Die Zahl der Todesfälle durch Bauchspeicheldrüsenkrebs in den USA wird 2020 voraussichtlich 47.500 betragen

Im Jahr 2020 wird die Zahl der Todesfälle durch Bauchspeicheldrüsenkrebs in den Vereinigten Staaten nach Angaben der US-Regierung voraussichtlich 47.500 betragen Nationales Krebs Institut . Zu denjenigen, die in den letzten Monaten dieser Krebserkrankung erlegen sind, gehören die Richterin des Obersten Gerichtshofs, Ruth Bader Ginsburg, der Bürgerrechtler und Kongressabgeordnete John Lewis aus Georgia und vor allem der langjährige Jeopardy! Spielshow-Moderator Alex Trebek. Die Zahl der Todesopfer macht Bauchspeicheldrüsenkrebs nach Lungen- und Darmkrebs zur dritthäufigsten Krebstodesursache des Landes. Ungefähr 8 Prozent aller Krebstodesfälle sind auf Bauchspeicheldrüsenkrebs zurückzuführen, obwohl er laut der American Cancer Society (ACS) etwa 3 Prozent aller Krebsarten ausmacht. Bauchspeicheldrüsenkrebs ist so tödlich, weil sie selten in einem frühen Stadium diagnostiziert und behandelt wird. Tumore an der Bauchspeicheldrüse, einer Drüse, die hinter dem Magen und vor der Wirbelsäule versteckt ist, werden bei routinemäßigen körperlichen Untersuchungen selten entdeckt, und die Menschen haben normalerweise keine Symptome, bis sich der Krebs vergrößert und auf andere Organe ausgebreitet hat. Auch Symptome, die Menschen haben könnten – wie Gelbsucht (Gelbfärbung der Augen und Haut), Bauch- oder Rückenschmerzen, unbeabsichtigter Gewichtsverlust und Müdigkeit – sind oft Symptome anderer Gesundheitsprobleme. Nach der Diagnose kann die Behandlung von Bauchspeicheldrüsenkrebs Operation, Bestrahlung, Chemotherapie und gezielte Therapie umfassen. Aber das ACS sagt, dass es kein Standard-Screening-Tool für Bauchspeicheldrüsenkrebs gibt. Bei mehr als 57.000 Amerikanern wird im Jahr 2020 Bauchspeicheldrüsenkrebs diagnostiziert, etwas mehr Männer als Frauen. Insgesamt beträgt die Fünf-Jahres-Überlebensrate für Menschen mit diesem Krebs 10 Prozent, aber diejenigen mit fortgeschrittener Erkrankung haben eine Chance von weniger als 3 Prozent, fünf Jahre zu leben.

- Linda sengend

Gibt es ein cholesterinfreies Medikament, das kein Statin ist?
Tracker und Karte für US-Coronavirus-FällePfeilRechts

Was ist Bauchspeicheldrüsenkrebs und wie wird er diagnostiziert?

Ischias geht nicht weg

Ehemaliger Mehrheitsführer im Senat, Harry M. Reid: „Ich fühle mich gut. Ich kämpfe immer noch.’