Lachen ist wirklich die beste Medizin? Das ist in vielerlei Hinsicht kein Witz.

Carl Reiner, 97, ist seit mehr als 70 Jahren eine komödiantische Ikone, ein Dauerbrenner der Babyboomer, die mit Sid Caesar und Dick Van Dyke aufgewachsen sind. Aber auch jüngere Generationen schätzen seinen einzigartigen Witz. Er war Schauspieler, Drehbuchautor und Regisseur sowie ein legendärer heterosexueller Mann für seinen alten Kumpel Mel Brooks. Er glaubt, dass Humor sein Leben bereichert und seine Langlebigkeit erhöht hat.

Tracker und Karte für US-Coronavirus-FällePfeilRechts

Daran besteht kein Zweifel, sagt er. Lachen ist meine erste Priorität. Ich sehe jeden Abend etwas, das mich zum Lachen bringt. Ich wache auf und kitzele mich, während ich noch im Bett liege. Es gibt kein größeres Vergnügen, als auf etwas zu zeigen, darüber zu lächeln und zu lachen. Ich glaube, es gibt nichts Wichtigeres, als lachen zu können. Wenn du lachen kannst, ist das Leben lebenswert. Es hält mich am Laufen. Es hält mich jung.

Im Jahr 2017 moderierte Reiner eine HBO-Dokumentation, If You’re Not in the Obit, Eat Breakfast mit einer Reihe von noch aktiven Nicht-Agenarien, darunter Brooks, der diesen Monat 93 Jahre alt wird, Van Dyke, 93, TV-Produzent Norman Lear, die nächsten Monat 97 Jahre alt wird, und die Schauspielerin Betty White, 97. Er glaubt, dass ihre gute Gesundheit – und seine – der Grund dafür ist, dass sie immer noch Humor genießen und lustig bleiben.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Sie können nicht lachen, wenn Sie sich nicht gut genug fühlen, um zu lachen, sagt er.

Stimmt – aber Experten, die die Wirkung von Humor untersuchen, sagen, dass es in beide Richtungen funktioniert. Es ist leicht zu lachen, wenn es Ihnen gut geht, aber Studien deuten darauf hin, dass Lachen auch die Gesundheit verbessern und möglicherweise Krankheiten abwehren kann, wodurch das Leben verlängert wird. Es lindert auch Stress und hilft den Kranken, mit ihrer Krankheit und ihren Schmerzen fertig zu werden.

Ein freundlicher Sinn für Humor wird Sie mit besseren sozialen Beziehungen sowie Bewältigungsstrategien und einem geringeren Risiko, früh zu sterben, segnen, sagt Sven Svebak, emeritierter Professor an der Norwegischen Universität für Wissenschaft und Technologie, der die Auswirkungen von Humor auf die Gesundheit untersucht hat mehr als 50 Jahre. Ein freundlicher Humor wirkt wie ein Stoßdämpfer im Auto, ein mentaler Stoßdämpfer im Alltag, der uns hilft, mit einer Reihe von Frustrationen, Ärger und Irritationen besser umzugehen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Norman Cousins , politischer Journalist, Autor und langjähriger Herausgeber der Saturday Review, machte die heilenden Eigenschaften des Lachens in seinem 1979 erschienenen Buch „Anatomy of an Illness as Perceived by the Patient: Reflections on Healing and Regeneration“ bekannt. Darin behauptete er, dass selbstinduziertes Lachen (und massive intravenöse Dosen von Vitamin C) sein Leben verlängerten, nachdem bei ihm diagnostiziert worden war Spondylitis ankylosans , eine schwächende Form von Arthritis. Cousins ​​lebten viele Jahre länger, als seine Ärzte ursprünglich vorhergesagt hatten.

Natürlich war Cousins ​​Erfahrung kein streng kontrolliertes wissenschaftliches Experiment. Dennoch deuten Beweise darauf hin, dass er auf etwas gestoßen sein könnte.

Schwarze Neugeborene im Krankenhaus

Wenn Menschen lustig sind, ziehen sie andere Menschen an, und die Verbundenheit mit der Gemeinschaft ist die soziale Währung für Langlebigkeit, sagt Edward Creagan, Professor für medizinische Onkologie am Mayo Clinic College of Medicine and Science. Niemand möchte mit negativen, weinerlichen Menschen zusammen sein. Es ist ein Abfluss. Wir fühlen uns zu lustigen Menschen hingezogen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Dieses alte Klischee, dass Lachen die beste Medizin ist, ist, wie bei vielen Klischees, wahrscheinlich auf der Wahrheit begründet. Die psychologischen Auswirkungen des Lachens sind offensichtlich, aber es kann physiologische Vorteile bringen sowie. Darüber hinaus ist es kostenlos und hat keine negativen Nebenwirkungen.

