Virus: Dragon Con sagt persönliche Veranstaltung in Atlanta für 2020 ab

ATLANTA – Die Organisatoren einer beliebten Science-Fiction-, Fantasy- und Gaming-Convention in Atlanta haben angekündigt, dass die persönliche Veranstaltung – Dragon Con – als Reaktion auf die Coronavirus-Pandemie in diesem Jahr abgesagt wird.

Tracker: US-Fälle, Todesfälle und KrankenhausaufenthaltePfeilRechts

Ursprünglich sollte die Dragon Con am Labor Day-Wochenende stattfinden. Es wird stattdessen für eine virtuelle Veranstaltung online gestellt, teilten Beamte am Montag mit.

Nach vielen Monaten des Händeringens, schlaflosen Nächten und mehr Zoom-Meetings, als wir zählen können, haben wir beschlossen, dass die Dragon Con 2020-Veranstaltung nicht persönlich abgehalten wird, teilten die Organisatoren auf der Website der Veranstaltung mit und sagten, sie könnten die Sicherheit nicht garantieren der Veranstaltung inmitten der Pandemie.

Die Convention sollte ihr 34. Jahr in Atlanta feiern. Die letztjährige Veranstaltung zog mit 85.000 Teilnehmern an vier Tagen die größte Besucherzahl an, teilten die Organisatoren den Nachrichtenagenturen mit.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Wir waren für dieses Jahr auf dem richtigen Weg für 90.000, zitierte The Atlanta Journal-Constitution den Sprecher Dan Carroll.

Carroll sagte, dass die Organisatoren an Plänen arbeiten, eine kostenlose virtuelle Version der Convention anzubieten, die unter anderem Panels, Highlights aus den vergangenen Jahren und virtuelle Kostümwettbewerbe umfassen würde.

___

Verfolgen Sie die AP-Berichterstattung über den Virusausbruch unter https://apnews.com/VirusOutbreak und https://apnews.com/UnderstandingtheOutbreak.

schmerzhafte Beule auf der Stirn

Copyright 2020 The Associated Press. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf ohne Genehmigung nicht veröffentlicht, gesendet, umgeschrieben oder weiterverbreitet werden.