Die Junk-Science-Republikaner haben Christine Blasey Fords Erinnerungen diskreditiert

Die politisch bequeme, wissenschaftlich unbegründete Theorie, dass sexuelle Übergriffe Christine Blasey Ford so traumatisiert haben, dass sie ihren Angreifer verwechselt hat, ist für viele Republikaner mittlerweile so etwas wie eine gängige Weisheit.

Präsident Trump billigte die Theorie am Samstag, kurz nachdem Brett M. Kavanaugh nur knapp als Richter am Obersten Gerichtshof bestätigt worden war, ausdrücklich und sagte Reportern, er sei zu 100 Prozent sicher, dass Ford Kavanaugh irrtümlich beschuldigt habe.

Tracker: US-Fälle, Todesfälle und KrankenhausaufenthaltePfeilRechts

In den Tagen vor der Bestätigungsabstimmung war die gleiche Vorstellung in der Begründung jedes Senators enthalten, der versuchte, Kavanaugh zu verteidigen, ohne Fords Anschuldigungen vollständig zurückzuweisen – ihre lebhafte Aussage, dass er sie an ein Bett gefesselt und versucht hatte, sie als Teenager zu vergewaltigen in den 1980er Jahren:

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter
  • Ich glaube, dass sie einen sexuellen Übergriff überlebt hat und dass dieses Trauma ihr Leben auf den Kopf gestellt hat. sagte Susan Collins (R-Maine) , der Kavanaugh seine entscheidende 50. Stimme gab.
  • Dr. Ford ist etwas zugestoßen; Ich glaube nicht, dass die Fakten zeigen, dass es Brett Kavanaugh war. sagte Senator Joe Manchin III (D-W.Va.), der einzige Demokrat, der den Kandidaten unterstützt.
  • Das würde mich davon abbringen, eine schwere Entscheidung treffen zu müssen, sagte Senator Lindsey O. Graham (R-S.C.) , einer der treuesten Verteidiger von Kavanaugh. Ich weiß nicht, ob es sich um eine Verwechslung handelt.

Es ist leicht zu vergessen, dass vor weniger als drei Wochen, als die Theorie der falschen Identität erstmals formuliert wurde, sie so weit verbreitet war, dass sich ein Experte, der sie auf Twitter verbreitete, entschuldigte und anbot, von seinem Job zurückzutreten. Aber für viele Kognitionsforscher, die untersuchen, wie sich Erinnerungen während traumatischer Ereignisse tatsächlich bilden, hörte die Theorie nie auf, lächerlich zu klingen.

Senatorin Susan Collins (R-Maine) sagte am 7. Oktober, sie glaube, Christine Blasey Ford sei sexuell missbraucht worden, könne aber nicht zu dem Schluss kommen, dass Brett M. Kavanaugh es getan habe. (Reuters)

Die Person, die auf Ihnen liegt – die sie zuvor kennengelernt hat – werden Sie nicht vergessen, sagte Richard Huganir, ein Neurowissenschaftler an der Johns Hopkins School of Medicine. Auf dem Gebiet des Gedächtnisses herrscht völliger Konsens ... Wenn überhaupt, verstärken Angst und Trauma die Kodierung der Erinnerung auf molekularer Ebene.“

Bluttest nach Covid-Impfung
Werbung

Wie er und mehrere andere Forscher gegenüber A P sagten, überflutet ein Angriff das Gehirn mit Chemikalien, darunter Noradrenalin, das den Menschen hilft, sich an alles zu erinnern, worauf sie sich konzentrieren. (Ford, selbst Psychologin, erwähnte es sogar in ihrer Aussage.)

Im Gegensatz zu Kavanaugh war Christine Blasey Ford die Traumzeugin eines Staatsanwalts

Es ist im Wesentlichen das gleiche Phänomen, das die Menschen für immer daran erinnern lässt, was sie taten, als am 11. September Flugzeuge das World Trade Center trafen oder als sie erfuhren, dass John F. Kennedy erschossen wurde. Es ist ein so grundlegender Grundsatz der Psychologie und Kognitionswissenschaft, dass einige Forscher mit fassungsloser Bestürzung beobachteten, wie die Theorie der falschen Identität diesen Monat im Senat verbreitet wurde.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Ich habe mir alle Anhörungen angeschaut, die letzte Woche stattfanden, und war einfach überwältigt von der Anzahl der Leute, die das als Erklärung anboten, sagte Ira Hyman, eine kognitive Psychologin, die sich auf traumatische Erinnerungen an der Western Washington University spezialisiert hat.

Werbung

Diese Geschichte [der Verwechslung], die hier angeboten wird, ist ein Weg, sowohl zu versuchen, sexuelle Übergriffe zu bestätigen als auch nicht zu leugnen – was eine schöne Abwechslung ist –, aber gleichzeitig eine Erzählung zu schaffen, die Kavanaugh nicht die Person gewesen sein kann, die hat es getan“, sagte er. „Das stimmt einfach nicht mit der Gedächtnisforschung über Fehlidentifikationen überein.

