgesehen von der Polizei, die seine Eingänge bewacht, könnte das Krankenhaus jedes andere niedrige Gebäude auf der Straße sein, wo es gegenüber von Town Fair Tire, Subway, einer Filiale der Bürgerbank und einer Kreditgenossenschaft liegt.

Im nahe gelegenen Providence nimmt ein weiteres Feldkrankenhaus mit 600 Betten im Kongresszentrum der Stadt Patienten auf. Der Staat baute die Krankenhäuser bei seinem ersten Anstieg im April in weniger als drei Wochen, musste sie aber nicht öffnen. Jetzt geht es.

Laut einem Sprecher des State Department of Administration wurden bisher etwa 30,6 Millionen US-Dollar ausgegeben, wobei eine Rückerstattung von der Federal Emergency Management Agency und dem vom Kongress letzte Woche genehmigten Hilfsgesetz erwartet wird.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die Personalausstattung ist das Hauptproblem für das Feldkrankenhaus, das vom Care New England Health System betrieben wird, dem das Kent Hospital und andere in der Region gehören. Mit der unkontrollierten Ausbreitung des Virus in jeder Ecke des Landes, die Nachfrage nach Pflegekräften und anderem Personal ist höher denn je . Das Feldlazarett ist auf ein großes Kontingent an Reisekrankenschwestern angewiesen, hier aus anderen Landesteilen auf befristete Verträge.

Werbung

Das Feldlazarett hat zwei Missionen: den Druck auf Kent und zwei andere Krankenhäuser zu verringern, indem erholte Patienten aufgenommen werden, die immer noch Coronavirus-positiv sind, aber noch nicht nach Hause gehen können; und auf mehr und kränkere Patienten vorbereitet zu sein, wenn sich der Anstieg verschlimmert.

An diesem Montag war sich Gopalakrishnan sicher, dass er 50 Patienten behandeln könnte. Vielleicht mehr, wenn er musste.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Wenn ich 100 und das gleiche Personal hätte, wird es gestreckt, sagte er. Ja mach mal. Wir machen es sicher. Es wäre nicht ideal. Aber wir werden es tun.

Die Grenzen dieser Medizin liegen auf der Hand. Die Böden sind aus Beton, der Sauerstoff wird in Kupferrohren entlang provisorischer Wände an jedes Bett geliefert. Das Krankenhaus verfügt weder über ein Röntgengerät noch über einen CT-Scanner. Patienten können hier außer kurzzeitig im Notfall nicht intubiert werden. Es gibt keine Ausrüstung für die Dialyse. Für jeden dieser Dienste müssten die Patienten zurück nach Kent oder in ein anderes Krankenhaus verlegt werden.

Werbung

Patientenzimmer haben keine elektronischen intravenösen Pumpen. Krankenschwestern berechnen die Medikamentendosen mit der altmodischen Methode, die Tropfen in den Röhrchen, die in die Arme der Patienten laufen, zu zählen und zu extrapolieren.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Es gibt nur wenige Computer und keine elektronischen Krankenakten. Ärzte und Krankenschwestern verwenden Papierkarten. Mehrere Krankenschwestern sagten, dass sie es vorziehen, von den Computern auf Rädern, die sie in traditionellen Krankenhäusern verwenden, losgelöst zu werden, damit mehr Zeit für den Kontakt mit den Patienten bleibt.

erbsengroßer Klumpen in der Leiste

Metalltabletts für chirurgische Instrumente dienen gleichzeitig als Nachttische. Anstatt die Ruftasten für das Pflegepersonal zu drücken, klingeln Patienten wie früher an Hotelrezeptionen.

Anfangs zögerlich gegenüber dem Feldlazarett, sagte eine Patientin, sie habe die Aufmerksamkeit, die sie dort erhielt, zu schätzen gelernt. Ohne Wände konnte sie Aktivität in den Korridoren hören. Sie weiß, dass Hilfe nicht weit ist.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Die Frau, die in Batavia, N.Y. lebt, gab zu, dass sie die Warnungen der Gesundheitsbehörden vor dem Urlaub verkörpert. Sie und ihre Familienmitglieder von anderen Orten wurden 14 Tage lang unter Quarantäne gestellt und reisten dann zu Thanksgiving in diese Gegend. Mehr als 20 Menschen erkrankten nach der Feiertagsversammlung an dem Coronavirus, möglicherweise infiziert von einem Verwandten, der die Quarantäne kurzzeitig unterbrach, sagte sie. Als einziges Mitglied der Gruppe, das ins Krankenhaus eingeliefert wurde, wurde sie inzwischen entlassen. Die Post verwendet ihren Namen nicht, um die Identifizierung ihrer Familienmitglieder zu verhindern.

