Die meisten jungen Virusfälle in Texas wurden diesen Monat diagnostiziert

HOUSTON – Die meisten der 85 kleinen Kinder in einem Landkreis in Südtexas, von denen bekannt ist, dass sie sich mit dem Coronavirus infiziert haben, wurden diesen Monat inmitten eines Anstiegs im Bundesstaat positiv getestet, sagte ein Gesundheitsbeamter am Sonntag.

Fast alle Kinder, von denen die meisten 1 Jahr oder jünger sind, werden voraussichtlich von selbst genesen, sagte Annette Rodriguez, die Direktorin für öffentliche Gesundheit von Corpus Christi-Nueces County, der Associated Press telefonisch. Eines der Kinder starb, aber die Beamten versuchen immer noch herauszufinden, ob COVID-19 die Ursache war, sagte sie.

Tracker: US-Fälle, Todesfälle und KrankenhausaufenthaltePfeilRechts

Es gibt immer die Sorge, dass Sie dieses eine Baby bekommen werden, wie wir es getan haben, das gestorben ist, sagte Rodriguez. Wie viele weitere aus dieser Gruppe? Wie viel Prozent werden Sie möglicherweise durch dieses Virus verlieren?

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Das County, in dem etwa 362.000 Menschen leben und das an der Golfküste liegt, ist einer von mehreren COVID-19-Hotspots in Texas, die in den letzten Wochen von der Krankheit heimgesucht wurden.

gibt es zecken in kalifornien
Werbung

Am Sonntag gab Gouverneur Greg Abbott bekannt, dass das Verteidigungsministerium fünf Teams von Navy-Ärzten an vier Standorte im Süden und Südwesten von Texas entsandt habe, um Krankenhäusern zu helfen, in denen die Kapazitäten erschöpft sind.

Gesundheitsbeamte von Texas meldeten am Sonntag 7.300 neue bestätigte Fälle und sagten, 93 weitere Menschen seien an COVID-19, der durch das Virus verursachten Krankheit, gestorben, was die Zahl der gemeldeten Fälle auf 325.030 und die Zahl der Todesfälle auf 3.958 erhöht. Der Staat meldete 10.592 Personen, die am Sonntag mit dem Virus ins Krankenhaus eingeliefert wurden.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Rodriguez sagte während einer Aktualisierung der öffentlichen Gesundheit am Freitag, dass 85 Säuglinge in Nueces County positiv getestet wurden, obwohl sie am Sonntag klarstellte, dass einige der Kinder keine Säuglinge – bis zu einem Jahr – und erst 23 Monate alt waren. Ihre Forderung vom Freitag veranlasste die oberste gewählte Beamtin von Nueces County, Richterin Barbara Canales, am Samstag eine Erklärung abzugeben, in der es heißt, dass die Zahl von 85 die kumulierte Gesamtzahl seit Mitte März widerspiegele.

bräunlicher blutiger Ausfluss
Werbung

Rodriguez betonte jedoch am Sonntag, dass, obwohl der älteste der Fälle bis Mitte März zurückreicht, die meisten von ihnen – 60 Säuglinge – vom 1. Juli bis 16. Juli positiv getestet wurden.

Aber es ist immer noch wichtig. Fünfundachtzig (kleine Kinder), die COVID-19 aufnehmen, ist sehr beunruhigend, sagte Rodriguez.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Das verstorbene Kind war weniger als ein halbes Jahr alt und wurde diesen Monat positiv getestet. Das Kind wurde ins Krankenhaus eingeliefert und entlassen, bevor es zu Hause an dem starb, was die Beamten zunächst für den plötzlichen Kindstod hielten. Beamte warten nun auf Laborergebnisse, um festzustellen, ob das Virus ein Faktor für den Tod war, sagte Rodriguez.

Neun der anderen Kinder seien ebenfalls ins Krankenhaus eingeliefert worden, seien aber inzwischen freigelassen worden, sagte Rodriguez. Das erste Kleinkind aus Nueces County wurde Mitte Juni ins Krankenhaus eingeliefert.

Eines der positiv getesteten Säuglinge sei ein Neugeborenes, dessen Mutter ebenfalls das Virus habe, sagte sie.

Werbung

Experten für Pädiatrie und Infektionskrankheiten sagen, dass noch viele Fragen offen sind, wie sich COVID-19 auf Kinder auswirkt. Mehrere Studien legen nahe, beweisen aber nicht, dass sich Kinder seltener infizieren als Erwachsene und eher nur leichte Symptome haben. Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention betrafen 1,5 % der bestätigten Fälle in den USA Kinder im Alter von 4 Jahren oder jünger, während 0,2 % der COVID-19-Todesfälle des Landes bei Kindern dieser Altersgruppe auftraten.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Bei den meisten Menschen verursacht das Coronavirus leichte oder mittelschwere Symptome, die innerhalb von Wochen abklingen. Aber für andere, insbesondere ältere Erwachsene und Menschen mit bestehenden Gesundheitsproblemen, kann das hoch ansteckende Virus schwere Symptome verursachen und tödlich enden.

wie viele Abtreibungen seit Roe versus Wade

Die steigende Zahl positiver Tests bei jüngeren Kindern in Nueces County ist zum Teil auf aggressive Tests durch den Landkreis zurückzuführen, insbesondere von Familienmitgliedern, die in Hochrisikosituationen leben oder arbeiten, einschließlich Seniorenbetreuungszentren, Gefängnissen, Wohngruppen und Übergangshäusern. und Fleischverpackungsanlagen, sagte Canales.

Werbung

Rodriguez sagte, dass, obwohl erhöhte Tests ein Teil des Grundes sind, warum die Krankheit bei Kindern des Landkreises Nueces häufiger gefunden wird, sie denkt, dass der Hauptgrund der dramatische Anstieg der Fälle im Landkreis, insbesondere in diesem Monat, ist.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die allgemeine Bevölkerung hat COVID-19 und jetzt bekommen auch ihre Säuglinge COVID-19. Ich denke, ein Teil davon ist auch eine Übertragung durch die Gemeinschaft, sagte Rodriguez und bezog sich darauf, wenn Menschen positiv auf die Krankheit getestet wurden, aber die Gesundheitsbehörden nicht nachvollziehen können, wie sie es bekommen haben.

___

warum bekomme ich braunen ausfluss?

Folgen Sie Juan A. Lozano auf Twitter: https://twitter.com/juanlozano70

Copyright 2020 The Associated Press. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf ohne Genehmigung nicht veröffentlicht, gesendet, umgeschrieben oder weiterverbreitet werden.