Trump prahlt mit seinem kognitiven Test. Aber für Demenzkranke ist es verheerend.

Jay Reinstein erinnert sich an den Tag, an dem er den kognitiven Test machte, mit dem Präsident Trump immer wieder prahlt.

Eine der Fragen war, eine Uhr zu einer bestimmten Zeit zu zeichnen, und ich starre auf den Kreis und kann nicht herausfinden, wohin der kleine Zeiger geht, sagte Reinstein, 59, bei dem schließlich Alzheimer diagnostiziert wurde. Ich habe einen Bachelor und einen Master. … Und ich kann keine verdammte Uhr zeichnen. Ich war so frustriert, beschämt.

Tracker und Karte für US-Coronavirus-FällePfeilRechts

Trump hat die kognitive Bewertung als politisches Instrument behandelt und sich wiederholt mit seiner Punktzahl bei einem Test zur Erkennung von frühen Anzeichen von Demenz gerühmt. Er hat es als Knüppel benutzt, die geistige Schärfe des ehemaligen Vizepräsidenten Joe Biden, des mutmaßlichen demokratischen Präsidentschaftskandidaten, angegriffen, ihn dazu gebracht, die Einschätzung zu übernehmen und zu sagen, dass Biden nicht so gut abschneiden würde wie er.

Symptome von Dehydration Kopfschmerzen
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Aber für viele Amerikaner ist der Test, den Trump immer wieder ausposaunt, einer der schwierigsten und traumatischsten Wendepunkte in ihrem Leben – der Moment, in dem sie erkennen, dass ihr Verstand zu versagen beginnt und den schwierigen Weg vor sich, der ihnen und ihren Familien bevorsteht.

Werbung

Ich verstehe nicht, warum er es immer wieder als Spott oder Drohung anspricht, sagte Melissa Susser, eine klinische Sozialarbeiterin, die den Test regelmäßig Senioren in der Region D.C. durchführt. Es ist nicht wie eine politische Sache.

Ihre Kollegin Julia Pruitt sagte, sie befürchte, es könnte einen Test weiter stigmatisieren – genannt der Kognitives Assessment in Montreal , weithin bekannt als MoCA-Test – für den einige ältere Menschen bereits nervös oder beschämt sind. Wir wollen es als positives Werkzeug präsentieren. Der ganze Grund, warum dieser Test existiert, ist zu versuchen, Menschen zu helfen, sagte Pruitt.

Für Reinstein führten die Ergebnisse seines kognitiven Tests vor zwei Jahren zu weiteren Tests, Besuchen bei Neurologen, einem MRT, einem plötzlichen Rücktritt von seinem Job und einer verheerenden Diagnose im Alter von 57 Jahren mit früh einsetzender Alzheimer-Krankheit – einer Erkrankung, die dazu führt, dass Menschen das Gedächtnis verlieren und Argumentationsfähigkeiten und für die es keine Heilung gibt.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Als er die Diagnose bekam, erinnerte sich Reinstein daran, sich einfach taub zu fühlen. Seine Frau brach in Tränen aus.

Die Symptome hatten sich bei ihnen eingeschlichen. Reinstein, ein ehemaliger stellvertretender Stadtmanager von Fayetteville, N.C., traf sich mit den Einwohnern der Stadt und konnte plötzlich keine der sechs Abteilungen nennen, die er beaufsichtigte. Er würde nicht nur die Details eines Stadtprojekts vergessen, das er leitete, sondern auch, dass er dafür verantwortlich war.

Ich dachte, mein Spiel rutscht nur. Ich habe angefangen, länger zu arbeiten. Ich habe für alles Listen gemacht, sagte er.

Er besuchte einen Freund, der Neurologe an der Duke University war. Der Arzt führte den MoCA-Test durch – eine 10-minütige Untersuchung, die darauf abzielte, leichte kognitive Beeinträchtigungen wie den Beginn einer Demenz zu erkennen.

Der ehemalige Präsident Donald Trump hat wiederholt seine Leistung beim Montreal Cognitive Assessment angepriesen, aber es testet nicht den IQ. William Wan von der Post erklärt. (Jhaan Elker/Klinik)

Der Test wird aufgrund seiner Kürze und Wirksamkeit als Screening-Tool für leichte Demenz weit verbreitet. Es besteht aus etwa 30 Fragen, die darauf ausgelegt sind, grundlegende kognitive Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis, visuelle Hinweise, Sprache und Orientierung zu bewerten. Der Test beinhaltet oft die Fähigkeit, sich an eine Liste von Wörtern zu erinnern und Sätze zu wiederholen wie: Die Katze hat sich immer unter der Couch versteckt, wenn Hunde im Zimmer waren, nach einem Mustertest .

