„Betrugsreif“: Coronavirus-Impfausweise unterstützen aufkeimende Betrügereien

Ein Angebot bot eBay-Kunden eine authentische CDC-Impfkarte für 10,99 US-Dollar. Ein anderer versprach das gleiche, aber für 9,49 $. Ein dritter war schräger und bot einen durchsichtigen Beutel für die CDC-Impfkarte für 8,99 USD an, aber die Kunden erhielten stattdessen einen leeren Impfausweis (und keinen Beutel).

Tracker und Karte für US-Coronavirus-FällePfeilRechts

Alle drei Angebote wurden von demselben eBay-Benutzer gepostet, der von asianjackson stammt – mit ein Konto, das für einen Mann registriert wurde, der als Apotheker in der Gegend von Chicago arbeitet – und alle waren illegal, sagen die Bundesaufsichtsbehörden. Das Konto hat mehr als 100 Blindimpfung verkauft Karten in den letzten zwei Wochen, so die damit verbundene Überprüfung der Käufe durch die Klinik.

Die Angebote sind ein perfektes Beispiel für aufkeimende Betrügereien mit Coronavirus-Impfausweise, die die Sicherheit der Menschen sowie den Erfolg der größten Massenimpfaktion des Landes untergraben könnten, sagte der Generalstaatsanwalt von North Carolina, Josh Stein. Einzelpersonen können sie verwenden, um ihren Impfstatus in der Schule, am Arbeitsplatz oder in verschiedenen Lebens- und Reisesituationen falsch darzustellen und andere möglicherweise einem Risiko auszusetzen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Stein, der a jüngste Bemühungen 47 Kollegen fordern, dass eBay und andere E-Commerce-Plattformen gegen die Betrügereien vorgehen, wies auf die Warnung des FBI dass jeder, der einen gefälschten Impfausweis herstellt oder kauft, gegen das Gesetz verstößt, und sagte, er würde auch eine strafrechtliche Verfolgung in Betracht ziehen.

Dies sei ein nationales und überparteiliches Anliegen, fügte Stein hinzu und sagte, die Verbreitung gefälschter Impfausweise werde die Pandemie verlängern, was zu mehr Kranken und mehr Toten führen werde.

Manchen scheint es ein Fremdwort zu sein, eine Impfkarte bei sich zu tragen. Aber Impfkarten oder gelbe Karten werden seit Jahrzehnten verwendet. (Allie Caren/Klinik)

Mindestens 129,5 Millionen Amerikaner haben mindestens eine oder beide Dosen eines Coronavirus-Impfstoffs erhalten und einen kostenlosen Impfnachweis mit dem Logo der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten erhalten, während Beamte darauf drängen, die Nation zu impfen. Aber diese Impfkampagne hat Menschen wie Asianjackson, die leere oder gefälschte Ausweise verkaufen, gegen Strafverfolgungsbehörden ausgespielt, die sich beeilen, sie zu stoppen – und warnen, dass das ganze Ausmaß des Problems unmöglich zu erfassen ist.

Muskelzerrungen beim Husten
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Der Zusammenstoß ist eskaliert, da Unternehmen und Universitäten sagen, dass sie einen Impfnachweis benötigen, bevor Amerikaner Kreuzfahrten betreten, einige Geschäfte betreten und sogar zu College-Klassen zurückkehren können, was einige Impfstoff-zögernde Menschen dazu veranlasst, nach falschen Ausweisen zu suchen oder ihre eigenen zu erstellen. Und der Showdown entfaltet sich inmitten einer erbitterten nationalen Debatte darüber, ob Amerikaner digitale Impfpässe anstelle von Papierkarten haben sollten und ob die Regierung an der Beglaubigung solcher Bemühungen beteiligt werden sollte.

Republikaner wollen Impfpässe zur nächsten Schlacht in den pandemischen Kulturkriegen machen

Seit Monaten sind die Beamten einen Schritt hinter der Betrüger, die offen diskutiert haben Strategien, um die Karten zu fälschen in sozialen Medien, verkaufte sie auf Websites wie eBay und holte leere Fotos von staatlichen Websites. Die Entscheidung der Bundesbeamten, anstelle eines digitalen Tracking-Systems Papierkarten zu verwenden, die leicht fotokopiert oder sogar von einer Vorlage ausgedruckt werden können, verschlimmerte diese Risiken.

Dies ist genau das Szenario, vor dem Sie sich schützen möchten. Es untergräbt die gesamten Bemühungen, indem es gefälschte Karten gibt, sagte Jennifer Kates, die die globale Gesundheitspolitik der Kaiser Family Foundation beaufsichtigt und die eBay-Angebote von Asianjackson überprüft hat. Es unterstützt sicherlich das Argument für einen digitalisierten Mechanismus – der kein manipulationssicheres System ist, aber sicherlich ein sichereres.

