Wenn ein kranker Elternteil mehr Pflege benötigt, können Geschwisterkonflikte entstehen und den Stress erhöhen

Jeder will das Beste für Mama. Aber wenn ein alternder Elternteil eine schlimme Diagnose erhält, können alte Partituren, Rivalitäten und Hackordnungen aus der Kindheit wieder auftauchen.

Geschwister können sich über die Vorzüge des betreuten Wohnens gegenüber der häuslichen Pflege streiten. Der Älteste kann eine kritische Entscheidung treffen, ohne die anderen zu konsultieren. Ein anderer konzentriert sich darauf, wer die Registerkarte abholen wird.

Tracker und Karte für US-Coronavirus-FällePfeilRechts

Nichts enthüllt die Bruchlinien in Geschwisterbeziehungen wie die seismische Verschiebung, die durch den plötzlichen Niedergang eines alternden Elternteils verursacht wird, schreibt der Psychologe und Berater Barry Jacobs aus Philadelphia in Psychotherapie-Netzwerker .

Je mehr Geschwister, desto mehr Konflikte. Für einige erwachsene Kinder ist dies die letzte Chance, die Zustimmung der Eltern zu gewinnen.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Emotionen werden intensiviert. Es ist ein Eintopf von Dingen, sagt ein Administrator einer Nordost-Universität, der sich mit Unterstützung einer dritten Schwester mit zwei Schwestern über die Alzheimer-Krankheit ihres verstorbenen Vaters stritten. Es ist für alle schmerzhaft, wenn Ihr Vater nicht gehen oder sprechen kann und inkontinent ist. Niemand ist wirklich am besten aufgehoben. Sie bat darum, nicht identifiziert zu werden, um zu vermeiden, dass alte Familienstreitigkeiten wieder aufflammen.

Werbung

Ein Geschwisterkind trägt in der Regel die größte Last. Es kann derjenige sein, der dem Elternteil am nächsten wohnt oder weniger familiäre oder berufliche Verpflichtungen hat als die anderen. Meistens ist die Hauptpflegeperson die älteste oder jüngste Tochter oder der Liebling der Eltern, sagt Jacobs, der die Pflegekolumne von AARP schreibt und schrieb: Der Leitfaden zum emotionalen Überleben für Pflegekräfte .

ist staub schlecht für dich

Laut a . kümmert sich heute fast jeder fünfte Amerikaner um einen alternden Erwachsenen Bericht 2020 produziert von AARP und der National Alliance for Caregiving (NAC). Das sind 41,8 Millionen, die sich um 50 und ältere Menschen kümmern – 20 Prozent mehr als 2015. Und innerhalb dieser Gruppe kümmert sich jeder Vierte um zwei Personen.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die häufigste Beschwerde von Erstbetreuern: Warum hilft mir niemand?

Laut AARP-NAC-Bericht widmet die Person in dieser Funktion über einen Zeitraum von vier bis fünf Jahren durchschnittlich 24 Stunden pro Woche der Pflege. Dies, während die Mehrheit auch andere Jobs innehat.

Werbung

Es ist nicht nur die sehr kurze Zeit, die [mein Bruder] mit unserer Mutter im Haus verbringt, sondern auch sein Mangel an Empathie für mich, sagt eine Vertriebsmitarbeiterin aus Los Angeles, die sich um ihre Mutter (93) mit Herzinsuffizienz kümmert. Ich bin emotional erschöpft.

Ihre Mutter und ihr jüngerer Bruder verstehen sich seit Jahren nicht mehr, sagt sie, aber warum kann er nicht kontaktlos die Garage ihrer Mutter aufräumen oder beim Papierschreddern helfen? Ihre Beziehung zu ihrem Bruder werde sich davon nicht erholen, sagt sie und bittet darum, aus Respekt vor ihrer Mutter anonym zu bleiben.

was verursacht wiederkehrende Streptokokken bei Erwachsenen?
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Von den Eltern entfremdete Geschwister wollen sich selten versöhnen, wie die Forschung zeigt. Anstatt mit ihrem Bruder zu streiten, verlässt sich die Pflegekraft aus Los Angeles auf eine hausinterne Pflegeagentur. Sie weiß, dass sie sich glücklich schätzen kann, dass sich die Familie diese Option leisten kann.

Abgesehen von der Entfremdung fordern Experten jedoch überforderte Pflegekräfte auf, nicht still zu leiden.

Werbung

Ein Geschwister möchte sich vielleicht nicht mit der Realität des Niedergangs eines Elternteils auseinandersetzen oder zu weit weg wohnen, aber es gibt andere Möglichkeiten, wie es helfen kann.

Überlegen Sie, wer in Ihrer Familie was tun kann, sagt C. Grace Whiting, Präsidentin und Geschäftsführerin von NAC in Washington, D.C. Oder ein Geschwister, das sich mit der praktischen Pflege nicht wohl fühlt, kann Finanz- und Versicherungspapiere erledigen, schlägt sie vor.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Überlegen Sie, was Sie brauchen, und sprechen Sie jedes Geschwister einzeln an, sagt Jacobs. Sagen Sie: „Das ist mir und unserer Beziehung wichtig.“ Erklären Sie, dass Sie Schwierigkeiten haben, sagt er, und dass die mangelnde Unterstützung der Geschwister Ihre Beziehung dauerhaft beeinträchtigen wird.

Geben Sie anderen keine Schuldgefühle oder Abwehr, sondern erklären Sie, wie sie helfen können. Benötigen Sie ein Ausfüllen während Ihres Urlaubs? Jemand, der ein Hilfsmittel recherchiert und bestellt? Eine überzeugende Stimme, um Mom dazu zu bringen, die Autoschlüssel abzugeben?

