Die Verbreitung der Delta-Coronavirus-Variante setzt schlecht geimpfte Regionen erneuter Gefahr aus

Die schnelle Ausbreitung der Delta-Variante des Coronavirus wird die Vereinigten Staaten erneut spalten, wobei hoch geimpfte Gebiete weiter in Richtung Freiheit nach der Pandemie gehen und schlecht geimpfte Regionen von höheren Fallzahlen und Krankenhausaufenthalten bedroht sind, warnten Gesundheitsbeamte diese Woche.

Tracker: US-Fälle, Todesfälle und KrankenhausaufenthaltePfeilRechts

Die hoch übertragbare Variante belastet Krankenhäuser in einem ländlichen, leicht geimpfter Teil von Missouri , und die Fallzahlen und Krankenhauseinweisungen nehmen in Bundesstaaten wie Arkansas, Nevada und Utah zu, wo weniger als 50 Prozent der berechtigten Bevölkerung nach Angaben von A P.

Ein einflussreiches Modell, erstellt vom Institute for Health Metrics and Evaluation an der University of Washington, prognostiziert einen bescheidenen Gesamtanstieg in Fällen, Krankenhausaufenthalte und Todesfälle in diesem Herbst. Scott Gottlieb, ein ehemaliger Leiter der Food and Drug Administration, sagte am Sonntag, dass ein Sturzanstieg auftreten könnte, selbst wenn 75 Prozent der berechtigten Bevölkerung geimpft sind.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Experten gehen jedoch davon aus, dass die meisten Schäden in lokalisierten Taschen auftreten werden, in denen eine große Anzahl von Menschen die Impfung abgelehnt oder keinen Zugang zu den Spritzen erhalten hat.

Ich denke, es wird sicherlich eine Zunahme der Fälle geben, sagte William Hanage, außerordentlicher Professor für Epidemiologie an der Harvard T.H. Chan-Schule für öffentliche Gesundheit. Die Frage ist, wie groß der Anstieg sein wird und wie konsequent er sein wird.

Diese untergeimpften Gemeinden seien eher schwer betroffen, sagte er.

Der führende Experte für Infektionskrankheiten, Anthony S. Fauci, warnte am 22. Juni, dass die Delta-Coronavirus-Variante mit „erhöhter Schwere der Krankheit“ verbunden sei. (A P)

Bei einem Briefing des Covid-19-Reaktionsteams des Weißen Hauses am Dienstag sagte Anthony S. Fauci, der führende Spezialist für Infektionskrankheiten des Landes, es bestehe eine Gefahr – eine echte Gefahr – dass, wenn es eine anhaltende Widerspenstigkeit gegen die Impfung gebe, , dass man örtliche Überspannungen sehen konnte, weshalb ich betonen möchte, was wir alle vier gesagt haben: All das ist durch eine Impfung völlig und vollständig vermeidbar.

müde zu sein müde zu sein
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Der Widerstand ist bei jüngeren Menschen am größten. Laut einer am Montag veröffentlichten Bundesforschung wurden nur 38,3 Prozent der 18- bis 29-Jährigen geimpft. Über alle Altersgruppen hinweg waren Menschen, die in Landkreisen mit einem hohen Anteil an Armen und Nichtversicherten und einem geringeren Zugang zu Computern und dem Internet lebten, weniger wahrscheinlich geimpft, wie die Untersuchung ergab.

Im Allgemeinen haben ländliche und republikanische Gebiete weniger Impfungen angenommen als Städte und demokratische Staaten im Nordosten und entlang der Westküste. Alle Bundesstaaten in Neuengland haben 61 Prozent oder mehr ihrer Einwohner mindestens eine Dosis verabreicht. In San Francisco sind 65 Prozent der Einwohner vollständig geimpft.

Insgesamt hat die Nation erhebliche Fortschritte bei der Bekämpfung des Virus gemacht. Der siebentägige Durchschnitt der neuen täglichen Fälle ist auf 10.350 gesunken, und die Todesfälle sind auf durchschnittlich 273 pro Tag gesunken, berichtete Rochelle Walensky, Direktorin der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten, am Dienstag. Diese Zahlen sind ein kleiner Bruchteil der durchschnittlichen täglichen Spitzen von fast 250.000 Fällen und 3.300 Todesfällen im Januar.