Lachen stimuliert die Organe des Körpers, indem es die Sauerstoffaufnahme in Herz, Lunge und Muskeln erhöht und das Gehirn dazu anregt, mehr Endorphine auszuschütten. nach der Mayo-Klinik . Es hilft auch, mit Stress umzugehen, indem es Verspannungen löst, die Muskeln entspannt und den Blutdruck senkt. Es lindert Schmerzen und verbessert die Stimmung. Lachen auch stärkt das Immunsystem .

Wenn wir lachen, senkt es den Spiegel des bösen Stresshormons Cortisol, sagt Creagan. Wenn wir gestresst sind, geht es hoch und dies stört die Teile des Gehirns, die Emotionen regulieren. Wenn das passiert, verschlechtert sich das Immunsystem und wird in ein Meer von Entzündungen gespült, die ein Faktor für Herzkrankheiten, Krebs und Demenz sind. Cortisol stört das Immunsystem des Körpers und gefährdet uns für diese drei Gruppen von Krankheiten.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Bei kranken Menschen kann Lachen von Schmerzen ablenken und ihnen ein Gefühl der Kontrolle geben, wenn sie sich sonst machtlos fühlen könnten, sagen Experten. Außerdem sind es oft die Patienten selbst, die Witze machen.

Einige der lustigsten Patienten, die ich je getroffen habe, waren diejenigen, die an Krebs starben oder mit Alkoholismus zu kämpfen hatten, sagt Creagan.

Eine Frau mit Brustkrebs, die Creagan 15 Jahre lang behandelt hatte, machte immer noch Witze, als sie dem Tod nahe war. Bei ihrem letzten Besuch fragte sie den Arzt, wie viel Zeit ihr noch bliebe.

Wie weit kann das Coronavirus in der Luft reisen?

Ich habe sie gefragt, warum ihr das gerade wichtig sei, erinnert sich Creagan. Sie sagte: „Ich kann alle Kreditkarten meines Mannes ausschöpfen, damit für die zweite Frau nichts mehr übrig bleibt.“ Ich glaube, sie hat all diese zusätzlichen Qualitätsjahre bekommen, weil sie lustig war.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Deborah Mayer, Interimsdirektorin des Office of Cancer Survivorship des National Cancer Institute, stimmt zu, dass Humor am besten vom Patienten initiiert und mit anderen Patienten geteilt wird.

Werbung

Manches, was sie sagen, sei hysterisch, aber ihre Familien wären entsetzt, sagt sie. Ich weiß nicht, ob Humor dein Leben verlängert, aber er kann dein Leben sicherlich verbessern, solange du es lebst.

Die Ergebnisse einer großen, 15-jähriges norwegisches Studium von 53.556 Teilnehmern, die von Svebak und seinen Kollegen durchgeführt wurden, weisen darauf hin, dass Humor bestimmte lebensbedrohliche Krankheiten verzögern oder verhindern kann. Die Wissenschaftler haben den Humor der Probanden mit einer Gesundheitsumfrage gemessen, die unter anderem ein kognitives Element beinhaltet und die Teilnehmer gebeten hat, ihre Fähigkeit einzuschätzen, in den meisten Situationen etwas Lustiges zu finden, sagt Svebak.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Frauen mit hohen kognitiven Werten hatten ein geringeres Risiko für einen vorzeitigen Tod an Herz-Kreislauf- und Infektionskrankheiten. Männer mit hohen kognitiven Werten hatten ein geringeres Risiko für einen frühen Tod durch Infektionen. Die Studie fand keine Auswirkungen auf Krebs und andere Todesursachen. Die Vorteile ließen mit zunehmendem Alter allmählich nach und verschwanden nach dem 85. Lebensjahr. Dies bedeutet, dass ein überdurchschnittlicher kognitiver Sinn für Humor kein Impfstoff ist, um Sie am Ende vor dem Tod zu schützen, obwohl es Ihre Wahrscheinlichkeit erhöht, alt zu werden, sagt Svebak.

