Verdächtiger bei Boulder-Schießen hatte zuvor Mitschüler mit Gewaltausbrüchen alarmiert

Der 21-Jährige bekannte sich schuldig, einen ahnungslosen Mitschüler wegen einer angeblichen ethnischen Beleidigung angegriffen zu haben.