Ist es jetzt sinnvoll, über das Ende der Pandemie zu diskutieren? Ja, aber mit Vorbehalten.

Seit mehr als einem Jahr fragen sich alle, wann diese schreckliche Pandemie enden wird. Die Antwort lautete schon lange nicht mehr. Diese Antwort wurde jedoch von den Ereignissen überholt – zumindest in den Vereinigten Staaten.

Tracker und Karte für US-Coronavirus-FällePfeilRechts

Das Ende der Pandemie ist zwar nicht genau in der Nähe, aber es ist nicht mehr vorschnell, unpolitisch oder wissenschaftlich unseriös, das Thema anzusprechen.

Die Neuinfektionen mit dem Coronavirus in den USA sind auf den niedrigsten Stand seit Mitte September gesunken und werden, wenn sich der Trend fortsetzt, innerhalb von Tagen niedriger sein als seit fast 11 Monaten. Die Zahlen sind im gesamten Coronavirus-Daten-Dashboard gut. Mehr als die Hälfte der Erwachsenen hat mindestens eine Impfung erhalten, und die Impfungen sind bemerkenswert wirksam, um schwere Krankheiten und Todesfälle zu verhindern.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die Bundesregierung hat sich diese Trends angeschaut und am Donnerstag die Richtlinien für geimpfte Personen überarbeitet und ihnen mitgeteilt, dass sie unter den meisten Umständen sowohl im Innen- als auch im Außenbereich auf das Tragen von Masken verzichten können. Von Küste zu Küste öffnen Gemeinden die Türen zu ihren Restaurants, Geschäften und Stadien weit auf.

Werbung

In einer Rede am Donnerstagnachmittag im Weißen Haus stand Präsident Biden kurz davor, den völligen Sieg über das Virus zu erklären.

Als Ihr Land Sie aufforderte, sich impfen zu lassen, haben Sie es getan. Das amerikanische Volk trat auf. Sie haben getan, was ich für Ihre patriotische Pflicht halte, sagte Biden. So sind wir bis heute gekommen.

Dennoch beginnen Pandemien schnell und enden langsam. Und es gibt einen großen Vorbehalt: Experten für Infektionskrankheiten haben wiederholt deutlich gemacht, dass das Coronavirus, offiziell bekannt als SARS-CoV-2 wird voraussichtlich nicht ausgerottet.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Das einzige krankheitserregende Virus beim Menschen, das zum Aussterben gebracht wurde, sind Pocken. Andere wurden in geografischen Gebieten eliminiert, lauern aber irgendwo auf dem Planeten und können wieder eingeführt werden. Einige Maßnahmen zur Bekämpfung des neuartigen Coronavirus – einschließlich Auffrischimpfung und möglicherweise das Tragen von Masken und soziale Distanzierung im Winter, wenn sich Atemwegsviren leichter verbreiten – könnten Teil unseres Lebens bleiben.

Werbung

Aber die Pandemie, wie wir sie kennen – ein massiv störender, tödlicher und erschreckender Gesundheitsnotstand, der seit Monaten und Monaten mit einer mit Krebs vergleichbaren Rate tötet – könnte bald allmählich ins Gedächtnis verschwinden.

Dies ist zumindest der aktuelle, eher nuancierte und möglicherweise verwirrende Konsens von Wissenschaftlern und Beamten des öffentlichen Gesundheitswesens. Sie bleiben besorgt über die Bedrohung durch Varianten die noch mit einer Reihe von Mutationen auftreten können, die es dem Virus ermöglichen, der menschlichen Immunantwort zu entgehen. Aber bis jetzt sind die Impfstoffe wirksam geblieben.

Präsident Biden sprach am 13. Mai über die neuen CDC-Richtlinien, wonach vollständig geimpfte Personen in den meisten Fällen drinnen und draußen keine Masken tragen müssen. (Klinik)

Der Sieben-Tage-Durchschnitt der täglichen Infektionen fiel am Donnerstag unter 36.000, etwa die Hälfte der Mitte April während eines moderaten Frühjahrsanstiegs der Fälle und kaum ein Zehntel der Zahl von Mitte Januar während der Winterwelle. Die Krankenhauseinweisungen sind auf dem niedrigsten Stand seit Anfang Oktober. Die Todesfälle bleiben im Durchschnitt bei mehr als 600 pro Tag, gehen aber auch allmählich zurück, da die Infektionspipeline zusammengedrückt wird, und sind seit dem 10. Juni nicht mehr so ​​niedrig. In diesem Monat hat die Hauptstadt des Landes bisher keine Todesfälle durch Covid-19 gemeldet. die durch das Virus verursachte Krankheit an sieben Tagen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

US-Beamte sind zuversichtlich, dass das Virus in den kommenden Monaten unter Kontrolle gebracht wird. Laut einigen Modellen, die kürzlich von den Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten veröffentlicht wurden, werden die Fälle wahrscheinlich bis Juli stark zurückgehen.

