Läuse? Verliere nicht den Kopf darüber. Konzentrieren Sie sich einfach auf die Kopfhaut Ihres Kindes.

Ich habe vor kurzem einen technisch anspruchsvollen, um die Welt geflochtenen Zopf auf dem Kopf meines Kindergartenkindes versucht. Auf meiner schlampigen und mäandernden Annäherung an den Südpol entdeckte ich einen widerlichen Anblick, der meine Weltumsegelung versenkte – ein paar kleine, bräunliche Hüllen, die auf Haare geklebt waren.



Tracker und Karte für US-Coronavirus-FällePfeilRechts

Ich versuchte, mich davon zu überzeugen, dass ich Sand ansah. Sie ist immer mit Sand bedeckt! Aber ich habe genug Zeit mit Insekten verbracht, um zu wissen, dass ich etwas Biologisches suchte. Schlechter Zopf aufgegeben, ich fing an, ihn zu durchkämmen, um nach weiteren Flecken zu suchen. Und ich habe sie gefunden: Läuseeier oder Nissen, die neben der Kopfhaut auf die Haare geklebt wurden, und genau einen lebenden Käfer.

Heute freue ich mich, Ihnen mitteilen zu können, dass unser Ausbruch vorbei ist. (Obwohl mit drei kleinen Kindern wird unsere Situation wahrscheinlich schwanken zwischen Läusen und Warten darauf, wieder Läuse zu bekommen.) Unser erster Kontakt mit den kleinen Miststücken hat mich in den vollen Forschungsmodus versetzt, und ich bin jetzt mit einem tieferen Verständnis der Gewohnheiten von Läusen gewappnet und Vorlieben. Um Ihre nächste Läuseerfahrung zu vereinfachen, biete ich im Folgenden einige wenig bekannte und hilfreiche Facetten des Läuselebens an.



Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Läuse und Nissen erkennt man am besten mit Nasskämmen .

Verglichen mit einer Stichprobenkontrolle der Kopfhaut, die mit einem feinzinkigen Metallkamm durch das Haar gezogen wird, das mit Conditioner glatt ist entpuppt sich als mehr kriecher .

Pfeffergroße Nissen können eine weiße bis braune Farbe haben und werden auf einzelne Haare geklebt. Diese Saugnäpfe sitzen fest: Du brauchst vielleicht einen Fingernagel, um sie abzuziehen. Lebende Nissen müssen sich in der Nähe der warmen Kopfhaut befinden, um zu überleben; Hüllen, die mehr als einen Zentimeter von der Kopfhaut entfernt sind, sind wahrscheinlich leer oder enthalten tote Eier.

Einmal geschlüpft, eine lebende menschliche Kopflaus, oder Kopfläuse , wird nicht größer als der Durchmesser eines Radiergummis. Es ist grauweiß. Und sein Lieblingsessen – und das einzige – ist Blut von einer menschlichen Kopfhaut, das er mehrmals täglich schlürft.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Super Läuse lachen über Pestizide.



Immer mehr Läuse kann Permethrin oder Pyrethrin widerstehen, den Pestiziden in den meisten Kisten, die Sie in Ihrem panischen Drogerielauf finden. Und es gibt nicht viele Beweise für andere Behandlungen, einschließlich Mayonnaise und Teebaum- oder Lavendelöl. Und bitte nicht daran denken Benzin .

Werbung

Eine aufstrebende Lieblingsbehandlung ist ein Gel auf Silikonbasis, das Läuse und ihre Eier ersticken soll. Genannt Dimethicone (auch Dimeticone geschrieben), es übertraf Permethrin in einem Kopf-an-Kopf-Test, der von einem Forscherteam durchgeführt wurde (einschließlich Wissenschaftlern, die für ein Unternehmen zur Behandlung von Läusen konsultiert hatten). Da es funktioniert, indem es die Wanzen physikalisch beschichtet, ist es unwahrscheinlich, dass die Behandlung zu mehr Widerstand führt.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Auf die Köpfe eingegrabene Läuse sind winterhart – sogar unter Wasser.

