Vermissen Sie Ihren Funken? Pandemiestress kann die Konzentrationsfähigkeit Ihres Gehirns beeinträchtigen.

Vor der Coronavirus-Pandemie zeichnete sich Sonya Matejko, 29, darin aus, Dinge zu erledigen. Als PR-Beraterin in New York arbeitete sie oft mit Kunden vor Ort oder in Cafés, wo sie sich von ihren Mitmenschen motiviert fühlte.

Tracker und Karte für US-Coronavirus-FällePfeilRechts

Nachdem die Pandemie ausbrach und sie in ihrer Wohnung festsaß, hatte sie Mühe, sich auf die Arbeit zu konzentrieren oder sogar eine Yoga-Praxis zu Hause zu absolvieren. Sie überprüfte die Nachrichten ständig auf Neuigkeiten zum Coronavirus.

Es fühlte sich einfach an wie dieser Funke und diese Energie fehlte wirklich, sagte sie. Ich wurde mehrmals am Tag abgelenkt und konnte Projekte nicht annähernd so schnell erledigen.

durchschnittliches Gewicht des Neugeborenen

Experten sagen, sie ist kaum allein.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Ich habe Leute, die zum ersten Mal zu mir kommen und denken, dass sie vielleicht ADHS haben, sagte Roseann Capanna-Hodge, eine in Connecticut ansässige klinische Psychologin. Verstärkte Stressoren haben wirklich einen Tribut von einer Nation gefordert, die bereits mit Stress auf einem Allzeithoch stand.

Stress, der durch die heutigen Krisen verursacht wird, kann Ihrer Gesundheit tatsächlich schaden. Ein Arzt hat einige Vorschläge.

Für viele ist die Konzentrationsschwäche, die sie im letzten Jahr erlebt haben, sowohl auf physische als auch auf psychische Faktoren zurückzuführen, wie Lärm, Unterbrechungen, Multitasking, Isolation und den Verlust gesunder Routinen. Hinzu kommen möglicherweise Stress durch die Coronavirus-Pandemie, Rassismus, politische Tumult, Klimakatastrophen und eine ahnende Unsicherheit.

Werbung

Für Dekeda Brown, 41, die als Community-Relations-Managerin für eine Bank in Washington, D.C., arbeitet, erfordert die Bewältigung ihres täglichen Arbeitspensums enorme Anstrengungen. Während sie von zu Hause aus arbeitet, hilft sie auch ihrer 15-jährigen Tochter, die an schwerem Autismus leidet, am virtuellen Lernen teilzunehmen. Zwischen den Anrufen versucht sie, ihre 11-jährige Tochter mit der virtuellen Mittelschule zu beschäftigen.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Nachdem alle zu Bett gegangen sind, hofft Brown, genug Energie zu haben, um ihre eigenen Hausaufgaben zu machen, während sie auf einen Associate Degree in General Studies hinarbeitet.

Im Moment versuche ich nur, den Tag zu überstehen, genau wie alle anderen auch, sagte sie.

wie lange dauert es bis ein uti weg ist

Unter diesen Bedingungen, sagen Experten, ist es keine Überraschung, dass viele Menschen das Gefühl haben, in Panik zu arbeiten und sich nicht konzentrieren zu können.

Sie seien nicht nur abgelenkt, sagte Anthony Wheeler, Dekan der School of Business Administration der Widener University, Professor für Management und Experte für Burnout bei Mitarbeitern. Die Menschen verlieren die psychologischen, sozialen und emotionalen Ressourcen, die wir nutzen, um die Anforderungen unseres täglichen Lebens zu erfüllen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Was passiert also mit dem Gehirn, wenn es versucht, mit diesen Stressoren fertig zu werden und Fristen einzuhalten? Unabhängig davon, ob Ihre Ablenkungen physisch oder psychisch sind, können beide Arten die Konzentrationsfähigkeit Ihres Gehirns beeinträchtigen, sagte Robert Desimone, Professor für Gehirn- und Kognitionswissenschaften und Direktor des McGovern Institute for Brain Research am MIT.

Wenn Sie beispielsweise versuchen, einen Bericht inmitten intensiver Ablenkungen zu schreiben oder zu bearbeiten, versucht das Gehirn, die Ablenkungen herauszufiltern, aber es gibt einen Preis, sagte Desimone: Sie haben weniger Intelligenz für den Bericht.

Sie werden auch keine einzelnen Dinge erledigen, wenn Sie versuchen, mehrere Dinge gleichzeitig zu tun, sagte er.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Desimone sagte, dass es für manche Menschen schwierig bleiben könnte, sich auf die Arbeit zu konzentrieren, bis ein größerer Teil des Landes geimpft ist und das Leben wieder einen Anschein des Vertrauten gewinnt. Aber es gibt ein paar Schritte, die Sie jetzt unternehmen können, die einen Unterschied machen können.

Werbung

Experten sind sich einig, dass Schlafen oberste Priorität hat. So wie die Pandemie unsere Routinen durcheinander brachte, störte sie die Schlafzyklen vieler Menschen. Und der Mangel an ausreichender Ruhe hat schwerwiegende Folgen und beeinflusst alles von unserer Stimmung über unsere kognitiven Fähigkeiten bis hin zu unserer Konzentrationsfähigkeit.

Ablenkungen herausfiltern? sagte Desimone. Du bist schlimmer darin, wenn du unter Schlafmangel leidest.

Die Pandemie ruiniert unseren Schlaf. Experten sagen, dass „Coronasomnia“ die öffentliche Gesundheit gefährden könnte.