Werbung

Humor scheint auch bei älteren Menschen, insbesondere bei Demenzkranken, Erinnerungen zu stimulieren und die geistige Schärfe zu verbessern. Die therapeutischen Vorteile von Clowntherapie für hospitalisierte pädiatrische Patienten ist gut etabliert, aber ältere Clowns helfen jetzt auch Senioren im Wohnumfeld , sagt Bernie Warren, emeritierter Professor für dramatische Kunst an der University of Windsor und Gründer von Narren für die Gesundheit , ein kanadisches Clown-Doktor-Programm.

Ältere Clowns besuchen die Bewohner zweimal wöchentlich und verwenden Komödie, Musik, Geschichtenerzählen und andere Techniken, um Erinnerungen und Reaktionsfähigkeit zu wecken.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Sie tragen keinen weißen Kittel oder ein Stethoskop, wie es Clowns bei Kindern tun, weil sie nicht in ein Krankenhaus gehen, in dem jemand krank ist, sondern in das Haus von jemandem, das möglicherweise das letzte Zuhause ist, das sie jemals haben, sagt Warren.

Werbung

Er habe gesehen, wie Alzheimer-Patienten sich mit Clowns beschäftigten und klar und bewusst wurden, sagt Warren. Es gibt anekdotische Beweise, die darauf hindeuten, dass Clowns in der Gegenwart sehr beim Gedächtnis, bei der Sprache und Kommunikation und beim Bewusstsein des Selbst helfen. Diese rote Nase ermöglicht es der Person, irgendwie über eine metaphorische Brücke von Erinnerungen zu gehen, die ihr verloren gegangen sind. Sie gehen zurück in ihre Kindheit, sammeln die Erinnerung und bringen sie dann in die Gegenwart zurück.

Die meisten Experten glauben, dass sich die Vorteile des Lachens ergeben, wenn Menschen zusammen mit Gleichgesinnten Humor genießen.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Ihr Sinn für Humor ist in Ihren persönlichen Erfahrungen verankert und verändert sich daher im Laufe Ihres Lebens, sagt Svebak. Der sicherste Ort, um Humor zu teilen, sind diejenigen, mit denen Sie Erfahrungen austauschen.

Reiners Umgang mit Humor begann in der Kindheit, als seine Eltern mit Migrationshintergrund ihre Kinder zu Buster Keaton-, Marx Brothers- und Charlie Chaplin-Filmen mitnahmen und ihr Radio oft auf Comedy-Programme zu Hause einstellten. Er begann seine Karriere in den 1950er Jahren als Autor und Schauspieler bei Caesar’s Hour und Your Show of Shows und später schuf, schrieb und spielte er in der Dick Van Dyke Show.

Werbung

Vor mehr als 60 Jahren begannen er und Brooks, der Reiner noch immer mehrmals pro Woche zu Hause besucht, auf Partys einen ikonischen Comedy-Sketch aufzuführen, den Comedian Steve Allen überredete, sie aufzunehmen. Der 2000-jährige Mann zeigt Reiner, den Interviewer, der die Erinnerungen einer von Brooks improvisierten Figur mit jiddischem Akzent untersucht, die behauptet, seit 2000 Jahren gelebt zu haben. Es war ein sofortiger Hit und gilt immer noch als Klassiker.

An einer Stelle bittet Reiner, der Interviewer, Brooks, den alten Charakter, die Geheimnisse seines sehr langen Lebens zu enthüllen.

Die Hauptsache, die Hauptsache ist, dass ich niemals frittiertes Essen esse, sagt der alte Mann. Ich esse es nicht, ich würde es nicht anschauen und ich berühre es nicht. Lauf niemals für einen Bus, es wird immer einen anderen geben. Er warnt die Leute auch davor, kleine italienische Sportwagen, insbesondere Ferraris, zu meiden, und fordert sie auf, viel Obst, insbesondere Nektarinen, zu essen. Auch ein fauler ist gut, sagt er. Ich esse lieber eine faule Nektarine als eine feine Pflaume. Was halten Sie davon?

Heute sagt Reiner, er glaube, der alte Mann hätte dieser Liste noch einen Ratschlag hinzufügen sollen. Lachen Sie weiter, sagt Reiner. Du wirst ewig leben.

wie viele menschen in amerika sind fettleibig

Glaubst du, du wirst 100 Jahre alt? Die Antwort liegt vielleicht in Ihren Genen.

Ältere Menschen fühlen sich jünger

Braucht man mit 65 wirklich einen Geriater?