Die Trump-Administration beginnt mit Surge-Coronavirus-Tests in Florida, Louisiana und Texas

Beamte der Trump-Administration gaben am Dienstag bekannt, dass sie in drei Gemeinden vorübergehend mit großvolumigen Coronavirus-Tests begonnen haben, um zu versuchen, die steigende Zahl von Fällen und Krankenhausaufenthalten einzudämmen.

Tracker: US-Fälle, Todesfälle und KrankenhausaufenthaltePfeilRechts

In dem, was Beamte des Ministeriums für Gesundheit und menschliche Dienste Überspannungstests nennen, schickt die Regierung Auftragnehmer und arrangiert Labordienste, um jeden Tag 5.000 diagnostische Tests in Baton Rouge, La., durchzuführen; Edinburgh, Texas; und Jacksonville, Florida. Die Websites werden an jedem Ort fünf bis zwölf Tage dauern, es sei denn, staatliche Beamte möchten sie am Laufen halten. Personen werden für die Tests nicht in Rechnung gestellt.

Das Projekt, das kommt, da die Testkapazität durch einen Anstieg der Coronavirus-Fälle in 30 Bundesstaaten belastet wird, konzentriert sich insbesondere darauf, Fälle bei relativ jungen Erwachsenen aufzuspüren, die möglicherweise keine Symptome haben und möglicherweise nicht wissen, dass sie das potenziell tödliche Virus verbreiten.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Wir können unseren Ausweg nicht testen, sagte Brett P. Giroir, ein stellvertretender HHS-Sekretär, der der Coronavirus-Testkoordinator der Regierung ist, über die jüngsten Rekordneufälle des Landes. Aber die Identifizierung unwissender Spreizer, sagte er, kann diese Menschen dazu veranlassen, sich zu isolieren und das Bewusstsein für die Bedeutung des Tragens von Masken, des Einhaltens sicherer Abstände, des Händewaschens und des Schutzes älterer Menschen oder anderer Schwachstellen zu schärfen, die sie einem Risiko für schwere Krankheiten aussetzen, oder Tod, wenn sie sich anstecken.

Er sandte seine so genannte äußerst missionarische Botschaft über die Einhaltung der Sicherheitsrichtlinien, da sich die Zahl der bestätigten US-Fälle 3 Millionen nähert. Bundesweit sind mindestens 128.000 an Covid-19 gestorben, der durch das Virus verursachten Krankheit.

Giroir sagte, die drei Gemeinden seien aus einer Liste von 10 Standorten ausgewählt worden, die von Deborah Birx, der Koordinatorin für die Reaktion auf Coronaviren des Weißen Hauses, entwickelt wurden. Die Liste enthalte mittelgroße Ballungsräume mit sich verschlimmernden Ausbrüchen und einer gut entwickelten staatlichen oder lokalen Fähigkeit, Coronavirus-Tests durchzuführen, sagte er.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Sie haben nicht den Eindruck, dass sie der Boden des Fasses sind, sagte Giroir während einer Telefonkonferenz mit Journalisten.

Jacksonville ist auch der Ort, an dem Ende nächsten Monats der größte Teil der Republican National Convention stattfindet, bei der Präsident Trump voraussichtlich offiziell als GOP-Präsidentschaftskandidat für die Wahlen im November nominiert wird. Die Veranstaltung wurde vor einigen Wochen von Charlotte dorthin verlegt, nachdem sich der Gouverneur von North Carolina wegen der Pandemie geweigert hatte, zu garantieren, dass die Kongressbesucher die ursprüngliche Arena füllen können.

Auf die Frage, ob der Kongress ein Faktor bei der Aufnahme von Jacksonville in die Überspannungstests sei, antwortete Giroir, ich hätte keine Ahnung, dass der republikanische Kongress überhaupt in Jacksonville war, bis ich den Gesundheitsbeamten des Staates anrief und er es mir sagte. Das zeigt dir, wo meine Gedanken sind. . . Es macht für mich keinen Unterschied, was in irgendeiner Stadt los ist. Es erfüllte gerade die Kriterien der öffentlichen Gesundheit.

wie viele menschen sterben durch haie
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Laut HHS wurden am Dienstag in Baton Rouge vier Überspannungstests eröffnet. Ein Standort in Edinburg und drei in Jacksonville sollen am Mittwoch beginnen.

