„Nun, das war ein seltsamer Moment“ und andere Anzeichen von Demenz sollten Familienmitglieder im Auge behalten

Julie Staple war ein Kind, als ihr Vater Mark Womack anfing, seltsames Verhalten zu zeigen. Als preisgekrönter Geigen-, Bratschen- und Cellobauer ging Womack weder für Kunden durch, noch antwortete er umgehend auf Telefonanrufe. Er sah mehr fern und machte mehr Pausen von der Arbeit. Er begann zu trinken und wurde schnell wütend.

Tracker: US-Fälle, Todesfälle und KrankenhausaufenthaltePfeilRechts

Das Verhalten dauerte Jahre und forderte seinen Tribut. Staple und ihre Mutter Ginny Womack, eine professionelle Geigerin, dachten, Mark Womack sei depressiv.

Ihre Eltern ließen sich scheiden. Mark Womack wurde von zwei Jobs als Instrumentenbauer in Nebraska und Texas entlassen. Es gab andere beunruhigende Ereignisse. Eine Karosseriewerkstatt würde sein Auto nicht reparieren, weil er sich nicht an die Versicherungsinformationen erinnern konnte. Eine Fahrt zum Haus seiner Eltern, die normalerweise zwei Stunden dauerte, dauerte fünf. Und dann kam ein Anruf von seinem Chef bei der Familie – Mark Womack weinte und konnte sich nicht erinnern, wie man eine Geige baut. Der Chef brachte ihn in eine Klinik.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Im Alter von 53 Jahren wurde bei Mark Womack im September 2015 Alzheimer im Frühstadium diagnostiziert. Eine weitere Untersuchung vor einigen Monaten ergab stattdessen die Diagnose einer frontotemporalen Demenz oder FTD.

Ginny Womack wurde seine Betreuerin.

Hätte meine Mutter das gewusst, sie hätte sich nie von ihm scheiden lassen und wäre von Anfang an seine Hausmeisterin gewesen, sagte Staple aus Deerfield, Illinois.

FTD wird oft als psychiatrische Störung oder Alzheimer fehldiagnostiziert. Sie betrifft den Bereich des Gehirns, der im Allgemeinen mit Persönlichkeit, Verhalten und Sprache in Verbindung gebracht wird, und wird häufig bei Menschen zwischen 40 und 45 Jahren diagnostiziert.

Ungefähr 5,8 Millionen Menschen in den Vereinigten Staaten leben mit Alzheimer und Demenz, sagte Heather Snyder, Senior Director für medizinische und wissenschaftliche Operationen der Alzheimer’s Association. Bis 2050 soll die Zahl auf 14 Millionen ansteigen. Rund 16 Millionen Menschen sind Pflegekräfte.

Das Pflegeheim Alexa in Dresden baut Räume aus der DDR als Therapieform für seine Demenzkranken nach. (Joyce Lee, Rick Noack/AP)

Wie verursacht Ohrenschmalz Gedächtnisverlust?
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Halima Amjad, Assistenzprofessorin für Medizin in der Abteilung für Geriatrie und Gerontologie der Johns Hopkins University School of Medicine, sagte, dass etwa 60 Prozent der Menschen mit Demenzsymptomen nicht gemeldet werden, entweder weil sie nicht diagnostiziert wurden oder aus Verleugnung oder Scham.

Worauf sollten Familienmitglieder also achten? Was ist auf normales Altern im Gegensatz zu kognitivem Verfall im Zusammenhang mit Demenz zurückzuführen?

Es ist üblich, Schlüssel oder Brillen zu verlegen oder einen Raum mit einer Aufgabe zu betreten und zu vergessen, was das ist. Diese sind oft auf Multitasking oder Stress zurückzuführen und gelten als Teil des normalen Alterns.

sind 18 Gramm Zucker viel

Es ist eine Sache, eine Brille auf dem Kopf zu finden – eine andere, sie im Gefrierschrank zu finden, sagte Lisa Rindner, Sozialarbeiterin bei Iona Senior Services in Washington, die mit Familien zusammenarbeitet, die sich mit den Herausforderungen des Alterns, Alzheimer und Demenz auseinandersetzen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Rindner rät Familien, sich auch dann beraten zu lassen, wenn ihre Anliegen nicht extrem sind.

Ich bin so dankbar, wenn Leute zu einer Beratung kommen, und es ist kein Krisenpunkt, sagte Rindner. Informieren Sie sich und erkunden Sie Optionen, bevor Sie sie brauchen, damit Sie nicht erschöpft sind, wenn Sie Hilfe benötigen. Wir treffen bessere Entscheidungen, wenn wir uns nicht in einer Krise befinden.

