UVA Health wird Zehntausende von Klagen gegen Patienten auslöschen

Das Gesundheitssystem der University of Virginia, das seit Jahren jährlich Tausende von Patienten wegen unbezahlter Rechnungen verklagt, sagte am Montag, es werde einen massiven Rückstand an Gerichtsurteilen und Pfandrechten aufgrund von Klagen aus den 1990er Jahren aufheben.

Tracker und Karte für US-Coronavirus-FällePfeilRechts

In Kombination mit den 2019 angekündigten Reformen, die UVA angekündigt hat, wird der Umzug wahrscheinlich Zehntausenden von Familien zugutekommen und die Inkassorichtlinien von UVA Health viel großzügiger machen als die vieler Krankenhaussysteme, sagten Experten, die sich mit der Finanzierung des Gesundheitswesens befassen. Die Entscheidung, Pfandrechte auszulöschen, die Jahre nach einem Krankenhausbesuch das Eigenkapital aufzehren können, sei äußerst selten, sagten sie.

UVA verklagte seit Jahrzehnten Patienten, viele mit unbezahlten Rechnungen in Höhe von Zehn- oder Hunderttausenden von Dollar, KHN (Kaiser Health News) gemeldet im Jahr 2019. Sobald das Gesundheitssystem vor Gericht gewonnen hat, könnte es die Löhne und den Wert der Patientenwohnungen beim Verkauf beschlagnahmen. UVA begrenzte seine Inkassoklagen nach der Untersuchung von KHN.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Dies ist sehr wichtig und ein dringend benötigter und überfälliger Schritt, sagte Erin Fuse Brown, Rechtsprofessorin an der Georgia State University, die Krankenhausabrechnung studiert. Ich weiß nicht, ob ich von dieser [Abschaffung des Pfandrechts] irgendwo anders gehört habe.

augen rollen zurück im kopf

Aber die meisten Familien, die aufgrund von Klagen oder Pfandrechten bereits Geld an UVA abgegeben haben, bekommen ihr Geld nicht zurück.

UVA wird alle Pfandrechte und Urteile freigeben, die gegen alle Haushalte eingereicht wurden, die weniger als 400 Prozent der bundesstaatlichen Armutsgrenze oder etwa 106.000 US-Dollar für eine vierköpfige Familie ausmachen – eine Klage, die für die meisten der eingereichten Pfandrechte und Urteile verantwortlich sein sollte, sagte Douglas Lischke, der Finanzchef des Systems.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Das ist ein stolzer Moment für uns, sagte er in einem Interview. Wir wollen, dass unsere finanzielle Versorgung so gut ist wie unsere klinische Versorgung.

Doris Hutchinson sagte, sie sei vor zwei Jahren überrascht gewesen, als sie im Haus ihrer Mutter in Charlottesville ein UVA-Pfandrecht im Zusammenhang mit einer Rechnung eines Verwandten vorfand. Das medizinische System verlangte von der Familie 39.000 Dollar, bevor das Haus verkauft werden konnte, sagte sie. Das Geld wurde treuhänderisch hinterlegt.

Werbung

Vor drei Wochen erfuhr sie, dass das Urteil aufgehoben und das Geld freigegeben würde.

ist cholesterin in eiern schlecht

Darüber werde ich mich freuen, sagte Hutchinson, die sagte, sie brauche das Geld, um die College-Ausbildung ihrer Enkel zu finanzieren und das Einkommen ihres vor zwei Jahren verstorbenen Mannes zu ersetzen. Ich freue mich auch für alle anderen, die eine UVA-Rechnungserleichterung erhalten, sagte sie.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

UVA wird auch die Einschreibung für Universitätsstudenten mit ausstehenden Salden im Gesundheitssystem stoppen, sagte Universitätssprecher Brian Coy am Montag. Studenten vom Abschluss ihrer Ausbildung abzuhalten, weil sie Krankenhausrechnungen schuldeten, war eine weitere Praxis, die KHN enthüllte.