Die Nation profitiert von einer weit verbreiteten Impfung in Kombination mit einer natürlichen Immunität gegen Coronavirus-Infektionen. Die Ansteckung kann bald exponentiell abklingen – das Gegenteil ihrer explosiven Ausbreitung im letzten Frühjahr und erneut im Spätherbst und Winter.

Covid-19 als Pandemie werde enden, sagte Anthony S. Fauci, Direktor des Nationalen Instituts für Allergien und Infektionskrankheiten, in einem Interview. Aber es wird aus offensichtlichen Gründen nicht überall auf der Welt einheitlich enden, denn viele Länder werden nicht die Fähigkeiten haben, es zu beenden. Aber als Pandemie oder als landesweite Epidemie wird es unbedingt in diesem Land enden.

Das zu erreichen, hängt davon ab, dass mindestens 70 Prozent der Erwachsenen geimpft werden, sagte er. Wenn das passiert, sagte Fauci, denke ich, dass wir bis zum Herbst aus der Epidemiephase herauskommen und viel mehr in die Kontrollphase eintreten werden.

Dies bleibt ein Ereignis von langer Dauer, und es ist wahrscheinlich, dass es kein leicht zu definierendes Ende der Pandemie geben wird. Experten gehen davon aus, dass sich die Krise schrittweise verschärfen wird, sodass die Menschen in der Lage sind, ihre normalen Aktivitäten schrittweise wieder aufzunehmen – etwas passiert bereits, da sich immer mehr Menschen in Restaurants wagen oder an gesellschaftlichen Zusammenkünften teilnehmen.

Ärzte kümmern sich nicht um Patienten
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Es wird keinen Tag geben, an dem wir gewonnen haben. Es wird keinen Pandemie-Endtag geben, sagte Justin Lessler, Epidemiologe an der Johns Hopkins Bloomberg School of Public Health und Co-Autor des jüngsten CDC-Berichts, der darauf hindeutet, dass hohe Impfraten diesen Sommer die Infektionen auf ein niedriges Niveau bringen könnten. Es wird ein schrittweiser Prozess sein. Es wird neue Varianten geben.

Lessler sagte jedoch, dass die optimistischen Szenarien in seinem Bericht wahrscheinlicher werden als die pessimistischeren Szenarien in der Analyse.

Es sieht so aus, als ob die Impfung größtenteils gewinnt, sagte er.

Es gibt mehrere Vorbehalte, die diesen sonnigen Ausblick trüben.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Erstens: Das Impfziel ist nicht vorgegeben. Umfragen deuten darauf hin, dass ein erheblicher Teil der Bevölkerung nicht geimpft werden möchte.

Zweitens: Mutationen im Virus könnten die Wirksamkeit von Impfstoffen untergraben. Bisher aufgetauchte Varianten besitzen nur eine begrenzte Fähigkeit, sich der impfstoffinduzierten Immunität zu entziehen. Dazu gehört B.1.1.7, das zuerst im Vereinigten Königreich gesehen wurde und jetzt in den Vereinigten Staaten vorherrscht, und eine neue Variante, die sich in Indien verbreitet, B.1.617, während eines katastrophalen Ausbruchs. Diese Variante setzt sich weltweit schnell durch. Das Virus entwickelt sich weiter, und wenn es mit der menschlichen Immunität kollidiert, kann es sich auf eine Weise entwickeln, die es ihm ermöglicht, das Immunsystem zu überlisten.

Werbung

Drittens: Die US-Bevölkerung ist nicht vollständig vor dem Coronavirus (oder einem anderen Virus) sicher, bis der ganze Planet sicher ist. Das globale Bild ist alarmierend. Laut Maria Van Kerkhove, Epidemiologin der Weltgesundheitsorganisation, sind bisher weniger als 25 Prozent der Weltbevölkerung infiziert. Das Coronavirus hat noch reichlich Treibstoff zur Verfügung, und neue Einschleppungen des Virus in die Vereinigten Staaten sind noch lange möglich.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Viertens: Viele Experten glauben, dass sich das Coronavirus wie Influenza und andere saisonale Atemwegsviren verhalten und im Winter erneut aufflammen wird. Das wäre die fünfte ausgeprägte Welle dieser Pandemie (mit den großen Anstiegen im letzten Frühjahr und im Winter und den kleineren Unebenheiten im letzten Sommer und in diesem Frühjahr).

Da weniger Menschen anfällig sind, wäre eine Welle im kommenden Winter wahrscheinlich weniger brutal als beim letzten Mal. Doch viel hängt davon ab, ob die Menschen wieder bereit wären, Vorkehrungen wie das Tragen von Masken zu treffen.