Opfer sexueller Übergriffe identifizieren manchmal ihre Angreifer falsch , bemerkte er, aber das sind fast immer Angriffe von Fremden – wenn das hyperaktive Gedächtnis des Opfers kein bekanntes Gesicht hat, das sich ins Gehirn eingraben kann.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Lila Davachi, eine kognitive Neurowissenschaftlerin an der Columbia University, hat den traumatischen Gedächtnisbildungsprozess mit der Erhöhung des Kontrasts auf einem Foto analogisiert – zentrale Details werden verstärkt, während die im Hintergrund verwaschen werden.

Wenn jemand eine Waffe bei sich hat, werden Sie sich an die Waffe erinnern. Es gibt eine Momentaufnahme der kritischen Merkmale, sagte sie. In diesem Fall war es eine Party mit Freunden und sie kannte ihn. Es ist lächerlich zu sagen, dass sie sich nicht erinnern würde, wer es war.'

ist dunkle schokolade gesund für dich
Werbung

Als Ford letzte Woche gefragt wurde, ob sie ihren Angreifer verwechseln könnte, sagte Ford aus, dass sie zu 100 Prozent sicher ist, dass es Kavanaugh war. Sie erinnerte sich lebhaft an andere Details der Nacht – das einzelne Bier, das sie auf der Party getrunken hatte, die Musik im Schlafzimmer, in die sie gedrängt wurde, die lachenden Jungen, als sie an ein Bett gefesselt war –, während sie sich nicht daran erinnern konnte, wie sie ankam oder nach Hause kam.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Trump hat ihre Geschichte wegen dieser Lücken verspottet, aber sie stimmt perfekt mit der Wissenschaft der traumatischen Gedächtnisbildung überein.

Mara Mather, Professorin an der University of Southern California, ist aufgetreten Labor studien in dem Freiwillige Elektroschocks erhalten oder lauten Geräuschen ausgesetzt sind, während sie eine Reihe von Symbolen betrachten – um herauszufinden, an welche sie sich erinnern, während ihr Gehirn mit denselben Chemikalien überflutet wird, die während eines Traumas freigesetzt werden.

Schwangerschaftssymptome stärker nach Fehlgeburt
Werbung

Ich denke, die Republikaner haben darüber diskutiert, warum sie vergisst, nach Hause zu kommen, aber das klingt sehr plausibel“, sagte sie. Es fokussiert das Gehirn auf das, was in diesem Moment auffällt. Die Dinge, die nicht auffallen, werden noch mehr ignoriert.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Wie andere Forscher konnte sie sich nicht an einen einzigen Fall erinnern, in dem ein Opfer sexueller Übergriffe sich an einen bekannten Angreifer falsch erinnerte – außer in seltenen Fällen, in denen Menschen, oft Kinder, dazu gebracht wurden, Freunde und Familienmitglieder fälschlicherweise zu beschuldigen.

Laut ihrem Bericht habe sie dies nie vergessen, bemerkte Mather. Sie versuchte es.

Wie andere Forscher sagte sie auch, dass Kavanaughs Gedächtnis eher verdächtig sei als das von Ford, wenn er in der High School so stark trinke, wie viele Leute, die ihn kannten, behauptet haben.

Ich könnte mir ein sehr plausibles Szenario vorstellen, in dem beide die Wahrheit sagen, wie sie sie kennen, und er etwas vergisst, was passiert ist, als er betrunken war, sagte Mather.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Tatsächlich erklärte Collins später, dass sie glaubte, dass Ford und Kavanaugh genau das taten – die Wahrheit sagten –, als sie ihre sich gegenseitig ausschließenden Zeugnisse abwog.

Ich fand Dr. Fords Aussage herzzerreißend, schmerzhaft, zwingend und ich glaube, sie glaubt, was sie aussagte, sagte die Senatorin gegenüber CNN am Sonntagmorgen. Hier haben Sie zwei Leute, die sich jeweils zu 100 Prozent sicher sind, was sie gesagt haben.

Der Unterschied zwischen Senatoren und Wissenschaftlern besteht darin, dass Collins, wie viele in ihrer Partei, das Dilemma löste, indem sie einen Fehler im Gedächtnis des Opfers annahm.

Ich glaube, dass sie angegriffen wurde, sagte Collins gegenüber CNN. „Ich weiß nicht, von wem, und ich bin nicht sicher, wann, aber ich glaube nicht, dass er der Angreifer war.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Wie gut eine solche Logik bei der Laienbevölkerung mithalten kann, könnte auf die Probe gestellt werden, wenn die Demokraten versuchen, Kavanaughs Unterstützer bei den Zwischenwahlen und darüber hinaus zu bestrafen. Nachdem Collins das CNN-Set verlassen hatte, setzte sich Senatorin Mazie Hirono (D-HI) zusammen, um zu sagen, dass sie die Zweideutigkeit des Republikaners noch beleidigender fand.

Werbung

Zu sagen, dass sie denkt, dass Dr. Ford denkt sie wurde angegriffen, was ist das? sagte Hirono. Hat sie sich geirrt?

Dieser Artikel wurde mit neuen Informationen und Interviews aktualisiert.

Mehr lesen:

Im Gegensatz zu Kavanaugh war Christine Blasey Ford die Traumzeugin eines Staatsanwalts

Wie Alkohol Blackouts verursacht und Erinnerungen blockiert

warum geht mein Schluckauf nicht weg

„Bereit, auf die Matte zu gehen“: Wie Trump und die Republikaner Kavanaugh an die Schwelle der Bestätigung brachten