Verfolgung des Coronavirus-Impfstoffs

Darüber hinaus ist die am stärksten gefährdete Bevölkerungsgruppe mit 80 Prozent der über 65-jährigen geimpften Personen weitgehend geschützt. Das sollte viel weniger Todesfälle und Krankenhausaufenthalte bedeuten, selbst wenn in diesem Herbst oder Winter ein weiterer weit verbreiteter Anstieg auftreten würde.

Machen Antidepressiva glücklich?
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Aber die Delta-Variante, die viel übertragbarer ist und schwerere Krankheiten verursacht als frühere Versionen des Virus, setzt sich in den Vereinigten Staaten mit atemberaubender Geschwindigkeit durch, ebenso wie in Indien, wo sie zuerst identifiziert wurde, und später in den Vereinigten Staaten Königreich. Der Prozentsatz der Neuinfektionen hat sich alle zwei Wochen verdoppelt, sagte Fauci, von 1,2 Prozent der Neuinfektionen am 8. Mai auf 20,6 Prozent diese Woche. Beamte gehen davon aus, dass es bald die dominierende Sorte in den Vereinigten Staaten werden wird.

Helix, ein Laborunternehmen, das mit dem CDC zusammenarbeitet, um Proben zu sequenzieren, kam auch zu dem Schluss, dass die Delta-Variante und die Gamma-Variante, die zuerst in Brasilien identifiziert wurden, die Alpha-Variante, die zuerst in Großbritannien identifiziert wurde und in einer Angelegenheit übernommen wurde, schnell ersetzen von Monaten, laut einer Studie, die das Unternehmen diese Woche veröffentlicht hat. Die Arbeit wurde noch nicht von Experten begutachtet, die nicht an der Studie beteiligt waren.

Die Delta-Variante kann das gleiche innerhalb von Wochen erreichen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Es sei aus dem Nichts gekommen, sagte Mark Pandori, der das Genomik-Labor an der University of Nevada in Reno leitet. Es scheint eine sehr gelungene Variante zu sein und nähert sich der Nummer eins.

Pandori betonte, dass die Zahl der positiven Fälle gering sei, da sie in vielen Teilen des Landes vorkommen, und dass die geringe Zahl von Durchbruchsinfektionen bei den Geimpften die Wirksamkeit der Impfungen gegen aktuelle Varianten, einschließlich Delta, zu bestätigen scheine.

Pavitra Roychoudhury, Virologe an der University of Washington, sagte, dass Fälle in dem Bundesstaat seit mehreren Monaten fast ausschließlich durch die Alpha-Variante verursacht werden. Aber in den letzten zwei Wochen haben die Fälle der Delta- und Gamma-Varianten zugenommen.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Karthik Gangavarapu, ein Forscher am Scripps Research Institute in San Diego, der an genomischer Epidemiologie arbeitet, prognostizierte, dass die Delta-Variante bis Juli für mehr als 50 Prozent der Fälle verantwortlich sein könnte, basierend auf dem Volumen, das staatliche Labors sehen. Er sagte, die Zahlen scheinen frühe Studien zu bestätigen, dass die Variante 40 bis 60 Prozent übertragbarer sein könnte als die Alpha-Variante, die bereits übertragbarer ist als das ursprüngliche Virus, das aus Wuhan, China, hervorgegangen ist.

Werbung

Ich denke, die Delta-Variante ist beunruhigend. Ich werde nicht lügen, sagte er.

In Großbritannien zwang die Delta-Variante, die mittlerweile für mehr als 90 Prozent der Neuinfektionen verantwortlich ist, die Regierung letzte Woche dazu, die vollständige Lockerung der Virusbeschränkungen – von den Boulevardpresse als Freiheitstag bezeichnet – um vier Wochen zu verschieben.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Etwa 64 Prozent der Bevölkerung im Vereinigten Königreich haben mindestens eine Impfung erhalten, aber nur 46 Prozent sind vollständig geimpft.