Ohne Wände ist der Ort, an dem sie sich erholte, Teil einer riesigen heißen Zone. Jeder hat Covid-19, so dass sich die Patienten, wenn sie können, versammeln können, ohne Angst haben zu müssen, sich gegenseitig anzustecken. Anstatt mehrmals täglich Schutzmasken, Kittel und andere Ausrüstung an- und auszuziehen, verbringen Krankenschwestern ihre gesamten 12-Stunden-Schichten in Schutzausrüstung. Ein Unterdrucksystem für die gesamte Anlage bläst das Virus aus.

Das bevorzugen die Krankenschwestern.

Ich habe nicht das Gefühl, dass es eine Gefahr für unsere Gesundheit darstellt, weil wir nicht ständig die PSA abnehmen und die Barriere durchbrechen und sie wieder anlegen müssen, sagte Preston Eyerman, eine reisende Krankenschwester aus Arizona.

CDC nicht mehr als 50

Bei den Mitarbeitern ist das Sendungsbewusstsein spürbar. Die meisten haben sich freiwillig gemeldet, sind bereit, in einer Krise mitzuhelfen und sind sich bewusst, dass viele Anbieter von einem Jahr der Pflege erschöpft sind.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Mir gefällt, dass ich über einige Fähigkeiten verfüge, die gerade dringend benötigt werden, sagte Krankenschwester Naomi Barnum, die einen Monat lang jeden Tag im Feldkrankenhaus oder auf einer nahegelegenen Intensivstation gearbeitet hat. Ich entscheide mich dafür. . . . Der Bedarf ist sehr groß. Es ist meine eigene Gemeinschaft. Es sind meine eigenen Nachbarn, denen ich helfen kann. Es klingt überwältigend und anstrengend, aber für mich schlägt es die Alternative.

Ich wollte es weiterzahlen, fügte Sabrina Geer hinzu, eine New Yorker Krankenschwester, die die Hilfsschwestern aus anderen Teilen des Landes schätzt, die bereitgestellt wurden, als das Virus im April in ihrer Stadt wütete.

Die Atmosphäre sei vergleichbar mit einem Tech-Start-up, sagte Supply-Chain-Manager Brad Morisseau. Es war keine Zeit, die Bürokratie zu verkümmern. Ideen sind willkommen. Problemlösungskompetenz ist gefragt.

Der Krankenpfleger Bill McGuire hat ein Kinderbett in ein ungenutztes Büro gestellt und schläft die meisten Nächte in der Einrichtung.

Werbung

Wir sind alle gleichberechtigt, bieten Ideen an, arbeiten zusammen, unterrichten uns gegenseitig, sagte die Krankenschwester Heather Wisdom, die aus Kentucky hier ist. Wir lernen auch, wer welche Fähigkeiten hat. Wenn jemand dies nicht kann oder schon seit einiger Zeit nicht mehr getan hat, dann ist dies die Person, zu der Sie gehen.

Aber es gab keine Möglichkeit, für alle Eventualitäten zu planen. Als die Patienten ankamen, gab es keine Deckenwärmer. Essen kann von außen bestellt werden, aber wie würden Sicherheit und Infektionsschutz durchgesetzt? Jetzt, wo ältere Patienten aufgenommen werden, mussten Betten mit Schutzgeländer hergebracht werden.

Ich habe das Gefühl, dass wir ständig einen Zauberwürfel lösen, sagte Forman.

Ursprünglich plante das Feldkrankenhaus, weniger schwere Fälle von Covid-19 aufzunehmen, aber als sich der Anstieg abspielte, stellten die Ärzte fest, dass viele dieser Patienten zu Hause behandelt wurden. Jetzt hoffen sie, ernstere Fälle aufnehmen zu können, einschließlich älterer, weniger gehfähiger Menschen. Das Krankenhaus hat auch damit begonnen, ambulanten Patienten Infusionen von Remdesivir und monoklonalen Antikörpern, Therapien gegen Covid-19, anzubieten.

Mit Weihnachten erwartet das Feldlazarettpersonal in wenigen Wochen einen weiteren Anstieg, von den bereits begonnenen Reisen und den enttarnten Käufern, die Forman in einem nahe gelegenen Einkaufszentrum gesehen hat.

Wir müssen jeden Tag anpassungsfähig sein, sagte Gopalakrishnan. Jeden Tag wird es sich ändern. Die Denkweise hier ist, dass uns nichts erschüttern wird.