NIH fordert unveröffentlichte Daten zum Coronavirus-Experiment, sagt jedoch, dass die Forschung nicht mit der Pandemie in Verbindung steht

Die National Institutes of Health nehmen einen Empfänger von Forschungsgeldern des Bundes zur Aufgabe, auch wenn sie versuchen, die neueste Kontroverse über Coronavirus-Experimente zu unterdrücken, die von der Agentur finanziert und vor der Pandemie in Wuhan, China, durchgeführt wurden.

Tracker und Karte für US-Coronavirus-FällePfeilRechts

Das NIH hat die Forschungsorganisation EcoHealth Alliance aufgefordert, alle unveröffentlichten Daten aus einem am Wuhan Institute of Virology durchgeführten Experiment herauszugeben, das zeigte, dass Labormäuse unerwartet kränker wurden mit einem der natürlich zirkulierenden Stämme des Fledermaus-Coronavirus. Laut NIH war dies ein signifikantes experimentelles Ergebnis, und EcoHealth meldete es nicht unverzüglich, wie in der Finanzhilfe gefordert.

Aber NIH-Direktor Francis S. Collins drängt gleichzeitig gegen Kritiker seiner Agentur und Leute, von denen er glaubt, dass sie Fehlinformationen über das Experiment in Wuhan verbreiten, um politische Punkte zu erzielen. Er sagte, dass das Experiment – ​​bei dem Mäuse verwendet wurden, die mit menschlichen ACE2-Rezeptoren modifiziert wurden, die es Viren ermöglichen, Zellen zu infizieren – unmöglich mit dem Entstehung der Pandemie Coronavirus , SARS-CoV-2. Die in diesem Experiment untersuchten Fledermaus-Coronaviren sind genetisch nicht eng mit dem neuartigen Coronavirus verwandt, das sich auf dem Planeten ausgebreitet hat.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Diese Virusgenome seien von SARS-CoV-2 so weit entfernt wie eine Kuh von einem Menschen, sagte Collins in einem Interview mit der Klinik.

durchschnittliches Gewicht eines Babys bei der Geburt

Und im Gegensatz zu aufrührerischen Medienberichten und Anschuldigungen einiger republikanischer Gesetzgeber habe das Experiment keine Funktionsforschung beinhaltet, die Aspekte eines Krankheitserregers für Forschungszwecke verbessert, sagte Collins.

Seit mehr als einem Jahr versuchen einige lautstarke republikanische Kongressabgeordnete, den Ursprung der Pandemie mit dem National Institute of Allergy and Infectious Diseases des NIH und seinem langjährigen Vorsitzenden Anthony S. Fauci in Verbindung zu bringen. Das Institut von Fauci half, einige Forschungen am Wuhan Institute of Virology zu finanzieren, wobei Fördergelder über die EcoHealth Alliance dorthin geschickt wurden.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die EcoHealth Alliance hat Jahre damit verbracht, Coronaviren zu untersuchen, und steht nun selbst unter dem Mikroskop. Im September, Das Abfangen veröffentlichte Hunderte von Seiten von Dokumenten, die durch den Freedom of Information Act erhalten wurden und die NIH-Zuschüsse an EcoHealth für eine Reihe von Experimenten abdecken.

Werbung

Die Kontroverse über die Coronavirus-Forschung kochte am Donnerstag erneut auf, als republikanische Gesetzgeber einen Brief aufgriffen, der einen Tag zuvor vom stellvertretenden NIH-Direktor Lawrence A. Tabak an den Abgeordneten James Comer (R-Ky.) als Reaktion auf eine Informationsanfrage gesendet wurde.

Tabak sagte, das vom NIH über EcoHealth finanzierte Experiment in Wuhan könne nicht zum Auftreten des neuartigen Coronavirus geführt haben. In dem Schreiben heißt es auch, dass das Experiment keine verbesserte Erregerforschung gemäß den von der Bundesregierung verabschiedeten Richtlinien darstellt.