Laut Daten der Washington Post hat Duval County mit Jacksonville als Kreisstadt mehr als 9.800 Coronavirus-Fälle, die sechsthöchste Gesamtzahl in Florida. Am Dienstag gab es im Sieben-Tage-Durchschnitt 518 neue tägliche Coronavirus-Fälle, verglichen mit 21 vor einem Monat.

Hidalgo County, Texas, wo Edinburg die Kreisstadt ist, hat mehr als 5.300 Fälle, die siebthöchste Gesamtzahl des Staates. Es hat einen 7-Tage-Durchschnitt von 293 neuen täglichen Fällen, verglichen mit 20 vor einem Monat.

Baton Rouge ist zwischen zwei Gemeinden in Louisiana aufgeteilt. Einer von ihnen, East Baton Rouge, hat die dritthöchste Fallzahl des Staates – etwa 6.200. Und der Sieben-Tage-Durchschnitt der Neuerkrankungen – 253 am Dienstag – ist im Wesentlichen unverändert gegenüber dem Vormonat.

Sterblichkeitsrate der Grippe
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Giroir sagte, Bundesbeamte könnten die Überspannungstests auf andere Standorte auf der Liste von Birx ausweiten – oder möglicherweise zu dieser Liste hinzufügen –, wollten jedoch zuerst beurteilen, ob der Testanstieg in den ersten drei Gemeinden die Ausbreitung des Virus verringerte.

Er sagte, die Zahl der landesweit durchgeführten diagnostischen Tests habe letzte Woche an einem Tag einen Höchststand von mehr als 700.000 erreicht und liege im Durchschnitt bei rund 600.000. Neue Fälle erreichen viele Tage ein Rekordniveau, zum großen Teil aufgrund großer Ausbrüche in Kalifornien, Arizona, Texas und Florida.

Diese Rekord-Fallnummern sind Dies führt dazu, dass die Tests in Teilen des Landes an ihre Kapazitätsgrenzen stoßen. Giroir sagte, dass die großen diagnostischen Labors des Landes die Anzahl der Tests, die sie durchführen können, nicht überschritten haben, fügte jedoch hinzu, dass wir sicherlich die Grenzen überschreiten.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Eine Folge davon sind längere Wartezeiten auf die Testergebnisse. Er sagte, dass nur zwei Orte, Montana und der District of Columbia, durchschnittliche Wartezeiten von vier bis fünf Tagen haben, bis Ergebnisse zurückkommen. Der Rest der Staaten hat kürzere durchschnittliche Wartezeiten.

Werbung

Trotz einiger Beschwerden über einen Mangel an Testmaterialien sagte Giroir, dass die Staaten alle von ihnen verlangten vorgelagerten Lieferungen erhalten, obwohl einige möglicherweise nicht immer die spezifischen Reagenzien erhalten, die sie anfordern.

Im Rahmen des Surge-Projekts haben Labore versprochen, die Ergebnisse innerhalb von 48 Stunden nach Erhalt der Proben zu bearbeiten, sodass Personen, die getestet werden, ab dem Zeitpunkt ihres Tests möglicherweise insgesamt drei oder vier Tage warten müssen.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Das bundesstaatliche Surge-Projekt begann einige Tage nach Berichten von Menschen, die in langen Autoschlangen warteten, um Coronavirus-Tests zu erhalten, insbesondere im Süden und Südwesten. Bei einer kostenlosen Testveranstaltung im vergangenen Monat in Phoenix warteten mehr als 1.000 Autos – Hunderte mehr als erwartet – in kilometerlangen Schlangen, und das Ganze dauerte sieben Stunden länger als geplant.

In Austin hatten Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens ihre Regeln ausgeweitet, um jeden zu testen, der herausfinden wollte, ob er infiziert war, aber am Ende waren sie so überwältigt, dass sie wieder Tests an Personen mit verdächtigen Symptomen oder mit einem höheren Risiko für schlechte Ergebnisse durchgeführt haben, wenn sie es waren infiziert sein.

Jacqueline Dupree hat zu diesem Bericht beigetragen.