Wird der Covid-Impfstoff sicher sein?
Werbung

Die Leute haben Angst, den Einsatz zu hoch zu erhöhen, aber die Alternative ist, dass Sie extrem nachtragend sind und es sowieso keine gute Beziehung geben wird, sagt Jacobs.

Manchmal helfen Ferngeschwister nicht, weil sie den Pflegegrad, den ein Elternteil braucht, erst in den Ferien erkennen, sagt Whiting. Ich habe es Ihnen gesagt, antwortet die Pflegekraft verärgert.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Dies gelte insbesondere für Demenz, sagt die Sozialarbeiterin Christina Irving, Kundendienstleiterin bei der Family Caregiver Alliance in San Francisco.

Es kann sein, dass ein Geschwister überreagiert und ein anderes unterreagiert, sagt Irving. Die Person, die enger mit dem Elternteil verbunden ist, sieht die Nuancen. Die Dinge, die man nur sieht, wenn man den ganzen Tag mit ihnen verbringt.

Weitere Spannungen brechen aus, wenn die Person im Pflegegraben von auswärtigen Geschwistern kritisiert wird. Die Universitätsverwalterin, die ihren Vater in erster Linie betreute, fühlte sich von zwei ihrer Schwestern beurteilt.

schützt Johnson und Johnson vor Delta?
Werbung

Sie nehmen Ihren Geschwistern eine große Last ab, sagt sie. Ich will meinen Vater nicht duschen – wissen sie, wie das ist? Neben einem anspruchsvollen Job hatte sie damals einen Mann und zwei Kinder zu Hause.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Ihre Familie war auch gespalten, ob sie in ein teures, aber unbewiesenes Medikament investieren sollte, von dem angenommen wurde, dass es das Fortschreiten von Alzheimer verlangsamt. Ihr Vater hatte genug Ersparnisse, um die Kosten zu decken, aber zwei ihrer Schwestern stellten den Wert und die Kosten in Frage. Letztendlich entschied sie sich, das Medikament zu kaufen.

Es lauert eine hässliche Sache: Wie viel Geld bleibt am Ende übrig, sagt sie, und es kam wieder auf. Alle Schwestern hatten vereinbart, für ihren Vater eine Eigentumswohnung in der Nähe ihres Hauses zu mieten und einen Helfer einzustellen. Aber als die Wohnungseigentümerin nach mehreren Jahren beschloss, sie zu verkaufen, wollten sie und eine Schwester die Wohnung kaufen, damit ihr bettlägeriger Vater, 94, dort bleiben konnte. Ihre beiden anderen Schwestern wollten eine andere Mietwohnung finden, um die Kosten zu minimieren.

Werbung

Sie überlegte sowieso, die Wohnung mit den Ersparnissen ihres Vaters zu kaufen. Ich wollte nur, dass [mein Vater] einen friedlichen Tod hat. Aber letztendlich stellte sie die Harmonie der Familie an die erste Stelle.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Es war ein riesiges Unterfangen, sagt sie über die Suche nach einer neuen Mietwohnung und den Umzug ihres Vaters. Aber er ist seit fast 10 Jahren weg und ich bin froh, dass ich Beziehungen zu all meinen Geschwistern aufrechterhalten habe.

Pflege muss in Familien keinen Keil treiben. Wenn jemand krank oder behindert wird, testet es Ihre Werte und wie Sie kommunizieren und gemeinsam mit einer Krise umgehen, sagt Whiting.

Mark, ein Journalist in Colorado, sagt, er fühle sich seinem Bruder und seiner Schwester näher, seit sie sich um ihre Mutter kümmern. Wir reden viel öfter als früher, sagt er. Wir haben ähnliche Frustrationen und Sorgen.

Schwarze lassen sich nicht impfen

Während sein jüngerer Bruder in Philadelphia an vorderster Front in der täglichen Pflege seiner Mutter steht, halten Mark und seine Schwester in Kanada per E-Mail und Telefonkonferenzen engen Kontakt. Sie helfen bei der Internetrecherche, bei täglichen Check-in-Anrufen und bei der Kurzzeitpflege.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Ein Faktor für die erfolgreiche Zusammenarbeit ist, dass sich die drei zusammen mit Jacobs über Skype zur Beratung trafen. Sie sprachen über Herausforderungen wie die Sorge um die Sicherheit ihrer Mutter und ihren Widerstand, eine Hilfe zu bekommen.

Andere Familien haben sich an . gewandt Altenpflege Mediatoren oder geriatrische Sozialarbeiter, die ihnen helfen, Sackgassen zu überwinden.

Suchen Sie sich einen Fachmann, der Ihnen eine Karte zeichnen kann, rät Mark anderen Pflegekräften.

Der größte Fehler, den Betreuer machen, besteht darin, nicht früher Gespräche mit den Eltern über die Vorausplanung aufzunehmen, sagt Irving.

Fragen Sie die Eltern, wie die Lebensqualität für sie aussieht und wo sie später leben wollen, sagt sie. In der Lage zu sein, die Wünsche der Eltern zu respektieren, kann spätere Streitigkeiten zwischen Geschwistern vermeiden.

Trotz der Herausforderungen sagt die Universitätsverwaltung, dass die Betreuung ihres Vaters in den letzten 10 Jahren sie den Lebensbogen und die Perspektive gelehrt hat: Es ist eines der wichtigsten Dinge, die ich je gemacht habe.

Meine alternde Mutter wollte keine Last sein. Und das war eine Belastung.

Pflegekräfte älterer Angehöriger sind mit einem hohen emotionalen, physischen und finanziellen Tribut konfrontiert

Ältere Eltern wollen nicht immer Hilfe – oder Rat – von ihren erwachsenen Kindern.