Werbung

Wie kann man die Öffentlichkeit nach einem guten Sommer davon überzeugen, dass der Winter schlecht wird? sagte Ali Mokdad, ein Epidemiologe vom Institute for Health Metrics and Evaluation der University of Washington.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Fünftens: Eine Pandemie ist ein psychologisches, kulturelles und politisches Ereignis sowie ein biologisches. Dies war ein globales Trauma, von dem fast alle betroffen waren, und einige davon sehr schwer. Viele Menschen werden sich erst dann über die Pandemie hinweg fühlen, wenn sie sicher sind, dass es keine Chance gibt, sich mit dem Coronavirus zu infizieren – ein strenger Standard angesichts der Natur unsichtbarer Krankheitserreger.

Andere mögen sagen, es sei vorbei, wenn sie keine Maske mehr tragen müssen – etwas, das ab Donnerstag für geimpfte Menschen in den USA der Realität näher gekommen ist.

gute Probiotika für Hefe-Infektionen

Seit den ersten Tagen der Pandemie ist das Konzept der Herdenimmunität ein häufiges – und häufig verwirrendes – Diskussionsthema. Die Schwelle zur Herdenimmunität liegt dann, wenn eine so hohe kollektive Immunität gegen ein Virus besteht, dass es Menschen, die noch anfällig sind, nicht ohne weiteres infizieren oder neue Infektionsketten erzeugen kann. Fauci weist auf eine Gnusherde hin: Wenn es genügend starke, dicht besiedelte Tiere gibt, können sie meist die jungen oder alten oder kränklichen Tiere in ihrer Mitte vor Angriffen umherstreifender Raubtiere schützen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Niemand weiß genau, welcher Prozentsatz einer Bevölkerung immun sein muss, um eine Herdenimmunität zu erreichen. Auch das Erreichen dieser Schwelle beendet die Pandemie nicht plötzlich. Es ist kein Ausschalter.

Zudem zeigen steigende Immunitätswerte bereits Wirkung, noch bevor die Herdenimmunitätsschwelle erreicht ist. Dies geschieht jetzt in den Vereinigten Staaten.

Anfang letzten Jahres, zu Beginn der Pandemie, zirkulierte das Virus unter Bevölkerungen ohne jegliche Immunität. Jetzt schlägt das Virus immer wieder gegen die Mauern der Immunität. Es gibt immer noch Dutzende Millionen schutzbedürftiger Menschen, also findet das Virus immer noch Opfer. Aber die Immunitätslandschaft hat sich verändert.

Die Herdenimmunitätsschwelle ist keine statische, unveränderliche Zahl. Der Schwellenwert hängt von vielen Faktoren ab, unter anderem von den Maßnahmen, die eine Bevölkerung ergreift, um die Virusausbreitung zu begrenzen, und dem Grad, in dem ein Krankheitserreger übertragbar ist . Mutationen in Varianten können die Schwelle für die Herdenimmunität erhöhen. Saisonalität spielt wahrscheinlich eine Rolle.

Werbung

Wir wissen nicht, was die Herdenimmunitätsschwelle für SARS-CoV-2 ist, sagte Fauci. Hänge dich nicht an einer Nummer auf. . . . Ich weiß absolut, dass je mehr Menschen Sie impfen lassen, früher oder später einen signifikanten und wahrscheinlich steilen Rückgang der Zahl der Fälle in der Gemeinde feststellen werden.

Van Kerkhove, der WHO-Epidemiologe,sagte, es sei unmöglich vorherzusagen, wann die Pandemie vorbei sein wird. Die WHO trifft sich regelmäßig, um zu prüfen, ob ihre im Januar 2020 erstmals angekündigte Ausweisung eines Notfalls für die öffentliche Gesundheit von internationaler Bedeutung beibehalten werden soll. Van Kerkhove sagte jedoch, es sei möglich, die Pandemie mit ausreichend aggressiven Maßnahmen zu beenden, um die Virusausbreitung zu begrenzen.

Wir haben jetzt die Werkzeuge zur Hand, die Covid kontrollieren können, sagte sie.

Fauci sagte, der erste große Schritt zur Beendigung der epidemischen Phase einer Ansteckung sei, sie unter Kontrolle zu bringen. Der nächste Schritt wäre, es aus der Bevölkerung zu eliminieren. Das ultimative Ziel – das nur mit Pocken erreicht wird – besteht darin, sie vom Planeten auszurotten.

Wir befinden uns jetzt in einer epidemischen Phase von Covid-19 in den Vereinigten Staaten. Wir werden die Epidemiephase beenden, und wir werden wahrscheinlich irgendwo zwischen Kontrolle und Eliminierung landen, wahrscheinlich näher an der Kontrolle, sagte Fauci. Um eliminiert zu werden, muss die ganze Welt geimpft werden.

Jacqueline Dupree hat zu diesem Bericht beigetragen.