In einer Reihe von Experimenten beobachteten die Forscher, wie sich Läuse in normalem Wasser, Meerwasser, Salzlösungen und sogar in gechlortem Wasser an den Haarschnitten festklammerten. Die Schädlinge reagierten auch nicht auf einen Stoß, fanden Forscher heraus.

Was ist trockenes Heben ein Zeichen von

Eine andere Studie befasste sich mit Läusen, die den Menschen in Frankreich vom Kopf gerissen wurden. Nach sechs Stunden unter Wasser waren alle Läuse im Experiment (188 davon) glücklich am Leben . Ungefähr die Hälfte der Läuse war nach 24 Stunden unter Wasser noch am Leben. Hardy, sage ich.

Werbung

Aber sie sind Weicheier, wenn sie nicht auf dem Kopf stehen.

Außerhalb ihres Lieblingsplatzes trocknen erwachsene Läuse schnell aus und verhungern, insbesondere in trockenen Umgebungen. Die meisten sind innerhalb von 40 Stunden nach ihrer letzten Mahlzeit tot. Und es ist unwahrscheinlich, dass aus einem Kopf entfernte Eier gesunde Erwachsene hervorbringen können.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Sie sind alles andere als ansteckend.

Sie können nicht springen, fliegen oder schwimmen. Ihr dringendes Bedürfnis nach einem menschlichen Kopf bedeutet, dass der direkte Kopf-an-Kopf-Kontakt, wie der Typ, den Sie mit kleinen Mädchen sehen, die zusammen malen, es Läusen ermöglicht, in ein neues Zuhause zu kriechen.

Die Bekämpfung von Kopfläusen sollte sich auf den Kopf konzentrieren, nicht auf die Umwelt, Forscher schrieb 2010 im Open Dermatology Journal. Dieses Papier erwähnt eine Studie von mehr als 1.000 Hüten, die von Studenten getragen wurden, die zusammen mehr als 5.500 Läuse auf dem Kopf hatten. Die Köpfe hatten Läuse, aber die Hüte nicht. Das Übertragungsrisiko durch Haarbürsten, Hüte, Helme und Spielzeug ist wirklich sehr gering. Gleiches gilt für den Bodenbelag: Als Forscher die Böden von 118 Klassenzimmern einer Schule mit bekanntem Läusebefall durchkämmten, tauchten sie auf keine Läuse .

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

All dies, um zu sagen, dass Sie keinen Krieg gegen Ihr Haus führen und die Kleidung, Bettwäsche und Stofftiere Ihres Kindes drei Tage lang einpacken müssen. Diese Empfehlung hat keine wissenschaftliche Grundlage, a 2016 Rückblick angegeben .

Läuse sind nicht gefährlich.

Sie sind zwar ekelhaft, aber sie stellen keine Gefahr für die öffentliche Gesundheit dar. Kinder werden normalerweise nicht von Läusen krank, außer ein bisschen juckend. Deshalb lehnt die American Academy of Pediatrics ab keine Nacht Schulrichtlinien, die Kinder mit Läusen vom Besuch abhalten. Die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten stimmt zu , ebenso wie die Nationaler Verband der Schulkrankenschwestern .

Läuse können in genau einem Szenario ein wertvolles Gut sein:

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Shrek (der echte Oger in dem köstlichen Buch, nicht die desinfizierte Filmversion) tauscht einige seiner seltenen Läuse an eine Hexe im Austausch für sein Vermögen. Es ist ein tolles Angebot.

Werbung

Da hast du es also. Am liebsten würde ich ein Leben ohne Läuse führen, aber jetzt, da ich mehr über diese relativ harmlosen Insekten weiß, geht es mir etwas besser.

— Science News Magazin

Die Hitze und die Gefahr: 9 Gesundheitsgefahren im Sommer, von Juckreiz bis zum Coxsackie-Virus

Es ist das Leben eines Käfers – bis die Läusefänger eintreffen

Medizinisches Mysterium: Dermatologen konnten den endlosen Juckreiz der Frau nicht erklären