Ist Abtreibung in Georgien legal?
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Der Tabak-Brief enthüllte, dass NIH der Ansicht ist, dass EcoHealth die Anforderungen seiner Bewilligung nicht erfüllt hat. Die Agentur gab der Forschungsorganisation fünf Tage Zeit, um alle unveröffentlichten Daten aus dem Experiment herauszugeben. In dem Brief heißt es, EcoHealth habe nicht umgehend die höhere Krankheitsrate bei Mäusen durch eines der untersuchten Coronaviren gemeldet.

Werbung

EcoHealth Thursday bestritten, dass es seine experimentellen Ergebnisse nicht wie erforderlich gemeldet habe.

Die EcoHealth Alliance arbeitet mit dem NIH zusammen, um das unserer Meinung nach falsch verstandene Missverständnis über die Berichtspflichten des Stipendiums und die Daten aus unserer Forschung umgehend zu beheben, sagte die Organisation und fügte hinzu, dass sie daran arbeite, alle Fragen zu beantworten, die NIH zu der Forschung hat.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Der Zuschuss für EcoHealth wurde ausgesetzt, sagte Collins am Donnerstag.

Sie haben es hier vermasselt. Es wird einige Konsequenzen für EcoHealth geben, sagte er. Aber er sagte auch, dass, wenn das experimentelle Ergebnis früher gemeldet worden wäre, es kein Grund gewesen wäre, den Panikknopf zu drücken und zu sagen, mein Gott, das ist gefährliches Zeug.

Es bleibt die Frage, inwieweit die wissenschaftliche Gemeinschaft bei Experimenten mit potenziell gefährlichen Viren angemessene Eindämmungsmaßnahmen auferlegt hat.

Ist Haarfärbemittel schlecht für dich?
Werbung

Jesse Bloom, Computerbiologe am Fred Hutchinson Cancer Research Center, der andere Wissenschaftler gedrängt offener für die sogenannte Lab-Leak-Theorie zu sein, sagte in einer E-Mail am Donnerstag, dass EcoHealth versucht hat, Experimente mit einer großen Anzahl von Hochrisiko-Coronaviren durchzuführen, und seiner Ansicht nach stellen einige dieser Forschungen zu potenziellen Pandemie-Erregern dar inakzeptable Risiken.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Getrennt davon, vor dem, was mit Sicherheit ein Medienfeuersturm werden würde, veröffentlichte Collins ein Statement am späten Mittwoch, was er als Fehlinformation über den Ursprung des Virus bezeichnete, der nach wie vor unbekannt ist.

In Ermangelung einer endgültigen Antwort füllen Fehlinformationen und Desinformationen leider die Lücke, was mehr schadet als nützt, schrieb Collins.

Wissenschaftler haben keinen unmittelbaren Vorfahren des neuartigen Coronavirus identifiziert, obwohl solche Untersuchungen oft viele Jahre dauern. Praktisch alle Pandemien haben durch eine natürliche Zoonose begonnen, bei der ein Virus von einem Tier auf den Menschen überspringt. Ein seit langem vermuteter Übertragungsweg für die Zoonose von SARS-CoV-2 sind die Märkte in Wuhan, auf denen lebende Tiere verkauft werden.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Aber Wuhan ist auch die Heimat von Forschungseinrichtungen, die Coronaviren untersuchen , darunter das Wuhan Institute of Virology. Chinesische Beamte haben sich geweigert, von internationalen Ermittlern angeforderte Unterlagen herauszugeben.

Ist Sonnencreme schlecht für dich?

Bei einer Überprüfung in diesem Sommer durch mehrere US-Geheimdienste konnte kein Konsens über den Ursprung des Virus erzielt werden, wobei die meisten Agenturen auf einen natürlichen Zoonose-Ursprung und eine Agentur auf die Theorie des Laborlecks tendierten.