Fast 900 Menschen haben in New York City abgelaufene Pfizer-BioNTech-Shots bekommen

Knapp 900 Menschen haben diesen Monat in einer Klinik in New York City abgelaufene Dosen eines Coronavirus-Impfstoffs erhalten, teilten Gesundheitsbehörden mit.

Das New Yorker Department of Health and Mental Hygiene fordert die 899 Personen, denen zwischen dem 5. Experten sagen, dass die abgelaufenen Dosen nicht gefährlich sind, aber ihre Wirksamkeit könnte in Frage gestellt werden.

Gibt es ein cholesterinfreies Medikament, das kein Statin ist?
Tracker: US-Fälle, Todesfälle und KrankenhausaufenthaltePfeilRechts

Obwohl kein Sicherheitsrisiko für die Patienten besteht, wird die erneute Verabreichung durchgeführt, um sicherzustellen, dass die Personen vollständig geschützt sind, sagte ein Sprecher. Diese Patienten haben E-Mails, Telefonanrufe und Briefe erhalten, um sicherzustellen, dass sie sich dieser Situation bewusst sind.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Ein Vertreter des Impfstoffvertreibers, ATC Vaccination Services, sagte in einer Erklärung, dass sich das Unternehmen für die Unannehmlichkeiten bei denen entschuldige, die die fragliche Impfstoffcharge erhalten. In der Erklärung wurde betont, dass von den Dosen des von der US-Firma Pfizer mit dem deutschen Partner BioNTech entwickelten Coronavirus-Impfstoffs keine Gefahr ausgeht, die als abgelaufen galten, weil sie zu viel Zeit in einem Gefrierschrank verbrachten, um die Richtlinien für die volle Wirksamkeit zu erfüllen.

Werbung

Unter denjenigen, die zu einer zusätzlichen Aufnahme gezwungen wurden, war der 15-jährige Dante Swift. Der Teenager sagte CBS New York dass er geplant hatte, Zeit mit seinen Freunden zu verbringen, nachdem er seine seiner Meinung nach zweite, letzte Dosis erhalten hatte. Stattdessen musste er eine dritte Dosis bekommen.

Ich fühle mich kranker, definitiv müder, sagte er dem Fernsehsender. Mein Arm schmerzt viel mehr als beim letzten Mal.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Als es um sein Wiedersehen mit seinen Freunden geht, sagte er: Jetzt müssen wir wahrscheinlich noch etwas warten.

Da die Vereinigten Staaten 175 Millionen Impfdosen überschreiten, gibt es nur sehr wenige Berichte über Vorfälle wie den in New York City. Das Gesundheitsministerium von Arizona verbot Anfang dieses Monats einer Klinik die Bestellung weiterer Impfstoffe, nachdem behauptet wurde, dass fast 400 abgelaufene Dosen ausgegeben wurden. azfamily.com berichtete .

Werbung

Und die Gesundheitsbehörden von Tennessee leiteten im März eine Untersuchung ein, um festzustellen, ob abgelaufene Schüsse ausgegeben wurden. Die Sonde stellte fest, dass niemandem im Bundesstaat eine abgelaufene Dosis verabreicht wurde. nach dem Tennessee .

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Panagis Galiatsatos, Assistenzprofessor in der Abteilung für Lungen- und Intensivmedizin an der Johns Hopkins University School of Medicine, sagte, es sei schwer zu sagen, wie viel Wirksamkeit verloren gehe, wenn eine Dosis das Verfallsdatum überschritten hat. Aufgrund der negativen Konnotation des abgelaufenen Wortes sei es für die medizinische Gemeinschaft wichtig, der Öffentlichkeit zu versichern, dass die Schüsse kein Sicherheitsrisiko darstellen.

Wir müssen gute Arbeit leisten, um sicherzustellen, dass dieser negative Begriff nicht weiterhin unsere Fähigkeit schwächt, dass unsere Gemeindemitglieder dem Impfstoff vertrauen, sagte er.

warum ist mein flecken braun

Weiterlesen:

Richter weist Klage von Mitarbeitern des Krankenhaussystems in Houston ab, die den Coronavirus-Impfstoff ablehnten

CNN-Moderatorin Christiane Amanpour enthüllt die Diagnose von Eierstockkrebs und fordert Frauen auf, „auf Ihren Körper zu hören“

Nachdem ihre Schwester starb, während sie auf eine Transplantation wartete, verkaufen zwei Mädchen Limonade, um Kindern wie ihr zu helfen