Desimone sagte, der Drang, ständig nach Informationen zu suchen, oder Hypervigilanz sei eine natürliche Tendenz in einer gefährlichen Situation. Aber der Impuls, Updates genau zu überwachen, kann Ihre Arbeitsleistung beeinträchtigen.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Sie können nicht zwei Dinge gleichzeitig tun, sagte er. Sie können nicht auf Covid oder die neuesten politischen Unruhen oder das neueste Amtsenthebungsverfahren aufmerksam sein und gleichzeitig den Bericht erstellen, den Sie erledigen müssen.

Die Lösung, sagte er, besteht darin, eine Zeit zuzuweisen, in der Sie hyperwachsam sein sollten, beispielsweise eine Stunde nach der Arbeit, wenn Sie sich auf die neuesten Nachrichten einstellen und sich über das Geschehen auf dem Laufenden halten.

Werbung

Übung ist ein weiteres Mittel erster Ordnung. Capanna-Hodge sagte, dass viele Menschen weniger Sport treiben, weil ihre alten Gewohnheiten in der Ferne zu einer Routine geworden sind: ins Fitnessstudio gehen, von der Bushaltestelle ins Büro gehen, an Gruppenfitnesskursen teilnehmen. Sie empfiehlt, eine Art von Bewegung zu machen, die Sie täglich genießen, und stündlich aufzustehen und sich zu dehnen.

Einfach zu Fuß zu gehen kann die Übung sein, die Sie brauchen, um die Pandemie zu überstehen

Viele Menschen spüren auch die Müdigkeit, die mit langen Bildschirmtagen einhergeht, sagte Capanna-Hodge. Dehnen und Bewegen während des Tages kann ebenfalls dazu beitragen, dies zu mildern und Ihren Augen eine Pause zu gönnen. Sie empfiehlt, diese Übung bei langen Sitzungen vor dem Bildschirm stündlich zu üben: Schließe die Augen für fünf Sekunden, öffne sie dann und konzentriere dich fünf Sekunden lang auf etwas Weites.

Kalorien in einer halben Süßkartoffel
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Eine weitere kritische Möglichkeit, den Fokus zu verbessern, ist laut Wheeler, sich eine Auszeit zu nehmen.

Werbung

Sie müssen Ihre Wochenenden und bezahlte Freizeit nutzen, sei es Urlaub oder Tage der psychischen Gesundheit, sagte er. Und Sie müssen versuchen, alles zu tun, um diese Zeiträume frei von Arbeit und so weit wie möglich von anderen Stressfaktoren zu halten.

Für manche könnte das bedeuten, ihr Telefon wegzulegen oder Kabelnachrichten auszuschalten. Es ist auch wichtig, einige positive Erholungserfahrungen hinzuzufügen, um die Auszeit erholsam zu gestalten, sagte er. Diese Aktivitäten sind alles, was Ihnen Spaß macht oder Sie entspannt, wie Lesen, Basteln, Laufen oder Radfahren oder Spielen mit Ihren Kindern.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Diese Lösungen sind nicht für jeden einfach, sagte Desimone. Die gleichen Belastungen und konkurrierenden Anforderungen, die die Arbeit erschweren, erschweren auch die Umsetzung von Veränderungen. Studien zeigen jedoch, dass auch nur ein oder zwei davon einen bedeutenden Unterschied machen könnten.

Werbung

Ihr Gehirn ist ein biologisches Organ, und einige dieser Dinge wie Bewegung und Schlaf verbessern Ihr Organ, sagte er.

Wenn bestimmte Bedingungen vor der Pandemie zurückkehren – zurück ins Büro, Kinder zur Schule schicken, sich zu gesellschaftlichen Veranstaltungen treffen – erwartet Desimone, dass die Konzentrationsfähigkeit vieler Menschen ein Comeback erleben wird.

Ich denke, es wird ein bisschen wie eine Genesung vom Virus sein: Die meisten Menschen erholen sich schnell und es geht ihnen gut. Aber manche Menschen haben nachhaltige Auswirkungen, sagte er. Ich denke, es wird dasselbe sein, wenn es um die psychologischen Auswirkungen der Pandemie geht.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Matejko hat ihren Fokus vor der Pandemie nicht wiedererlangt, aber sie hat einige Maßnahmen ergriffen, um sich selbst zu helfen. Sie hat Benachrichtigungen von ihrem Telefon entfernt, damit sie nicht mit Updates bombardiert wird. Sie nutzt virtuelle Co-Working-Sitzungen – eine Gruppe von Personen, die sich zu einem Videoanruf zusammenschließen und für einen festgelegten Zeitraum an ihren jeweiligen Aufgaben arbeiten –, um in eine gute Arbeitszone zu gelangen und ihre To-Do-Liste in Angriff zu nehmen. Und vielleicht am wichtigsten ist, dass sie versucht, es selbst leichter zu machen.

dunkler Ausfluss aus der Scheide
Werbung

Ich glaube wirklich, dass dies ein Moment in der Geschichte ist, den wir alle durchleben, sagte sie. Und ich denke, dass man daraus viel lernen kann, einschließlich dieser Sanftmut mit sich selbst.

Selbst der kleine Stress des täglichen Lebens kann Ihrer Gesundheit schaden, aber die Einstellung kann einen Unterschied machen

„Coronaphobie“: Covid-Angst hat einen Namen. Hier erfahren Sie, wie Sie damit umgehen.

Es gibt Tage, an denen mich „Pandemie-Frust“ richtig aufregt. So gehe ich damit um.