Bisher hat sich Großbritannien darauf konzentriert, möglichst vielen Menschen erste Schüsse zu geben. Im Dezember beschlossen Beamte, den zweiten Stich zu verschieben, eine Politik, der sich die US-Gesundheitsbehörden widersetzten.

Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens haben die empfohlenen Impfpläne für die beiden damals zugelassenen Impfstoffe – drei Wochen für Pfizer-BioNTech und vier Wochen für AstraZeneca – auf 12 Wochen verschoben, um die ersten Impfungen an die größtmögliche Anzahl von Menschen zu verteilen.

Werbung

Aber Bedenken hinsichtlich der Delta-Variante haben diese Politik auf den Kopf gestellt. Das gab die britische Regierung letzte Woche bekannt dass Menschen über 40 in England und Schottland ihre zweite Impfung jetzt nach acht Wochen statt nach zwölf bekommen können.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Stephen Griffin, ein außerordentlicher Medizinprofessor an der University of Leeds, sagte, die Einführung der 12-Wochen-Lücke sei ein Glücksspiel, aber angesichts der Varianten, die wir hatten, war es zu dieser Zeit das richtige Glücksspiel, da eine Einzeldosis gegen Alpha wirksam war. Aber er sagte, es sieht so aus, als ob ein einzelner Jab im Vergleich zu Alpha nicht so schützend ist wie diese neue [Delta]-Variante.

Wenn zwischen dem ersten und zweiten Stich eine dreimonatige Lücke besteht, öffnet dies das Spielfeld für anfällige Personen für die Verbreitung des Virus.

Bei einem Briefing vor zwei Wochen , präsentierte Fauci Daten der britischen Gesundheitsbehörde, die zeigen, dass zwei Dosen der von Pfizer-BioNTech und AstraZeneca hergestellten Impfstoffe zu 88 Prozent wirksam sind bei der Vorbeugung von symptomatischen Erkrankungen, die durch die Delta-Variante verursacht werden. Er sagte, die Pfizer-Daten würden denen von Modernas Produkt ähneln, auch einem mRNA-Impfstoff.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Aber eine Impfdosis bietet nur 33 Prozent Schutz, zeigen die Daten, eine Erinnerung daran, wie stark die zweite Impfung die Immunität gegen das Virus stärkt.

Die Vereinigten Staaten haben zu Beginn der Pandemie regionale Ausbrüche erlitten. Das Virus stürzte im März und April 2020 zuerst durch New York und den Nordosten und riss dann durch die Sonnengürtel letzten Sommer . Im Januar wurde das gesamte Land von den höchsten Fallzahlen und Todeszahlen der Pandemie erfasst.

Jeden Tag ein Massenunfallereignis

Aber Impfstoffe gab es damals noch nicht. Jetzt sind sie es. Eine Post-Analyse zeigte, dass noch Anfang Juni unterschiedliche Impfraten keinen Unterschied in der Fallzahl vorhersagten. Aber gegen Mitte des Monats begann die Zahl der Infektionen dort, wo viele Menschen geimpft wurden, deutlich zu sinken und stieg in Gebieten an, in denen dies nicht der Fall ist.

Werbung

Die Impfstoffe sind fast 100 Prozent wirksam gegen schwere Krankheiten und Todesfälle, was bedeutet, dass fast jeder Tod durch Covid-19 besonders tragisch ist, da fast jeder Tod, insbesondere bei Erwachsenen, durch Covid-19 zu diesem Zeitpunkt vollständig vermeidbar ist, sagte Walensky Dienstag.

Experten sagen nun, dass der Trend anhalten und noch ausgeprägter werden wird, es sei denn, die Impfraten steigen an Orten, an denen sie hinterherhinken. Und je mehr das Virus in den USA und im Rest der Welt zirkuliert, desto größer sind die Chancen, dass eine noch übertragbarere oder gefährlichere Variante auftaucht.

warum geht mein Schluckauf nicht weg?

Am Ende des Tunnels ist Licht, aber es ist ein ziemlich dunkler Tunnel, sagte Gangavarapu. Solange die Impfung andauert, sollten wir einen weiteren Anstieg abwenden können. Aber wie sich die Sache entwickeln wird, ist noch fraglich.