Papier irgendetwas ist reif für Betrug, sagte Nenette Day, eine stellvertretende Sonderbeauftragte im Büro des Generalinspekteurs des Ministeriums für Gesundheit und menschliche Dienste, die Hinweise auf Whistleblower überwacht. Day sagte, sie habe Dutzende von gemeldeten Betrugsfällen mit Impfausweisen überprüft, die von Amerikanern, die leere Karten stehlen, bis hin zu Tipps zum Fälschen einer Karte in sozialen Medien reichen. Sie beschrieb der Trend als eines der frustrierendsten Kapitel in einer 20-jährigen Karriere, in der es darum ging, als FBI-Agent auf die Terroranschläge vom 11. September 2001 zu reagieren.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Ich habe das Gefühl, dass niemand dies zu seinem natürlichen Abschluss gebracht hat, sagte Day und stellte die Hypothese auf, dass eine ungeimpfte Person illegal einen Impfausweis erstellen und vorgeben könnte, geimpft zu sein, um dies zu tun Betreten Sie eine Umgebung mit hohem Risiko wie ein Pflegeheim und verbreiten Sie dann das Virus unwissentlich, möglicherweise zum Tod eines Menschen führt. Es beunruhigt mich, dass ich so lange in der Strafverfolgung bin, diese leichtfertige Einstellung, die die Leute haben.

Alles über Ihren Coronavirus-Impfausweis (und was zu tun ist, wenn Sie ihn verlieren)

Während E-Commerce-Plattformen nach jüngsten Nachrichtenberichten hart gegen die Angebote vorgingen, gibt es bereits Anzeichen dafür, dass das Angebot an Karten zurückkehrt, sagte Saoud Khalifah, CEO von Fakespot, einem Unternehmen, das sich auf die Aufdeckung von Online-Betrug spezialisiert hat und mit der Verfolgung begonnen hat gefälschte Impfausweise im Februar.

Wir haben Anzeigen auf Facebook und TikTok und anderen sozialen Plattformen gesehen, die verwendet wurden, um diese Anti-Vaxxer anzusprechen, sagte Khalifah. Es gibt Nachfrage von Leuten, die sich nicht impfen lassen wollen, aber auch von Leuten, die denken, dass sie die Karten verwenden können, um die Warteschlange zu überspringen [und] zu sagen: 'Hey, ich habe die erste Dosis bekommen, kann ich die zweite Dosis bekommen?'

Einfach zu kopierende Karten

Einige an der Impfstoffkampagne beteiligte Bundesbeamte sagten, dass sie im vergangenen Sommer zunächst über die Verwendung digitaler Systeme diskutiert hatten, um den Impfstoff-Vorstoß zu verfolgen und den Amerikanern bei der Verwaltung von Impfungen zu helfen. CDC-Beamte glaubten, sie könnten es nutzen die Dutzenden von Impfinformationssystemen des Landes, die verabreichte Impfungen verfolgen von Anbietern in einem bestimmten geografischen Gebiet.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Die IT-/Dateninfrastruktur unterstützt den gesamten Verteilungs-, Bestell- und Verfolgungsprozess von Ende zu Ende, so ein Slide-Deck über die geplante Impfstoffeinführung der CDC im Juli, die von der Klinik erhalten wurde. Das Slide-Deck erwähnte nicht die Verwendung von Papierkarten.

Ein CDC-Brief, der in der folgenden Woche verschickt wurde und ebenfalls von The Post erhalten wurde, wurde in ähnlicher Weise mit IT-Systemen angepriesen, um die Impfstoffeinführung zu verwalten, einschließlich der Aufzeichnungen für den Impfstoffempfänger, ohne dass Papierkarten erwähnt wurden.

Pamela Schweitzer, eine pensionierte Assistenzchirurgin, die letztes Jahr bei der Reaktion auf das Coronavirus geholfen hat, sagte, dass sie und ihre Kollegen im Juni wussten, dass sich die CDC auf eine umfassende IT-Infrastruktur konzentrierte, um Amerikanern zu helfen, ihre Impfungen zu verfolgen, bevor sie sich für Papierkarten als Rückfall später im Jahr.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Ein ehemaliger Verwaltungsbeamter, der eng an den Impfbemühungen beteiligt war und unter der Bedingung der Anonymität sprach, um private Gespräche zu besprechen, bestätigte die ersten Pläne für ein digitales System mit digitalen Erinnerungen, wann Sie Ihre Impfung erhalten sollten, wie: „Ihr Bibliotheksbuch ist in fünf Tagen fällig. “ Aber technische Rückschläge und Zeitdruck zwangen die Verwaltung, sich stattdessen auf Papierkarten zu verlassen, die die CDC als ausfallsicher positioniert hatte, sagte der Beamte.