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Häufig werden Patienten gebeten, sich drei Tierzeichnungen anzusehen und sie zu identifizieren – zum Beispiel einen Löwen, ein Kamel und ein Nashorn.

Der MoCA-Test wird oft in Gedächtniskliniken oder von Hausärzten oder Geriatern durchgeführt. In Trumps Fall wurde es Anfang 2018 im Walter Reed National Military Medical Center von Navy Rear Admiral Ronny L. Jackson, dem damaligen Spitzenarzt des Weißen Hauses, verabreicht.

Auf einer Pressekonferenz in diesem Jahr sagte Jackson, er hätte Trump nicht empfohlen, sich der kognitiven Bewertung zu unterziehen, sondern der Präsident habe dies beantragt. Zu dieser Zeit schwankte Trump von den Folgen von Michael Wolffs Buch. Feuer und Wut – ein Bericht über das Leben im Weißen Haus, der einen Strudel aus Chaos und Inkompetenz darstellte – und Trump wollte unbedingt zeigen, dass er, wie er auf Twitter behauptete, ein sehr stabiles Genie war.

wie man einen schnellen stoffwechsel hat

In diesem Monat – da Fragen zu seiner Kompetenz und seinem Fokus inmitten einer katastrophalen amerikanischen Reaktion auf die Coronavirus-Pandemie aufgekommen sind – hat Trump den Test wiederholt zur Sprache gebracht. Er sagte Sean Hannity von Fox News in einem Telefoninterview, dass er es geschafft habe, und sagte zu Chris Wallace vom Netzwerk, dass er bezweifle, dass Biden alle Fragen beantworten könne. Letzte Woche konnte Trump in einem anderen Fox News-Interview nicht widerstehen, den, wie er sagte, der schwierigste Teil des Tests zu wiederholen – die fünf Wörter der Reihe nach zu wiederholen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Trump sagte, er sei zuerst aufgefordert worden, eine Reihe von Wörtern zu wiederholen – Person, Frau, Mann, Kamera, Fernsehen, sagte er und bot ein hypothetisches Beispiel. Dann, später in der Beurteilung, wurde er erneut gefragt, ob er sich in der richtigen Reihenfolge an dieselben Worte erinnerte.

Und sie sagen … „Kehre zu dieser Frage zurück und wiederhole sie. Können Sie das tun?’ Trump ahmte die Ärzte nach, die die Prüfung durchführen. Und Sie sagen: „Person, Frau, Mann, Kamera, Fernsehen.“ Sie sagen: „Das ist unglaublich. Wie hast du das gemacht?'

Medizinische Experten betonen, dass die kognitive Untersuchung nicht das ist, was Trump zu glauben scheint – ein Indikator für den IQ oder eine politische Waffe. Seine Fixierung auf den Test ist rätselhaft, sagen Experten, weil er normalerweise nur dann verabreicht wird, wenn jemand befürchtet, dass er oder seine Angehörigen grundlegende kognitive Fähigkeiten verlieren könnten.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Es ist sowieso nicht dazu gedacht, den IQ oder die intellektuellen Fähigkeiten zu messen, sagte Ziad Nasreddine, der Neurologe, der den Test entwickelt hat. Wenn jemand gute Leistungen erbringt, bedeutet dies, dass eine kognitive Beeinträchtigung, die mit Krankheiten wie Alzheimer, Schlaganfall oder Multipler Sklerose einhergeht, ausgeschlossen werden kann. Das ist es.

Werbung

So fühlt es sich an, das Assessment zu machen, wenn man an Demenz leidet, sagen Patienten, die die Erfahrung gemacht haben: Es ist ärgerlich. Es ist traurig. Es ist peinlich.