Nancy Berg aus Vernon Hills, Illinois, sagte, es gebe Warnzeichen für Alzheimer, lange bevor bei ihrem Vater Bert Rose die Diagnose gestellt wurde. Rose spielte mehr als 60 Jahre lang Klavier mit dem Bert Rose Orchestra und trat bei Veranstaltungen und Hochzeiten auf, darunter die Hochzeit von Sharon Percy und Jay Rockefeller. Er begleitete Prominente wie Ann-Margret, Debbie Reynolds und Brooke Shields.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

1984 verwitwet, war Rose daran gewöhnt, ein unabhängiges Leben zu führen. Er arbeitete noch in seinen 80ern, als seine Tochter kleine Anzeichen bemerkte – Wortfindungsprobleme und sich wiederholende Geschichten. Dann fing Rose an, sich von Bergs Haus zu seinem eigenen zu verirren, eine Route, die er viele Male gefahren war. Immer anspruchsvoll mit seinem Aussehen, begann er bei warmem Wetter Pullover zu tragen. In Restaurants fragte er Familienmitglieder, was er gerne esse. Und ungefähr ein Jahr vor seiner Diagnose hatte er Probleme beim Ausfüllen eines Bankeinzahlungsscheins und verstand nicht, wie das Datum lautete oder wie man es eingab. Der gruseligste Fall, sagte Berg, war, als ihr Vater lachte, als er erzählte, dass er sein Auto gestartet hatte, ohne zuerst das Garagentor zu öffnen.

Werbung

Ich wünschte, ich hätte gewusst, nach welchen Anzeichen ich Ausschau halten musste – wir hätten ihn vielleicht früher aus seinem Haus geholt, um zu wissen, dass er in Sicherheit war, sagte Berg.

Rose starb vor etwa 18 Monaten. Obwohl ein Großteil seiner Erinnerung verschwunden war, spielte er bis zu seinem Lebensende weiterhin Klavier für die Bewohner der Pflegeeinrichtung, in der er lebte, sagte Berg.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Familien mit alternden Verwandten müssen wissen, was ihre Grundlinie und Norm ist, sagte Rindner. Passen Sie auf, wenn ein geliebter Mensch sich nicht an ein Gespräch erinnern kann, Termine verpasst, Rechnungen nicht bezahlt, sein Telefon ausgeschaltet ist oder sein Fernseher nicht funktioniert.

Die Menschen haben eine bemerkenswerte Möglichkeit, den Rückgang zu maskieren, sagte Rindner. Es kann eine Weile dauern, bis Sie rote Flaggen sehen.

Hier sind einige Dinge, nach denen Sie suchen sollten:

• Notizen mit Erinnerungen an einfache Aufgaben.

• Wenn Nachbarn oder Freunde Bedenken teilen.

• Rechnungen nicht oder zu viel bezahlt.

Werbung

• Äußeres Erscheinungsbild – jemand, der immer zusammengebaut wurde, trägt plötzlich zerknitterte oder schmutzige Kleidung.

• Gewichtsänderungen.

• Fahrprobleme: Kotflügelverbiegungen, Parken an der falschen Stelle.

Probiotikum zur Vorbeugung von Hefepilzinfektionen
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

• Jedes Verhalten, das ungewöhnlich ist.

• Einen Gegenstand aufnehmen und unsachgemäß verwenden.

• Unangemessene Dinge sagen – kein Filter.

• Veränderungen in Sprache, Persönlichkeit.

Rachael Wonderlin, Inhaberin von Dementia by Day und Demenzspezialistin, ermutigt Familien, sich frühzeitig zu engagieren.

Wenn du denkst, dass etwas nicht stimmt, dann rede darüber, sagte Wonderlin. Es ist schlimmer, es zu ignorieren. Ich habe gesehen, wie Familien viel zu lange warten, um die Autoschlüssel wegzunehmen. Die Leute warten lange, weil sie Angst haben und schieben es weg.

Wonderlin sagte, ich solle gut aufpassen, was sie nennt, das war ein seltsamer Moment. Wonderlin begutachtete beispielsweise eine Frau und sah keine Defizite – bis die Frau fragte, ob sie telefonieren könne und zur Fernbedienung des Fernsehers griff.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Es ist normal, dass sich Menschen im Alter von 60 Jahren nicht an alles erinnern, aber wenn Ihr Gedächtnis tadellos war und Sie sich plötzlich an nichts erinnern können – und Sie genug geschlafen haben, gut essen, Sport treiben und hydratisiert sind – ist das ein Grund zur Besorgnis. sagte Wonderlin.

Außerdem sagte Wonderlin, dass ältere Partner dazu neigen, die Gedanken des anderen zu beenden, was das Problem verschleiern kann.

Ich habe ein Paar kennengelernt, und die Frau hat Demenz, sagte Wonderlin. Ich brauchte ihren Mann, um nicht zu reden. Er beantwortete Fragen, weil er sie liebt und möchte, dass sie nicht verwirrt wird. Also erledigt er Hausarbeiten und beendet Sätze. Es verhinderte, dass Familienmitglieder bemerkten, dass es ein Problem gab.

Und Familienmitglieder in betreutes Wohnen umziehen, bevor es zu einer Krise kommt, sagte Wonderlin. Menschen sind offener, wenn sie erkennen, dass es notwendig ist.

Können Probiotika eine Pilzinfektion heilen?

Verlassen Sie sich nicht auf „das ist bisher in Ordnung“ – es wird nicht gut bleiben, sagte sie.

„Die Tragödie-Erzählung“ verändern: Warum ein wachsendes Lager einen fröhlicheren Umgang mit Alzheimer fördert

Mit Demenz gut leben lernen

Lautes Klopfen, Fußschmerzen und Lichtblitze – meine acht Minuten als Demenzpatient