Wenn es während der Grippepandemie von 1918 einen Impfstoff gegeben hätte, hätten Sie wahrscheinlich genau dieselbe Karte verwenden können – nur mit unterschiedlichen Logos oben, sagte der Beamte und fügte hinzu, dass die Papierkarten, die in Gesundheitseinrichtungen herumgereicht und möglicherweise gehandhabt werden, von kranken Patienten, waren nicht ideal, um Sicherheitsrisiken einzudämmen. Es ist ein hartes, taktiles Objekt mitten in der Pandemie. Es ist eine ziemlich eklige Sache.

Die Trump-Administration versprach, bis Anfang 2021 bis zu 100 Millionen Coronavirus-Impfstoffdosen zu liefern. Sie lieferte einen Bruchteil davon. (JM Rieger/Klinik)

Paul Mango, ein ehemaliger Beamter der Trump-Administration, der die Operation Warp Speed, den Impfstoffbeschleuniger der Regierung, überwachte, räumte ein, dass es viele technische und andere Komplexitäten im Zusammenhang mit der digitalen Impfverfolgung gab.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Während staatliche und lokale Impfregister individuelle Coronavirus-Impfdaten speichern, sagten Beamte, dass es derzeit kein System gibt, das es Unternehmen, Schulen und anderen Organisationen ermöglicht, die Datenbanken einfach zu überprüfen, um festzustellen, ob ein Besucher eine gefälschte Papierkarte vorlegt.

HHS antwortete nicht auf Fragen zur Entscheidung der Gesundheitsbehörden, sich für Papierkarten zu entscheiden, und ob dies das Betrugsrisiko erhöht. Ein HHS-Sprecher wies auf eine Spielbuch Oktober die akkreditierte Impfpersonen anwies, jedem Impfempfänger/Elternteil/gesetzlichen Vertreter einen ausgefüllten COVID-19-Impfpass auszuhändigen.

Privatwirtschaftliche Organisationen, darunter Apotheken wie Walmart und Walgreens, haben kürzlich montiert einen Push für die Verwendung digitaler Impfpässe für Amerikaner, um zu beweisen, dass sie geschossen wurden, und argumentieren, dass Impfsysteme würden Impfungen besser verfolgen und vor Betrug schützen. Bundesbeamte haben sich jedoch schwer getan, die Initiativen einzudämmen und einen standardisierten Ansatz zu verfolgen, zumal das Thema in den letzten Wochen politisiert wurde.

„Impfstoffpässe“ sind auf dem Weg, aber die Entwicklung wird nicht einfach sein

Auch wenn Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens vor dem Betrugsrisiko warnen, haben einige Staaten es versehentlich erhöht. Die Post identifizierte mehrere Bundesstaaten, darunter Tennessee und Texas, die leere Kartenvorlagen auf den Websites ihrer Gesundheitsbehörden unter ihren Ressourcen zum Thema Coronavirus veröffentlicht haben. Einige Social-Media-Nutzer haben damit geprahlt, die zu produzierenden Dokumente gedruckt zu haben ihre eigenen gefälschten Karten.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Day, der Beamte des Generalinspekteurs des HHS, berichtete im vergangenen Monat von einer Explosion von Whistleblower-Tipps im Zusammenhang mit Betrug mit Impfausweisen. An jedem Tag sind es 40 bis 50 Prozent unserer Covid-Beschwerden, sagte sie.

Ein Bericht handelte von einer Frau, die in einer Impfklinik arbeitete und ihrem Freund eine Blankokarte überreichte. Der Freund beschrieb dann in den sozialen Medien, wie er die Karte selbst ausgefüllt und mit der Leistung geprahlt hatte, sagte Day.

Schweitzer, der sich in mehreren Impfkliniken in ganz Arizona freiwillig gemeldet hat, verglich die Fülle an leeren Impfausweisen an diesen Standorten mit Ärzten, die ihre Rezeptblöcke nicht schützen.

bräunlich-weißer Ausfluss

Es gibt nur begrenzte Kontrolle über diese Karten, sagte sie. Sie sind überall. Es ist ziemlich einfach, einen Stapel zu bekommen.

Asianjackson – das eBay-Konto, das von einem Mann geführt wird, der an einem Standort einer nationalen Apothekenkette in der Gegend von Chicago arbeitet – verkaufte laut einer Post-Rezension mindestens 110 leere Impfkarten über eBay, darunter allein 50 Karten am 11. April. Die Post erhielt eine dieser Karten, die mit den von Apotheken ausgegebenen CDC-Impfkarten identisch war und von einer Postleitzahl im Großraum Chicago verschickt wurde.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Beamte der Strafverfolgungsbehörden sagten, sie seien alarmiert über die Möglichkeit, dass eBay-Benutzer wie Asianjackson leere Karten aus Apotheken oder anderen Gesundheitseinrichtungen, in denen sie arbeiten, mitnehmen.