Pruitt – die Sozialarbeiterin bei Iona Senior Services, einer gemeinnützigen Gruppe, die Dienstleistungen für ältere Menschen in D.C. anbietet – sagte, die erste Frage, die sie oft nach dem Test stellt, lautet: Wie war das für Sie? Es ist eine sanfte Methode, um abzuschätzen, wie sich die Menschen ihres Niedergangs bewusst sind und welche Art von Unterstützung sie benötigen werden.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Susser sagte, sie versuche oft, Familienmitglieder bei der Überprüfung der Ergebnisse zu haben.

wie man Uti verhindert, wenn man es kommt

Es kann eine Menge Angst geben, die mit dieser Erkenntnis einhergeht. Angst vor dem medizinischen System. Angst vor einer unheilbaren Erkrankung. Angst davor, was es für Sie und Ihre Familie bedeuten könnte, Ihre Unabhängigkeit zu verlieren, sagte sie.

Werbung

Bei richtiger Handhabung kann der Test jedoch die Tür zu entscheidenden Gesprächen darüber öffnen, was vor uns liegt und welche Unterstützung benötigt wird, um schwierige Entscheidungen zu meistern.

Wenn die frühen Anzeichen einer Demenz durch eine weitere Verschlechterung und Tests bestätigt werden, müssen Familien oft langfristige Pflegeoptionen finden – eine häusliche Krankenhilfe, Tagesprogramme für Erwachsene oder ein Vollzeitpflegeheim – was alles teuer sein kann.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Helen Hardy, 77, schnitt bei einem kürzlich durchgeführten MoCA-Test besser ab, als sie erwartet hatte, aber niedrig genug, um sich Sorgen um die Zukunft zu machen. Als Rechtsanwaltsfachangestellte im Ruhestand verbrachte sie ihr Leben damit, sich um ihre fünf Kinder und ihren Ehemann zu kümmern – von denen die meisten gestorben sind.

Die Testfrage, die ihr am meisten Probleme bereitete, war die, bei der man ihr fünf Wörter sagte und sie einige Minuten später aufsagen musste. In letzter Zeit, sagte sie, geht sie oft in die Küche, um etwas zu holen, und bleibt eine Weile stehen, unfähig, sich daran zu erinnern, was sie gesucht hat.

Kann man nach der Impfung krank werden?

Es ist beängstigend zu denken, dass es Alzheimer oder Demenz sein könnte, sagte sie. Ich mache mir Sorgen, weil ich weiß, dass ich niemanden in der Familie habe, der sich um mich kümmern kann.

Bei manchen können frühe Anzeichen eines kognitiven Verfalls zunächst zur Verzweiflung führen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Mehr als 5 Millionen Amerikaner leben mit Alzheimer. Es ist der sechsthäufigste Ursache Todesfall in den USA. Und bis 2050 wird die Zahl der Alzheimer-Erkrankten in den USA voraussichtlich mehr als 14 Millionen erreichen.

Du arbeitest dein ganzes Leben lang und hast ein bestimmtes Bild von dir selbst, und plötzlich siehst du, dass du nicht mehr dieser Mensch bist, sagte Reinstein.

Reinstein musste den Job des stellvertretenden Stadtmanagers aufgeben, um den sich sein ganzes Leben drehte. Zwei Jahre später sagte er, seine Frau habe immer noch Probleme, seine Diagnose zu verarbeiten.

Anfangs litt er unter Depressionen, hat sich aber seitdem in die Anwaltschaft gestürzt. Er trat einer Selbsthilfegruppe bei und wurde ein nationales Vorstandsmitglied der Alzheimer's Association. Er hilft, die Forschung voranzutreiben und teilt seine Erfahrungen oft mit anderen, die mit der Krankheit konfrontiert sind.

Werbung

Er sagte, dass ihn der MoCA-Test gelehrt hat: Schwitzen Sie nicht die kleinen Dinge.

Es gibt vieles in seinem neuen Leben, das ihn frustriert. Reinstein kann zum Beispiel keine Romane mehr lesen, weil er sich nicht mehr an die Charaktere von Kapitel zu Kapitel erinnern kann. Daher konzentriert er sich auf das Lesen kürzerer Artikel und Essays.

Ich kann den ganzen Tag wütend sein, weil ich kein Buch lesen oder eine einfache Uhr zeichnen kann, oder ich kann mit meiner Tochter rumhängen oder mit Freunden zum Abendessen gehen, sagte er. Ich konzentriere mich auf die Dinge, die ich tun kann. Ein Test definiert mich nicht und ändert mein Leben nicht.