KHN berichtete 2019, dass UVA Health Patienten in sechs Jahren 36.000 Mal auf mehr als 100 Millionen US-Dollar verklagt hatte, oft mit Beträgen, die weit über dem liegen, was ein Versicherer für ihre Behandlung bezahlt hätte. Als Reaktion auf die Artikel setzte das System Klagen gegen Patienten und Lohnpfändungen aus, erhöhte Rabatte für Nichtversicherte und erweiterte die finanzielle Unterstützung, auch für Fälle aus dem Jahr 2017.

Frauenklumpen in der Leistengegend

„UVA hat uns ruiniert“: Das Gesundheitssystem verklagt Tausende von Patienten, beschlagnahmt Gehaltsschecks und verpfändet Häuser

Das System ernannte einen Beirat aus UVA-Beamten und Gemeindevorstehern, um dauerhafte Veränderungen zu erwägen. Der Rat hat im Oktober Empfehlungen abgegeben.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Wie die meisten Krankenhäuser nutzte UVA keine Eigentumspfandrechte, um die Häuser der Patienten abzuschotten. Aber es beschlagnahmte Geld – plus 6 Prozent Zinsen – aus Eigenheimkapital, als der Verkauf von Eigenheimen zur Abwicklung ging.

Als Reaktion auf die Untersuchung von KHN sagte UVA im Jahr 2019, dass es die finanzielle Unterstützung verbessern würde, aber weiterhin die Gerichte nutzen werde, um Gelder von Familien einzuziehen, die mehr als 400 Prozent der Armutsgrenze erreichen.

Wie ansteckend ist die Delta-Variante

Obwohl ungewöhnlich, endet die Entscheidung von UVA, Klagen erheblich zu reduzieren und Pfandrechte zu löschen, kurz vor bewegt sich wurde kürzlich von VCU Health entwickelt, seinem Schwestersystem mit Sitz an der Virginia Commonwealth University. VCU hat sich verpflichtet, keine weiteren Patienten mehr zu verklagen, und schafft in einem mehr als einjährigen Prozess vor Gerichten in ganz Virginia alle alten Urteile und Pfandrechte ungeachtet des Familieneinkommens ab.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Dies scheint viele Schritte in die richtige Richtung für UVA zu sein, sagte Jenifer Bosco, eine angestellte Anwältin des National Consumer Law Center, die sich auf das Gesundheitswesen spezialisiert hat. Es gibt immer mehr, was getan werden könnte. Aber Familien mit einem Einkommen von bis zu 400 Prozent der Armutsgrenze zu unterstützen, ist ein großer Schritt.

Werbung

Die Zahl der ausstehenden UVA-Gesundheitsurteile ist unbekannt. VCU fand seinerseits schließlich etwa 80.000 landesweit. In Virginia verfallen die Pfandrechte nach 20 Jahren, aber UVA hat sich die Mühe gemacht, Ansprüche aus den 1990er Jahren zu erneuern, stellte KHN fest.

Die Kündigung solle mehr als ein Jahr dauern, sagte Lischke. Die Änderungen von UVA bei der Abrechnung und dem Einzug, einschließlich der Ende 2019 angekündigten Verbesserungen der finanziellen Unterstützung, werden das System jährlich etwa 12 Millionen US-Dollar kosten, sagte er.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Der Umzug von UVA ist für seine Patienten und seine Region weitaus vorteilhafter als andere sogenannte Gemeinschaftsleistungen, die viele gemeinnützige Krankenhäuser anbieten, um ihren steuerbefreiten Status zu rechtfertigen, sagte Ge Bai, außerordentlicher Professor an der Johns Hopkins Bloomberg School of Public Health.

Anstatt Dienstleistungen oder medizinische Ausbildung zu testen, die oft verkappte Marketingkampagnen für Krankenhäuser sind, sei diese Aktion ein konkreter Versuch, die finanzielle Belastung der Gemeinschaft zu entlasten, sagte sie. Es verbessert auch die psychische Gesundheit. Es baut den Stress ab.

KHN ist eine nationale Nachrichtenredaktion, die fundierten Journalismus zu Gesundheitsthemen produziert. Zusammen mit Policy Analysis and Polling ist KHN eines der drei wichtigsten Betriebsprogramme bei KFF (Kaiser-Familienstiftung). KFF ist eine gemeinnützige Stiftung, die dem Land Informationen zu Gesundheitsfragen zur Verfügung stellt.