Das ist sehr beunruhigend, sagte Stein, der Generalstaatsanwalt von North Carolina. Dies ist ein Fall, in dem es sich um eine tatsächlich authentische Karte handelt, die jedoch illegal erworben und verkauft wurde.

Bei Kontaktaufnahme durch The Post über den vollständigen Namen, der auf eBay angeboten wird Kaufbeleg bestätigte der Mann, der das Asianjackson-Konto verwendet, dass er in der Gegend von Chicago lebt und in einer Apotheke arbeitet, und listete andere Artikel auf, die über das Konto verkauft wurden, wie leere Schachteln von Luxusgüterhändlern wie Hermès und Chanel. Er behauptete jedoch, er habe eBay diesen Monat nicht genutzt und habe keine Kenntnis von Verkäufen von Impfausweisen.

Ich muss das mit eBay klären, sagte der Mann und behauptete, er habe den Dienst nicht mehr genutzt, nachdem sein Passwort vor etwa zwei Wochen unerwartet geändert worden war. Die Post identifiziert ihn nicht, weil er bestreitet, dass er die Karten verkauft hat.

Nachdem The Post am Donnerstag eBay auf die Angebote aufmerksam gemacht hatte, entfernte das Unternehmen sie. Unser Team hat dies überprüft und entsprechende Maßnahmen ergriffen, sagte eBay-Sprecherin Parmita Choudhury, die sich weigerte, weitere Details zum Konto offenzulegen.

Apotheken bestehen darauf, dass sie Schutzmaßnahmen haben, um die leeren Karten, die sie erhalten, zu verfolgen und zu wissen, ob Karten fälschlicherweise entfernt wurden.

Unsere Apotheken erhalten eine begrenzte Anzahl von CDC-Dosiskarten als Teil der CDC-Impfversorgungskits, die an die Geschäfte geliefert werden, die Coronavirus-Impfstoffe erhalten und verabreichen, sagte Walgreens-Sprecherin Erin Loverher in einer Erklärung.

Wir speichern und überwachen die Impfausweise in unseren Apotheken und jeder Impfausweis stimmt 1:1 mit den Impfdosen im Inventar einer Apotheke überein, sodass wir wissen, ob welche fehlen, sagte Mike DeAngelis, ein CVS-Sprecher.

Betrüger nutzen Selfies aus

Trotzdem hatten Betrüger einen großen Tag und erhielten viel Hilfe von der Öffentlichkeit, nicht nur bei der Herstellung gefälschter Karten aber auch bei Identitätsdiebstahl: Viele Amerikaner stellen Bilder ihrer Impfausweise online und teilen Informationen wie den Tag der Impfung, ihren Geburtstag und andere Identifizierungsdetails. Der Trend, der die Akzeptanz von Impfstoffen erhöhen soll, hat die Aufsichtsbehörden alarmiert. Während #COVID-19 Der Impfstoff schützt vor dem Virus. Wenn Sie Ihren Impfausweis online veröffentlichen, werden Sie einer anderen Art von Plage ausgesetzt – Betrügern, die das Dokument verwenden würden, um Ihre Identität zu stehlen, Ashley Moody, Generalstaatsanwältin von Florida, schrieb auf Twitter im Februar.

Day stimmte zu, dass diese Bilder Betrügern geholfen haben, die Details richtig zu machen. inklusive Impfstoffhersteller und Charge Information. Sie könnten ihre Karten ausfüllen, was zumindest eine gewisse Legitimität hätte, weil sie die richtigen Zahlen und Buchstaben für die Losnummern hätten, sagte sie.

Khalifah, der CEO von Fakespot, sagte, die Regulierungsbehörden stehen vor anhaltenden Herausforderungen, da die Karten so leicht auszunutzen sind.

Sprechen wir offen darüber. Wir sprechen über Papier und Briefmarken – eine Technologie, die es schon seit einiger Zeit gibt, sagte Khalifah und fügte hinzu, dass einige Leute, die Karten online verkaufen, an anderen langjährigen Betrügereien beteiligt sind. Es gibt Überschneidungen mit diesen Geschäften und anderen, die gefälschte Gucci-Taschen verkaufen. Sie werden gefälschte Bewertungen und gefälschte Upvotes nutzen. Es gibt viel Betrug.

Beamte sagten, es sei unmöglich, sich ein genaues Bild von der Anzahl der Amerikaner zu machen, die gefälschte Impfausweise selbst gefälscht oder online gekauft haben. Es ist nicht die Art von Dingen, die der Käufer melden wird. In gewisser Weise sind sie mitschuldig, sagte Stein.

wie viele Menschen sind immungeschwächt

Alles, was das Ende dieser Pandemie verzögern werde, sei unglaublich bedauerlich und kontraproduktiv, fügte er hinzu. Diese Impfkarten werden genau das tun.